Connect with us

Unternehmer

Michael Manousakis Vermögen

Avatar

Veröffentlicht

auf

Michael Manousakis Vermögen und Einkommen
Vermögen:2,5 Millionen €
Alter:49
Geboren:29.08.1970
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Unternehmer, Schauspieler
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Michael Manousakis ist Betreiber der Firma “Morlock Motors” mit Sitz in Peterslahr, einer kleinen Gemeinde in Rheinland-Pfalz mit knapp 300 Einwohnern. Die Öffentlichkeit kennt ihn durch die Sendung “Steel Buddies”, die seit dem Jahr 2014 vom Sender DMAX ausgestrahlt wird. Darin werden Michael und seine Angestellten durch ihren Alltag und bei ihren Geschäften begleitet. Die Firma wird mit ausrangierten Artikeln jeglicher Art von der US-Armee beliefert. Die Container-Inhalte werden über verschiedene Kanäle weiter verkauft. Die Fahrzeuge, Ersatzteile usw. lagern teilweise jahrelang auf dem Firmengelände in Peterslahr, bis sie einen Abnehmer finden. Michaels Liebe gilt daneben auch Flugzeugen, von denen er mehrere sein Eigen nennt.

Frühes Leben

In welchem Jahr Michael Manousakis genau geboren wurde, ist in der Öffentlichkeit nicht bekannt. Geschätzt wird das Geburtsjahr auf Ende der 1960er Jahre. Ebenso wenig bekannt ist sein Geburtsort, die ersten Informationen gibt es über seinen Schulbesuch. Er absolvierte die Gesamtschule, bis heute hat er keine abgeschlossene Berufsausbildung. Seine Fertigkeiten im Umgang mit Fahr- und Flugzeugen hat er sich alle selbst angeeignet. Wird er auf seinen Lebenslauf angesprochen, erzählt er stattdessen, dass er direkt nach bestandener Führerscheinprüfung eine Reise nach Griechenland antrat. Diese startete er zusammen mit einem Freund, als Fahrzeug diente ein Ford Granada. Dieser streikte bereits auf der Hinfahrt und musste erst einmal repariert werden. Das war der zündende Funke für Manousakis Liebe zum Schrauben. Seinen Wehrdienst leistete Michael in Mannheim ab,

Karriere

Nach dem Abschluss der Schule und Lehre arbeitete er in verschiedenen Jobs, so auch als Bergungstaucher in Nigeria. Diese war für Michael die schwerste Zeit seines Lebens, vor allem auch, weil er sich damals mit Malaria infizierte. Er schloss damit ab und kehrte nach Deutschland zurück, wo er im Jahre 1994 die Firma Morlock Motors als eingetragener Kaufmann gründete. Seine Firma hat einen exklusiven Vertrag mit der US-Armee und wird in unregelmäßigen Abständen mit Lieferungen ausgesonderter Gegenstände beliefert. Dabei handelt es sich sowohl um Fahrzeuge, als auch um Labor-, Arzt- und andere Gebäudeausstattung, Kleinutensilien, Bekleidung, Ersatzteile und vieles mehr. Vor dem Verkauf übernimmt Michaels Team die Weiterbearbeitung, vor allem der Fahrzeuge. Michaels Aufgabe ist es, sich um Kundenkontakte und Büroarbeit zu kümmern. Bei Not am Mann packt er auch selber mit an, er hat sich seine Liebe zum Schrauben immer behalten.

In Bezug auf sein privates Leben erfährt die Öffentlichkeit nicht wirklich viel. Ob er verheiratet ist, scheint nur dem engsten Kreis um ihn bekannt. Seine Tochter war in einer Sendung der Steel Buddies als 14-Jährige zu sehen. Sie war mit ihrem Vater an einem sehr ausgefallenen Fahrzeug zugange, das sie zu ihrem 18. Geburtstag bekommen sollte. In der Serie war das Gesicht des Mädchens nicht zu sehen, bzw. wurde in verschiedenen Szenen abgedunkelt. Ein weiterer Hinweis darauf, dass Manousakis sein Privatleben vom öffentlichen Leben trennt.

Highlights der Karriere

im Jahr 2006 hatte Manousakis einen Auftritt in der Sendung “Der Checker” und war dort mit einem Punk-Mobil zu sehen. Seit dem Jahr 2014 begleitet der Sender DMAX Michael und sein Team bei der Arbeit und auch bei Auslandsreisen. Die Serie ist nicht nur in Deutschland populär, die Ausstrahlung erfolgt auch in Russland und Japan. Dabei wird die Sprache synchronisiert. Die Firma Morlock Motors hat eine eigene Webseite und einen Webshop, der durch das mehr als umfangreiche Warenlager führt. Das Gelände des Unternehmens ist fast schon nicht mehr überschaubar, desöfteren hat es Michael mit dem Gewerbeaufsichtsamt zu tun. Nicht jedem ist das Areal inmiten von Bäumen und Natur ganz geheuer.

Berühmte Zitate

Das bekannteste Wort, das Michael Manousakis immer wieder von sich gibt, ist “Alter”. Dies ist seine Bezeichnung für etwas Erstaunliches, Unglaubliches oder Außergewöhnliches, also Situation oder Objekt. Ein Zitat von ihm lautet “Ich kann nur echt rumbrüllen oder gar nicht”, wohl ein Hinweis darauf, dass er ganz schön laut werden kann, wenn er verärgert ist.

Abenteurer Michael Manousakis

Michael geht in seiner Freizeit abenteuerlichen Hobby wie Bergsteigen, Sportschießen und Tauchen nach. Mit seinem Flugzeug Antonow An-2 hat er eine erfolgreiche Atlantik-Überquerung absolviert, die ebenfalls voller Abenteuer war. Er liebt den Nervenkitzel und stürzt sich immer wieder gerne in neue Abenteuer.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär