Connect with us

Musiker

Farid Bang Vermögen

Farid Bang Vermögen und Einkommen
Vermögen:20 Millionen €
Alter:33
Geboren:04.06.1986
Herkunftsland:Spanien
Quelle des Reichtums:Rapper
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Farid Bang, der mit bürgerlichem Namen Farid Hamed El Abdellaoui heißt, ist ein deutscher Rapper mit spanischen und arabischen Wurzeln. Seine Musik gehört der Stilrichtung Gangsta-Rap an. Farid lebt in Düsseldorf und veröffentlicht seit 2014 seine Musik über das eigene Label “Banger Musik”. Vor der Gründung seines eigenen Labels stand er bei “German Dream” unter Vertrag. Mittlerweile sind insgesamt vier seiner Alben von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert worden.

Frühes Leben

Farid wurde am 4. Juni in einer spanischen Enklave namens Melilla geboren. Seine Mutter hat marrokanische Wurzeln ist jedoch in Deutschland aufgewachsen, während Farids Vater in Marokko geboren und aufgewachsen ist. Bis zu seinem achten Lebensjahr wuchs Farid in der andalusischen Stadt Torremolinos auf, bevor er mit seiner Mutter nach Düsseldorf zog. Aufgrund dieser Tatsache besitzt Farid die spanische und deutsche Staatsbürgerschaft. In Düsseldorf besuchte er die Hauptschule Pempelfort und beendete seine Schulbildung mit einem Realschulabschluss. Im Alter von 19 Jahren sammelte Farid erste Erfahrung als Rapper. Inspiriert wurde er durch seinen damaligen Freund Tekken. Über seinen langjährigen Freund, den Rapper Summer Cem, kam der Kontakt mit Eko Fresh zustande, der Farid Bang kurz darauf auf sein Label “German Dream” holte.

Karriere

Unter dem anfänglichen Künstlernamen “Farid Urlaub” (eine Anspielung auf den Sänger der Ärzte Farin Urlaub) erschien der Rapper auf diversen Tracks von Eko Fresh, im Jahr 2005. Ein Jahr später sollte das Debütalbum mit dem Titel “Ghetto Kodex” erscheinen, das jedoch nie umgesetzt wurde. Stattdessen erschien Farid Bangs erstes Album 2008 unter dem Titel “Asphalt Massaka” veröffentlicht jedoch ohne großen finanziellen Erfolg. In der Zeit nach der Veröffentlichung seines Debüts machte sich Farid als Battlerapper einen Namen und war auf verschiedenen Disstracks gegen das Berliner Label “Aggro Berlin” vertreten. Im Jahr 2012 wurde Farids Album “Banger leben kürzer” aufgrund von Gewaltverherrlichung und Frauenfeindlichkeit indiziert. Im selben Jahr erschien sein viertes Soloalbum “Der letzte Tag deines Lebens” das sich auf Platz 3 der deutschen Album Charts platzieren konnte. 2013 folgte das Kollaboalbum “Jung brutal gutaussehend 2” zusammen mit Kollegah, welches sich auf Platz 1 der Charts positionieren konnte. Im Nachhinein erhielt das Kollaboalbum eine goldene Schallplatte für über 100.000 verkaufte Einheiten. In allen drei Teilen der Filmreihe “Fack ju Ghoete” hatte Farid jeweils einen kurzen Auftritt. Weiterhin steuerte für den deutschen Soundtrack des Films “Creed – Rockys Legacy” den Song “Creed” bei.

Highlights der Karriere

Hinsichtlich der reinen Soloalben gilt das Album “Killa” als Farids bisher erfolgreichstes Werk. Für über 100.000 verkaufte Einheiten erhielt er dafür eine goldene Schallplatte. Das Album “Asphalt Massaka 3” konnte sich ebenfalls mehrere Wochen auf Platz 1 der deutschen Album Charts halten. Die Kollaborationsreihe mit Kollegah “Jung brutal gutaussehend” stellt die musikalisch bisher erfolgreichsten Werke von Farid Bang dar. Der zweite Teil der Reihe konnte in Deutschland und Österreich jeweils eine goldene Schallplatte einheimsen und wurde über 150.000 Mal verkauft. Der erfolgreichste Teil der Reihe war JBG3. Mit über 200.000 abgesetzten Einheiten gab es für das Album sogar eine Platinauszeichnung, die aufgrund der Indizierung jedoch wieder revidiert werden musste.

Berühmte Zitate

“Rapper reden von G’s, die sie mit Waffen beschützen
Sie sind keine Taucher, doch haben nur Flaschen im Rücken”
-Farid Bang

“Ich war wie Religion, nicht jeder glaubte an mich”
-Farid Bang

Erstaunliche Fakten

In seiner Jugend ging Farid mit einigen Freunden in eine Tanzschule. Drei seiner Freunde heuchelten Interesse am Tanzen, während Farid in der Zwischenzeit die Wertgegenstände klaute. Dieses Verfahren wiederholten sie einige Male bis sie schlussendlich aufflogen. Farid wurde zusätzlich im Alter von 16 Jahre in eine Talkshow von Oliver Geissen eingeladen. Dort sollte er zu seinen verschiedenen Frauengeschichten Stellung nehmen.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär