Connect with us

Unternehmer

Rainer Zitelmann Vermögen

Rainer Zitelmann Vermögen
Geschätztes Vermögen:12 Millionen €
Alter:64
Geboren:14.07.1957
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Unternehmer
Zuletzt aktualisiert:2021

Kurze Einleitung

Rainer Zitelmann ist Historiker und Politikwissenschaftler, Unternehmer und Buchautor. Er ist bekannt für seine kritischen Darstellungen von Adolf Hitler zur Zeit des Nationalsozialismus und hat sich auch mit der DDR auseinandergesetzt. Jüngst gelang es ihm, den deutschen Geldadel zum Gegenstand seiner eigenen Dissertation zu machen, wodurch er einen gewissen medialen Ruhm erlangte.

Frühes Leben

Schon Zitelmanns Vater widmete sich der Schriftstellerei, war aber als Theologe von gänzlich anderen Themen getrieben als der junge Rainer, der sich nach eigenen Angaben schon früh zum Kommunismus hingezogen fühlte und schon als Schüler Maoist war. Nach dem Abitur im Jahr 1978 studierte er Politikwissenschaften und Historie an der TH Darmstadt und entwickelte eine Faszination für den Nationalsozialismus, der sein späteres Hauptforschungsgebiet werden sollte. Zudem veränderte er sich vom Maoisten zum Marxisten.

Karriere

Mit seiner Staatsprüfung im Jahr 1987 konnte er sich ganz in sein Forschungsgebiet vertiefen. Seine erste Dissertation handelte von Adolf Hitler, vom Nationalsozialismus und der orthodoxen marxistischen Sicht, die später zum deutschen Faschismus führte. Zitelmann bewies, dass es bereits zur Zeit des Nationalsozialismus eine Sozialpolitik gab und Hitler diese nutzte, um Themen wie Klassenkämpfe zu überwinden, die Lage der Arbeiterschaft zu verbessern und damit Chancengleichheit zu schaffen. Hitler wurde damit begrifflich zum “sozialen Revolutionär” gekürt, der aktiv wie konstruktiv die deutsche Gesellschaft modernisieren wollte. Seine Arbeit brachte ihm von 1987 bis 1992 eine Assistenzstelle bei Jürgen W. Falter an der Freien Universität Berlin ein und Zitelmann wurde zum Dr. phil mit “summa cum laude”.

Um seine Karriere voranzutreiben, schrieb der Historiker für eine Reihe von Zeitschriften und Magazinen. Er begann als Cheflektor eines kleinen Verlags, sollte aber später auch für große Zeitungen wie “Die Welt” schreiben, wo er Artikel für Ressorts wie “Geistige Welt” und “Zeitgeschichte” verfasste. Immer wieder verwickelte sich Zitelmann, unter anderem auch aufgrund seiner eher Rechts angesiedelten politischen Gesinnung, in politische Kampagnen, die Werte des Nationalsozialismus aufgriffen.

Mit der Gründung der “Dr. ZitelmannPB GmbH” begann seine Laufbahn als Unternehmer. Diese nutzte er vornehmlich zur Veröffentlichung seiner eigenen Bücher. Dies brachte ihm Aufmerksamkeit und erneut begann er eine Autorentätigkeit für mehrere Magazine, die wöchentlich Artikel von ihm abdruckten. Neben deutschen Zeitungen wie der FAZ, Neue Züricher oder Focus auch englische Publikationen wie der Washington Examiner oder der Daily Telegraph.

2016 ging er zum Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an die Universität Potsdam. Seine Dissertation sollte über den deutschen Geldadel handeln und deren Persönlichkeit sowie Verhaltensmuster beurteilen. Sie wurde mit Auszeichnung “magna cum laude” bewertet und brachte ihm den Titel Dr. rer. pol. ein.

Highlights der Karriere

Im Laufe seiner Karriere hat Rainer Zitelmann viele Werke veröffentlicht. Seine Dissertation “Hitlers Selbstverständnis als Revolutionär” im Jahre 1986 bildete aber definitiv den Grundstein für alles Weitere. Sie wurde von der Fachpresse durchwachsen aufgenommen, aber vor allem aufgrund der Nutzung bisher unbedachten Quellenmaterials gelobt. Zudem brachte Sie dem jungen Historiker einen Platz in dem Sammelband “Schatten der Vergangenheit” ein, wo er über die “Historisierung des Nationalsozialismus” schreibt. Den Autoren ging es dabei vor allem darum, die verschiedenen Stationen der NS-Zeit möglichst wertfrei und ohne Tabus, Mythen und Legenden darzustellen, die sonst aufgrund von volkspädagogischen Bewältigungs-Ritualen kaum nüchtern und frei von moralisierenden Anklängen aufbereitet wird. 1991 veröffentlichte Zitelmann sein Erstlingswerk “Kritik der Westbindung”, ein Portrait über mehrere politische Persönlichkeiten der BRD, unter anderem Kurt Schumacher und Gustav W. Heinemann.

Seine zweite Dissertation sollte ihm neben wissenschaftlichen Ruhm auch ein mediales Interesse einbringen. Fernsehen, Zeitungen und Internet wollen wissen: Wie verhalten sich die Reichen und welche Charakterzüge muss man mitbringen, um wirklich Erfolg zu haben? Um letztere Frage zu beantworten, müsste sich Zitelmann prinzipiell nur seine eigene Karriere ansehen, denn auch er ist mittlerweile vermögend. Seinen gesamten Lebensweg kann man in seiner 2017 erschienenen Autobiografie nachlesen, die unter dem Titel “Wenn du nicht mehr brennst, starte neu!” erschien. Ob dies allerdings das Ende der Karriere des inzwischen 63-Jährigen ist, bleibt abzuwarten.

Berühmte Zitate

“Wenn wer in der Tonne leben und dabei glücklich sein will habe ich nichts dagegen”

“Wer Bücher über Erfolg kauft, sollte sich die Person anschauen, die das Buch geschrieben hat”

Erfolgstipps

Neben seinen wissenschaftlichen Publikationen veröffentlichte Dr. Dr. Rainer Zitelmann auch Werke über den Erfolg. Hier beschreibt er unter anderem seine “12 Lebensregeln für Multimillionäre”. Diese umfassen 12 grobe Richtlinien, nach denen man sich seiner Meinung nach richten sollte, um dauerhaft erfolgreich zu sein. Es geht darum, selbstbewusst aufzutreten, selbst, falls man dadurch arrogant wirkt und die “rosarote Brille” abzulegen, um die Welt so zu sehen, wie sie ist. Ziele sollte man stets erreichbar, aber nie zu klein stecken, denn auch das Scheitern gehört zum Erfolg und ganz wichtig: Man sollte nur Arbeiten übernehmen, an denen man wirklich Spaß hat und keine Angst davor haben, zu delegieren. Zudem betont er, dass auch Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit zu dauerhaften Erfolgen führen und man keinen übers Ohr hauen muss. Vor allem nicht sich selbst.

War dieser Artikel hilfreich?


Teste jetzt wie lange Du brauchst, um so reich zu werden wie Rainer Zitelmann :

Euro
Euro
Geschätztes Vermögen:12 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zufallsbeitrag

Gerade populär