Connect with us

Sportler

Van Gerwen Vermögen

Michael van Gerwen Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:8 Millionen €
Alter:31
Geboren:25.04.1989
Herkunftsland:Niederlande
Quelle des Reichtums:Dartspieler
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Michael van Gerwen ist ein niederländischer Dartspieler, der seit 2007 an Turnieren der PDC teilnimmt. “Mighty Mike” zählt zu den besten und erfolgreichsten Dartspielern aller Zeiten und feierte schon als Jugendlicher seine ersten Turniersiege im Profibereich. Der in Boxtel geborene Sportler kann bereits auf einige gewonnene Weltmeisterschaften zurückblicken und führte die Weltrangliste der PDC zudem mehrere Jahre am Stück an.

Nach dem Rücktritt der Dartslegende Phil Taylor gilt van Gerwen auch unter den Dartfans als unumstrittene Nummer Eins im Sport. So gewinnt der Niederländer abseits der WM regelmäßig mehrere Major-Turniere im Jahr.

Frühes Leben

Michael van Gerwen wurde am 25.04.1998 in Boxtel in den Niederlanden geboren. Schon als Jugendlicher nahm er mit der Unterstützung seines Vaters an ersten lokalen Dartsturnieren teil. Im Alter von 14 Jahren spielte er auch erstmals bei offiziellen Turnieren des Dartsverbandes BDO mit. Seinen ersten Achtungserfolg erreichte van Gerwen so im Jahr 2003 mit dem Finaleinzug bei der Primus Masters Youth.

Fortan konnte er sich bei vielen Turnieren zum Sieger krönen. So gewann er beispielsweise die German Open 2005 und siegte auch bei der niederländischen Jugendmeisterschaft in den Jahren 2005 und 2006. Bei der Northern Ireland Open 2005 spielte er im Erwachsenenbereich mit und gewann ebenfalls.

Karriere

Ab 2003 nahm Michael van Gerwen an den Dartsturnieren der BDO teil. Seinen ersten größeren Erfolg erzielte er im Jahr 2006 bei der Bavaria World Darts Trophy, in der er das Halbfinale erreichte. Schließlich gewann er schon mit 17 Jahren die Winmau World Masters 2006. Fortan mehrten sich Gerüchte, dass van Gerwen von der BDO zur PDC wechseln würde. Dies dementierte er jedoch, obwohl er als Erstplatzierter der niederländischen Dartsrangliste einen festen Startplatz für die Weltmeisterschaft der PDC zugesichert bekam. So nahm er jedoch im Jahr 2007 noch einmal an der BDO-Weltmeisterschaft teil, schied jedoch als Favorit direkt in der ersten Runde gegen Gary Robson aus.

Daraufhin gab er bekannt, doch zur PDC zu wechseln. Mit Platz 88 in der Weltrangliste war van Gerwen dazu berechtigt, an einigen offiziellen Turnieren der PDC teilzunehmen. Dort konnte er zwar erste Achtungserfolge feiern und beispielsweise gegen Phil Taylor gewinnen, blieb daraufhin jedoch bis zum Jahr 2009 ohne nennenswerte Erfolge. Daraufhin konnte er erst wieder gegen seinen Landsmann Vincent van der Voort dank eines 6:3-Sieges bei der Players Championship punkten. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft der PDC im Jahr 2011 erreichte Michael van Gerwen schließlich das Finale.

Fortan erlebte seine Karriere bei der PDC einen steilen Anstieg. Jährlich siegte er in mehreren größeren Turnieren und erreichte im Jahr 2013 das Finale der PDC-Weltmeisterschaft, dass er mit 4:7 gegen Phil Taylor verlor. Im darauffolgenden Jahr konnte sich Michael van Gerwen mit einem Sieg gegen Peter Wright im Finale jedoch schließlich seinen ersten WM-Titel sichern. Ab diesem Zeitpunkt zählte “Mighty Mike” zu den erfolgreichsten Dartspielern der Welt und gewann so jährlich Preisgelder in Millionenhöhe. Seinen zweiten WM-Titel sicherte sich Michael van Gerwen im Jahr 2017 im Finale gegen Gary Anderson. Auch die Ausgabe im Jahr 2019 gewann er dank eines 7:3-Erfolges im Finale gegen den Engländer Michael Smith.

Highlights der Karriere

Im Jahr 2008 nahm Michael van Gerwen erstmals an der Weltmeisterschaft der PDC Teil, verlor dort jedoch gleich in der ersten Runde gegen den Favoriten Phil Taylor. Erstmals gewinnen konnte van Gerwen das prestigeträchtige Turnier im Jahr 2014. Er zählt zu den wenigen Dartspielern, die jedes Major-Turnier der PDC mindestens einmal gewinnen konnten. Seinen ersten Finalsieg in solch einem Event feierte er im Jahr 2012 beim World Grand Prix. Seit van Gerwen erstmals im Jahr 2014 auf dem ersten Platz der Weltrangliste stand, führt er diese an. Er gilt daher als der Dartspieler, der die längste Zeit am Stück an der Spitze stand.

Berühmte Zitate

“Ich habe am Rande die Häme der deutschen Fußballfans mitbekommen, als unsere Nationalelf die EM-Quali nicht schaffte. Aber beim Darts werde ich genau von diesen deutschen Fans angefeuert. Wunderbar!”

“Ich glaube aber, dass die Qualität derzeit höher ist als je zuvor – und ich bin derzeit der beste Spieler.”

“Für das deutsche Darts insgesamt ist es eben enorm wichtig, dass es mal ein Spieler in die Top Ten der Weltrangliste schafft – das fehlt bislang einfach noch.”

Erstaunliche Fakten

Schon früh begann Michael van Gerwen mit dem Dartspielen und hält so auch einige Altersrekorde inne. So war er mit 17 Jahren und 174 Tagen der jüngste Dartspieler aller Zeiten, der ein Major-Turnier der PDC gewann.

Ebenfalls erst 17 war “Mighty Mike”, als er der jüngste Dartspieler wurde, der einen 9-Darter vor laufenden TV-Kameras warf. Zudem hält er mit einigen anderen Spielern den Rekord für die meisten 9-Darter überhaupt.

Im Halbfinale der WM 2017 warf van Gerwen gegen Raymond van Barneveld den höchsten Average, der je bei einer Weltmeisterschaft gemessen wurde.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:8 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär