Connect with us

Unternehmer

Kim Kardashian Vermögen

Kim Kardashian Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:350 Millionen €
Alter:39
Geboren:21.10.1980
Herkunftsland:Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums:Unternehmerin, Model
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Kim Kardashian, die mit vollem bürgerlichen Namen Kimberly Noel Kardashian West heißt, ist, vor allem durch die amerikanische Reality TV-Show “Keeping up with the Kardashians”, berühmt geworden. Mittlerweile zählt sie zu den bekanntesten Prominenten in Amerika und der ganzen Welt und hat eine unglaublich große Fangemeinschaft.

Frühes Leben

Kim wurde als Tochter des Star-Anwalts Robert Kardashian und der Mutter Kris Jenner in L.A. geboren. Ihr Vater war armenischer Herkunft, wenngleich die Familie bereits seit Generationen in Amerika lebte. Die Mutter ist europäischer Herkunft, die Familie war aber auch schon lange in Amerika sesshaft. Kim Kardashian hat drei Voll- und zwei Halbgeschwister. Sie ist die Stieftochter, der seit 2015 bekennenden Transfrau Caitlyn Jenner (früher Bruce Jenner, mit der ihre Mutter seit den neunziger Jahren verheiratet war.

Ihre Geschwister Kourtney, Khloé, Robert und die Halbgeschwister Kendall und Kylie sind alle durch die Reality-TV-Show, die sich um das glamouröse Leben der Familie dreht, berühmt und bekannt geworden. Alle Sprösse des Kardashian-Jenner Clans sind Multimillionäre, erfolgreiche Unternehmer/innen und Personen des öffentlichen Lebens in Amerika.

Kim wuchs als wohl betuchtes L.A. City-Girl auf und war früher mit Paris Hilton und anderen It-Girls unterwegs. Ihr eigener Bekanntheitsgrad schoss, eher ungewollt, durch die Veröffentlichung eines Sexvideos in die Höhe. Das Video zeigte sie mit dem Musiker und ihrem damaligen Freund Ray J. Die Firma Vivid Entertainment kaufte die Rechte an dem Film ohne ihr Wissen und veröffentlichte es. Eine Klage gegen das Unternehmen, die Kim Kardashian nach der Zahlung von 5 Millionen Dollar zurückzog, blieb ohne Folgen. Dieses Startkapital nutzte die Kardashian jedoch geschickt und begann sich und ihre Familie systematisch zu vermarkten.

Karriere

Seit dem Jahr 2007, demselben Jahr, in dem das Sex-Video auftauchte, ist die Reality-TV-Sendung “Keeping up with the Kardashians” in den USA zu sehen. Seitdem wird die Serie, die weit über die USA hinaus ein voller Erfolg ist, ununterbrochen ausgestrahlt und produziert. Bei einem Verdienst von rund 80.000 US-Dollar pro Folge, ist es nicht verwunderlich, dass keiner in der Kardashian Familie unter ärmlichen Verhältnissen leidet. Im Gegenteil, alle, Kim allen voran, konnten so bereits Millionen verdienen.

Doch das ist noch nicht genug. Kim Kardashian ist keine faule Person und sie weiß genau, wie man sich gekonnt in Szene setzen kann, um noch mehr Geld zu verdienen und seinen Namen zur Marke zu machen.

Zusammen mit Kourtney und Khloé gründete sie die Modefirma “D-A-S-H”, welche sich darauf spezialisiert hat, neue Mode-Marken auf den Markt zu bringen und zu promoten. Auch eigne Modelinien wurden bereits veröffentlicht und verkaufen sich sehr gut. Ebenso wie das Parfüm, welches Kim über dasselbe Unternehmen, unter dem Namen KKW Fragrance verkauft. Alles, was Kim anfasst, wird zu Gold, wie es scheint. Am Tag des Verkaufsstarts konnte das Parfüm einen Umsatz von 10 Millionen Dollar generieren.

Kein Wunder, betrachtet man Kim Kardashians Reichweite als Influencerin und Model. Über 162 Millionen Menschen folgen ihr allein auf Instagram. Für eine einzige Werbekampagne erhält Kim rund 500.000 Dollar.

Kaum eine vermarktet sich so gut und professionell wie Kim. Nicht nur ihr Privatleben lebt sie öffentlich, begleitet von Kameras und für jeden sichtbar. Wer nicht genug von ihr kriegen kann, für den hat die fleißige Geschäftsfrau sogar eine App programmieren lassen. “Kim Kardashian: Hollywood” ist eines ihrer stärksten Zugpferde. Jedes Jahr erwirtschaftet sie mehrere Millionen Dollar mit der App.

Highlights der Karriere

Da Kim Kardashian nicht die klassischste aller Karrieren bestritten hat, ist es nicht ganz eindeutig besondere Highlights zu unterstreichen. Persönliche Highlight sind sicherlich, die Geburten der vier Kinder, die sie mit dem Rapper Kanye West gemeinsam bekommen hat.

In ihrer Karriere als Geschäftsfrau war die Gründung und der Erfolg des Modelabels D-A-S-H definitiv eine richte Entscheidung und der Erfolg gibt ihr Recht.

Kim verfügt über eine beachtliche Anzahl an wertvollen Besitztümern. Nicht nur ein Haus in Beverly Hills und eine Villa in Bel Air auch sieben Luxus-Karossen, darunter ein Ferrari 458 Italia, ein Maserati Gran Turismo Convertible und ein Rolls Royce Phantom Series II gehören zu ihrem Besitz.

Berühmte Zitate

  • “Man macht Fehler, aber ich bereue nichts. Ich bin die Art von Person, die Verantwortung dafür übernimmt und damit umgeht. Ich lerne von allem, was ich tue. Ich arbeite sehr hart. Es gibt viel, was in meinem Leben passiert.”
  • “Ich würde mich als absolut ambitioniert beschreiben.”

Erstaunliche Fakten

Kim Kardashian wurde 2016 in Paris, wo sie sich anlässlich der Pariser Fashion Week aufgehalten hatte, in ihrem Apartment überfallen und ausgeraubt. Dabei konnten die Räuber Schmuck im Wert von 9 Millionen Dollar erbeuten. Kim wurde bedroht, gefesselt und im Badezimmer eingesperrt.

Dies könnte auch ein Grund sein, warum sie sich derzeit der Juristerei verschreiben hat. Wie sie 2019 bekannt gab, arbeitet sie derzeit in einer Anwaltskanzlei, um eine Anwaltsprüfung ablegen zu können. Sie will Menschen mit ungerechtfertigt langen Haftstrafen neue Perspektiven verschaffen. Inspiriert wurde sie dazu, als sie 2018 vom Präsidenten Trump dazu eingeladen wurde, bei der Besprechung von Gefängnisreformen teilzunehmen.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:350 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär