Connect with us

Musiker

Andy Borg Vermögen

Andy Borg Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:25 Millionen €
Alter:60
Geboren:02.11.1960
Herkunftsland:Österreich
Quelle des Reichtums:Sänger, Fernsehmoderator
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Adolf Andreas Meyer, wie Andy Borg mit bürgerlichem Namen heißt, ist ein österreichischer Schlagersänger. Er hatte bereits 1982 mit dem Schlager ‘Adios Amor’ seinen Durchbruch in der Schlagerwelt, der 14 Millionen Mal verkauft wurde. Mittlerweile hat er 33 Musikalben und 79 Singles veröffentlicht. Darunter sind bekannte Lieder wie ‘Die berühmten drei Worte’, ‘Arrivederci Claire’, ‘Einmal wird der Wind sich dreh’n’ und ‘Ich will nicht wissen, wie du heißt’. Andy Borg erhielt mehrere Gold- und Platinauszeichnungen, wie zum Beispiel die Goldene Stimmgabel oder den Goldenen Löwen. Andy Borg lebt mit seiner zweiten Ehefrau Birgit seit 1999 in Passau, Deutschland. Aus seiner ersten Ehe mit Sabine stammen seine zwei Kinder Yasmin und Patrick.

Frühes Leben

Andy Borg wurde als Adolf Andreas Meyer am 02.11.1960 in Wien, Österreich geboren. Seine Eltern Ingeborg und Adolf Meyer glaubten nicht an die Musikkarriere ihres Sohnes. Aus diesem Grund machte Andy Borg nach Abschluss der Mittelschule eine Ausbildung zum Automechaniker in Amstetten in Niederösterreich. Die Musik blieb jedoch seine Leidenschaft und Andy Borg sang auf kleineren Festen in der Umgebung. 1980 wurde er beim ORF in der Castingshow “Die große Chance” abgelehnt. Doch bereits ein Jahr später wurde er in der gleichen Talentshow von Kurt Feltz entdeckt. Zwar war Andy Borg in der Talentshow, die von Peter Rapp moderiert wurde, nicht erfolgreich, aber Kurt Feltz sah ihn. Der deutsche Musikproduzent erkannte das Talent des Österreichers und nahm ihn gleich unter Vertrag. Andy Borgs Schlagerkarriere begann.

Karriere

Nachdem Andy Borg 1981 von Kurt Feltz, einem erfolgreichen deutschen Schlagertexter und Musikproduzenten, auf der Castingshow “Die große Chance” beim ORF entdeckt wurde, kam bereits 1982 sein Schlagerdurchbruch mit dem Lied ‘Adios Amor’. In den nächsten Jahrzehnten folgten 30 Alben mit unzähligen Liedern, drunter viele Hits wie ‘Arrivederci Claire’, ‘Die berühmten drei Worte’ und ‘Komm setz’ die auf an Sonnenstrahl’. ‘Adios Amor’ verkaufte sich bis heute 14 Millionen Mal und ‘Komm setz’ die auf an Sonnenstrahl’ landete auf Platz 3 beim Grand Prix der Volksmusik. Es folgten unzählige Ehrungen. Bereits 1983 erhielt Andy Borg die Goldene Stimmgabel und den Goldenen Löwen RTL. Es folgten zehn goldene Schallplatten, drei Platin Schallplatten und eine Diamantene Schallplatte.

Andy Borg ist allerdings nicht nur als Schlagersänger bekannt und erfolgreich, sondern auch als Moderator. Von 1996 bis 2006 moderierte er die Schlagerparade der Volksmusik. Diese wurde zuerst im Südwest-Fernsehen, später im Ersten gesendet. Von 2006 bis 2015 moderierte Andy Borg den Musikantenstadl. 56 Mal moderierte er die Live-Sendung. Es war ein großer Karriereerfolg, die Nachfolge von Karl Moik anzutreten. Zum Jahreswechsel moderierte Andy Borg auch den Silvesterstadl. Seit Dezember 2018 moderiert Andy Borg die Musikshow ‘Schlager-Spaß’ im SWR.

Berühmte Zitate

“Hits fallen nicht vom Himmel und die Gunst seines Publikums muss man sich jeden Tag von neuem hart erarbeiten”.

“Die Quote ist nicht allein mein Verdienst. Ob die Leute zuschauen, hängt von vielen anderen Faktoren ab.”

“Gott sei Dank haben die Leute mich immer genommen, wie ich bin.”

Erstaunliche Fakten

Kurt Feltz, der Entdecker und Musikproduzent von Andy Borg, erlebt den musikalischen Durchbruch leider nicht mehr. Andy Borg war am 02.08.1982 zum ersten Mal in der ZDF-Hitparade. Er sang seinen ersten Hit ‘Adios Amor’. Genau an diesem Tag starb Kurt Feltz im Meer während seines Mallorca Urlaubs.

Kurt Feltz ist auch der Erfinder des Künstlernamens Andy Borg. Er fand, dass der bürgerliche Name, Adolf Andreas Meyer, nicht für die Karriere gut sei. Er schlug vor, eine Namensanlehnung an den fünfmaligen Wimbledonsieger Björn Borg vorzunehmen. So hatte man zu Beginn jeden Interviews ein Gesprächsthema.

1981, als Andy Borg entdeckt wurde, ging die Schlagerunterhaltungsshow ‘Musikantenstadl’ zum ersten Mal auf Sendung. 25 Jahre später sollte sie Andy Borg als Moderator übernehmen und 9 Jahre lang live moderieren.
Andy Borg ist seit Jahrzehnten groß im Geschäft, dabei ist er mit seinen 1.60 m für einen Mitteleuropäer eher klein.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:25 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär