Connect with us

Fußballer

Uli Hoeneß Vermögen

Uli Hoeneß Vermögen und Einkommen
Vermögen:300 Millionen €
Alter:68
Geboren:05.01.1952
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Fußballer
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Uli Hoeneß ist ein früherer Fußballer und langjähriger Manager des FC Bayern München, der Ende 2019 als dessen Präsident zurückgetreten ist. Als Aktiver wurde er Welt- und Europameister sowie mehrfacher Europapokalsieger. Als Manager formte er den FC Bayern zu einem der erfolgreichsten Fußballclubs der Welt.

Frühes Leben

Ulrich Hoeneß, wie er eigentlich heißt, wurde 1952 als Sohn eines Metzgers in Ulm geboren. Sein jüngerer Bruder Dieter wurde später ebenfalls Fußballprofi und ebenfalls Manager. Wie sehr viele Kinder damals begann er schon früh mit dem Fußballspielen. 1966 nahm er bereits mit der Schülerauswahl an Spielen für Deutschland teil und durchlief weiter Jugendnationalmannschaften des DFB. Nach einer Saison als Senior bei der TSG Ulm 1846 wechselte er 1970 zum FC Bayern München.

Karriere

Von da an nahm seine Karriere einen steilen Lauf nach oben. 1972 wurde er bereits Europameister mit der DFB-Auswahl und 1974 Weltmeister. Im selben Jahr gewann er auch den Europapokal der Landesmeister, wo noch zwei weitere Titel folgen sollten. Außerdem war er von 1972 bis 1974 jedes Jahr Deutscher Meister in der Bundesliga.

Der sehr schnelle Offensivspieler erzielte dabei auch oft viele Tore, musste aber in Form einer hartnäckigen Knieverletzung seinem hohen Einsatz schon recht früh Tribut zollen. Trotz des Versuchs, beim 1. FC Nürnberg noch einmal als Spieler Fuß zu fassen, der misslang, beendete er seine Karriere als Spieler 1979. Nur wenige Wochen später begann der zweite Teil seiner Karriere, die ihn zu vielleicht der schillerndsten Figur im deutschen Fußball überhaupt werden ließ.

Von 1979 an war er als Manager des FC Bayern München tätig. Dies zu einer Zeit, als andere Clubs überhaupt noch keine Manager hatten. Er revolutionierte u. a. das Merchandising seines Clubs und war seinen Konkurrenten fast immer ein Stück voraus. So brachte es der FC Bayern München in seiner Zeit als Manager – und später als Präsident – auf 20 Deutsche Meistertitel, auf 11 Siege im DFB-Pokal und neben dem Gewinn des UEFA-Pokals 1996 auch auf zwei Titel in der Champions League.

Ab 2009 wechselte er vom Management auf das Präsidentenamt, blieb aber der alles entscheidende Faktor im Verein. Seine hohe Wertschätzung, die er auch außerhalb des Fußballs in Deutschland erfuhr, endete jäh, als 2013 herauskam, dass Uli Hoeneß etliche Millionen Euro an Steuern hinterzogen habe, die er bei Finanzgeschäften mit Schweizer Banken an den deutschen Fiskus hätte zahlen müssen.

Zwar wurde er zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt, doch musste er davon nur die Hälfte absitzen. Zudem bemängelten viele dieses skandalös geringe Urteil, bei dem ihm zufällig Verfahrensfehler seitens des Gerichts zugutekamen. Nach seiner Entlassung kandidierte er 2016 erneut als Präsident des FC Bayern München, zu dem er auch gewählt wurde. 2019 erfolgte schließlich sein Rückzug aus dieser Rolle.

Highlights der Karriere

Sportlich war es natürlich der Gewinn der Weltmeisterschaft 1974 auch noch im eigenen Stadion, dem Olympiastadion in München. Dazu kommen die drei Titel im Europapokal der Landesmeister, dem Vorläufer der Champions League.

Als Manager ist neben der Errichtung der Allianz-Arena sein größter Erfolg erneut der zweimalige Gewinn der Champions League. Dies gelang unter seiner Ägide sowohl 2001 als auch 2013. 2001 gewann sein Club zudem den Weltpokal, 2013 den Nachfolger, die Klub-WM. Insgesamt ist es aber vor allem dauerhafte Rolle des FC Bayern München als erster Titelanwärter in Deutschland, die Uli Hoeneß als sein Lebenswerk betrachten kann.

Berühmte Zitate

“So lange der Kalle Rummenigge und ich hier etwas zu sagen haben, wird der bei uns nicht mal Greenkeeper im neuen Stadion” Über Lothar Matthäus.

“Das ist eine populistische Scheiße. Es kann doch nicht sein, dass wir kritisiert werden, die wir uns hier jahrelang den Arsch aufreißen. Was glaubt ihr, wer euch finanziert? Die Leute aus den Logen, denen wir das Geld aus der Tasche ziehen. Die Scheißstimmung, für die seid ihr doch zuständig und nicht wir.”

“Ich werde dem Verein so lange dienen, bis nicht mehr atmen kann.”

“Der kann noch 100 Jahre spielen, der wird uns nie überholen.” Über Christoph Daum.

“Der Nikolaus war noch nie ein Osterhase.”

Erstaunliche Fakten

Seine heutige Frau lernte er im Alter von 15 Jahren kennen.

Als einziger von vier Insassen überlebte er in den 1980ern den Absturz eines Privatflugzeugs.

Mit seinen einstigen Erzfeinden Christoph Daum und Willi Lemke hat über die Jahre hinweg eine Annäherung stattgefunden, in der man zumindest einen normalen Umgang miteinander pflegt, wenn man sich begegnet.

Zuvor hatte Uli Hoeneß im Jahr 2000 verhindert, dass Christoph Daum Bundestrainer wird, indem er Drogengerüchte über Daum öffentlich gemacht hatte. Dieser sah sich zu einer Haarprobe veranlasst, die positiv ausfiel.

Uli Hoeneß ist seit 1973 verheiratet und hat zwei Kinder.

1985 gründete Uli Hoeneß mit einem Kompagnon eine Wurstfabrik in Nürnberg, deren Erlöse beträchtlich zu seinem heutigen Vermögen beigetragen haben.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär