Connect with us

Sportler

Undertaker Vermögen

Undertaker Vermögen und Einkommen
Vermögen:15,2 Millionen €
Alter:55
Geboren:24.03.1965
Herkunftsland:Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums:Schauspieler
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Der richtige Name des Undertakers ist Mark William Calaway. Bekanntheit erlangte er für seine jahrzehntelange Rolle als der Wrestler namens Undertaker in der World Wrestling Entertainment Inc. (WWE). Er zählt zu den berühmtesten Wrestlern aller Zeiten und hat in seiner Karriere sieben-mal den wichtigsten Titel der WWE gewonnen.

Frühes Leben

Mark Calaway wurde am 24. März 1965 in Houston Texas als einer von fünf Söhnen geboren. Während seiner Schul- und College-Zeit beabsichtigte er, Profi-Basketballer zu werden. Er erhielt ein Basketball-Stipendium und studierte Sportmanagement. Das Studium brach er jedoch ab und 1984 heuerte er bei der Promotion World Class Championship Wrestling als Wrestler an. Zwischen 1988 und 1990 verdingte er sich in einer Reihe kleinerer Wrestling-Promotionen, ehe er schließlich zur damaligen WWF (heute WWE) wechselte.

Karriere

Sein berühmtes Gimmick als Undertaker wurde der breiten Öffentlichkeit erstmals bei der Survivor Series 1990 vorgestellt. Nach kurzer Zeit wurde ihm ein Sidekick in der Form des angeblichen Bestattungsunternehmers Paul Bearer zur Seite gestellt. Der Undertaker spielte die Rolle des schweigsamen und unaufhaltsamen Wrestlers, während Paul Bearer als sein Sprachrohr fungierte und das Publikum aufheizte.

Bei der Survivor Series 1991 gelang es dem Undertaker schließlich erstmals den WWF-Champion-Titel von Hulk Hogan zu gewinnen. Von diesem Zeitpunkt an entwickelte er sich zu einem der größten Publikumslieblinge. Spielte er bisher meist einen düsteren Antagonisten, wurde seine Rolle in ein grimmiges Babyface umgearbeitet. In dieser Form lieferte er sich im Ring diverse Fehden mit den größten Wrestlern in der WWF.

Wurde der Undertaker während seiner ersten Jahre meist als übernatürliche Gestalt mit besonderen Kräften dargestellt, begann man, ihn in der zweiten Hälfte der 90er menschlicher zu präsentieren. Mark Calaway übernahm öfter selbst das Mikrofon. Ab 1997 führte er eine langjährige Fehde gegen den neu eingeführten Wrestler Kane, welcher als der Bruder des Undertakers vorgestellt wurde. Dabei war der Undertaker regelmäßig in spektakuläre Kämpfe verwickelt, bei denen er u. a. in einen Sarg gesperrt und “verbrannt” wurde. Jedoch gelang es ihm, stets zurückzukommen und die entscheidenden Duelle für sich zu entscheiden.

Im Laufe der Zeit veränderte sich das Gimmick des Undertakers. Gegen Ende der 90er wurden dem Charakter im Rahmen der Attitude-Era nochmals übernatürliche Kräfte verliehen und er führte das sogenannte Ministry of Darkness, seine eigene dunkle Gefolgschaft an. Ab 2000 wurde Calaways Rolle in die eines patriotischen Bikers, den American Badass, umgewandelt.

2004 kehrte Calaway nach einer Verletzungspause als Undertaker in den Ring zurück. In den folgenden Jahren war er in viele prestigeträchtige Kämpfe und Programme innerhalb der WWE involviert. Neben seinem Gimmick und seinen Titelsiegen sorgte er mit der sogenannten “Streak” für Aufsehen. Er gewann jeweils bei 21 aufeinanderfolgenden WrestleManias, der größten jährlichen Show der WWE, sein Match gegen wechselnde Gegner. Diese einmalige Serie wurde schließlich am 24. Februar 2014 bei WrestleMania XXX von Brock Lesnar beendet.

Über seine Karriere hinweg erlitt Mark Calaway eine Reihe von langwierigen Verletzungen. In den letzten Jahren seiner Laufbahn, machten sich die körperlichen Gebrauchsspuren zunehmend stärker bemerkbar. Der Undertaker trat nicht mehr regelmäßig auf. Seine wenigen Kämpfe im Jahr wurden als seltene Attraktion betrachtet. Am 2. April 2017 bestritt er bei WrestleMania 33 sein angeblich letztes Match. Ab 2018 war er jedoch abermals in vereinzelten Kämpfen zu sehen und ist dies noch bis heute.

Highlights der Karriere

Als Undertaker erzielte Mark Calaway eine Reihe großer Erfolge. Im Wrestling ist der Erfolg im Ring an die Beliebtheit des Wrestlers bei den Fans geknüpft. Der Undertaker ist einer der ikonischsten und beliebtesten Wrestler aller Zeiten, dessen Name auch vielen Leuten geläufig ist, die ansonsten wenig mit Wrestling anfangen können. Entsprechend seiner Bedeutung für die WWE beträgt auch sein jährliches Gehalt umgerechnet stattliche 2,3 Mio. Euro.

Insgesamt gewann der Undertaker sieben-mal den wichtigsten Titel der WWE. 1991, 1997, 1999 und 2002 war dies die WWE Championship. Später errang er 2007, 2008 die 2009 World Heavyweight Championship. Zudem erlangte er zusammen mit seinem Partner Kane 2001 die World Tag Team Championship. Seine Serie von 21 Siegen bei WrestleMania ist unerreicht.

Zusätzlich tauchte Mark Calaway in zwei Filmen und zwei Folgen unterschiedlicher Fernsehserien auf.

Berühmte Zitate

“Es ist Zeit zu sehen, ob dein Körper die Checks einlösen kann, die dein Mund ausgestellt hat.”

“Du wirst mir eine Menge Geld dafür zahlen, dass ich dir in den Arsch trete.” (zu Vince McMahon, Besitzer der WWE)

Erfolgstipps

Mark Calaway hat angehenden Wrestlern geraten, sich nicht nur auf den körperlichen Aspekt des Sports zu konzentrieren. Es sei noch wichtiger, starke Emotionen beim Publikum auszulösen. Es spielt keine Rolle, ob die Leute einen lieben oder hassen würden, solange der Wrestler eine Reaktion auslösen kann. Das schlimmste ist nicht, wenn einen die Leute hassen, sondern wenn man ihnen egal ist.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär