Connect with us

Fußballer

Arjen Robben Vermögen

Arjen Robben Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:71 Millionen €
Alter:36
Geboren:23.01.1984
Herkunftsland:Niederlande
Quelle des Reichtums:Fußballer
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Arjen Robben ist ein ehemaliger Fußballprofi, der die längste Zeit seiner Karriere beim FC Bayern München spielte. Zudem war er 14 Jahre lang Nationalspieler der Niederlande. Sein größter Erfolg war der Gewinn der Champions League 2013 mit dem FC Bayern sowie der Titel als Vize-Weltmeister mit den Niederlanden 2010. Zuvor hatte er sich beim FC Chelsea und bei Real Madrid nicht zum Stammspieler entwickeln können, was er zu Beginn seiner Karriere bei PSV Eindhoven gewesen war.

Frühes Leben

1984 wurde er in Friesland in den nördlichen Niederlanden geboren. In seinen Jugendvereinen VV Bedum und FC Groningen war sein großes Talent schon sehr bald nicht zu übersehen. So wechselte er bereits im Alter von 12 Jahren – damals noch recht unüblich – in die Jugendakademie des FC Groningen. Bereits im Alter von 16 Jahren bestritt er sein Debüt im Profifußball als er für die erste Mannschaft des FC Groningen in der niederländischen Eredivisie antrat. Nach zwei Saisons im Profifußball bei seinem Jugendclub wechselte er schließlich zum wesentlich größeren PSV Eindhoven, wo er von da ab auch international wahrgenommen wurde.

Karriere

Mit dem PSV Eindhoven wurde er prompt im Jahr 2003 auch erstmals niederländischer Meister. Individuell erhielt er die Auszeichnung der “Johan-Cruyff-Schal”, ein Preis für den besten Jungspieler im niederländischen Fußball. Nach zwei Jahren in Eindhoven wechselte er für drei Saisons zum englischen Club FC Chelsea. Zwar erzielte er auch hier immerhin 15 Tore in 67 Liga-Einsätzen, zudem gewann er gleich zweimal die Meisterschaft in England. Er galt aber als zu verletzungsanfällig.

Deshalb wurde er nicht ungerne zu Real Madrid verkauft, wo er es allerdings erneut trotz 50 Einsätzen in zwei Jahren in der Liga nicht zum absoluten Stammspieler schaffte. Umso erstaunter waren Fachleute, dass der FC Bayern München Arjen Robben im Sommer 2009 verpflichtete. Auch hier legte er eine gewisse Verletzungsanfälligkeit zwar nie ganz ab, kam aber wesentlich stabiler und kontinuierlicher zu Einsätzen. Vor allem entwickelte er sich zu einem Spieler von absolutem Weltniveau. Davon künden nicht allein 99 Tore für den FC Bayern München in 201 Liga-Einsätzen. Sondern auch sein Standing in der Nationalmannschaft der Niederlande wuchs immer mehr an.

So hätte er dieses Team bei der WM 2010 beinahe zum Weltmeistertitel geführt, unterlag aber im Finale gegen Spanien mit 0:1. Dass Arjen Robben beim Stand von 0:0 eine äußerst gute Torgelegenheit vergab, hing ihm nach eigener Auskunft noch lange nach. Darunter hatte seine weiter ansteigende Qualität aber nicht zu leiden. Und so krönte Arjen Robben seine insgesamt 10 Jahre währende Zeit beim FC Bayern München 2013 mit dem Sieg in der Champions League, in deren Finale er den Siegtreffer zum 2:1 über Borussia Dortmund erzielte.

Wie er auf allen seinen Stationen außer beim kleinen FC Groningen auch Landesmeister wurde (in Spanien 2008), gelang ihm dies in Deutschland gleich acht mal. Einzig Franck Ribéry gewann in der Geschichte des deutschen Fußballs überhaupt mehr Meistertitel als Robben. Hinzu kommen fünf Titel im DFB-Pokal.

Torschützenkönig war er hingegen nie in einer nationalen Liga, traf aber immer und beständig auf allen seinen Stationen. Zweimal, 2013 und 2014, war er auch unter den 23 Nominierten zur Wahl des Fußballer des Jahres, ohne diese Auszeichnung zu gewinnen. Dafür war 2014 Niederländischer Sportler des Jahres und Deutschlands Fußballer des Jahres 2010.

Hinzu kommen etlich weitere individuelle Ehrungen wie zum Torschützen des Monats in der Bundesliga, zum Man of the Match in mehreren Spielen der Fußball-WM 2014 und die Aufnahme in diverse Auswahlmannschaften der besten Elf eines Turniers.

Zu Beginn seiner Karriere in Deutschland oft als Schwalbenkönig mit wenig Sympathie außerhalb des FC Bayern bedacht, erarbeitete er sich für seine über lange Jahre auf höchstem Niveau befindlichen Darbietungen eine Menge Respekt für seine Art, Fußball zu spielen.

Highlights der Karriere

Rein an den Fakten gemessen ist der Gewinn der Champions League 2013 der größte Erfolg in der Karriere von Arjen Robben, zumal er in jenem Finale auch den Siegtreffer beisteuerte. Doch welcher seiner vielen nationalen Titel in den Niederlanden, England, Spanien und Deutschland dahinter folgt, wird er wohl nur selbst beantworten können. Insgesamt wurde er 12 mal Landesmeister und gewann 6 mal den jeweiligen Landespokal. Insofern bestand die gesamte Karriere von Arjen Robben im Prinzip aus einem Highlight nach dem anderen.

Berühmte Zitate

“Der dritte Platz kann mir gestohlen bleiben.” Nach dem dritten Platz bei der WM 2014, als Robben mit den Niederlanden zuvor das Halbfinale gegen Argentinien verloren hatte.

“Mit Träumen gewinnst du nichts. Es ist noch ein langer, schwieriger Weg.”

Erstaunliche Fakten über Arjen Robben

Er ist der bislang einzige Fußballspieler, der in drei Endspielen des DFB-Pokals ein Tor erzielte.

Seite Ende 2019 ist er Trainer der F2-Jugend des TSV Grünwald, wo er auch nach seinem Karriereende in München lebt. Dort trainiert er einen seiner Söhne.

Sein Vater Hans ist gleichzeitig sein Berater.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:71 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär