Connect with us

Musiker

Shindy Vermögen

Shindy Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:4 Millionen €
Alter:31
Geboren:07.09.1988
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Rapper
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Michael Konrad Schindler, bekannt als Rapper und Musikproduzent unter dem Namen Shindy, sorgt seit 2013 in der deutschen Rappszene für Furore. Der deutsche Rapper, mit griechischen Wurzeln, wurde vor allem durch seine Nähe zu den bekannten Rappern Kay One und Bushido bekannt. Shindy scheut keine Konflikte und machte bereits mit einigen Disstracks auf sich aufmerksam. Mittlerweile produziert er Songs über sein eigenes Laben Friend with Money. Über sein Privatleben ist nur wenig bekannt.

Frühes Leben

Der Sohn eines Deutschen und einer Griechin wurde unter seinem bürgerlichen Namen, Michael Schindler, in Bietigheim-Bissingen geboren. Seine Großeltern betrieben ein griechisches Restaurant, in dem er häufig anzutreffen war. Schon im Teenageralter begann er mit dem Rappen. Auf verschiedenen Webseiten, auf denen Battleraptexte veröffentlicht werden, veröffentlichte Schindler seine ersten Texte. So wurden, der ebenfalls griechisch stämmige, Jaysus und der Rapper Kay One auf ihn aufmerksam. Nach einigen Begegnungen wurden sie sich einig und Michael Schindler alias Schindy wurde in die Rap-Gruppe Crime Payz aufgenommen. Shindy schrieb einige Songs für die Gruppe und nahm Songs auf. Kay One verließ die Formation bald, um in Berlin seine Karriere zu pushen. Nach einem Zerwürfnis mit Jaysus folgte Shindy seinem damaligen Freund nach Berlin, um auch seine Karriere voranzutreiben.

Karriere

Über seinen Freund und Bekannten Kay One kam Shindy zum Label ersguterjunge des Rap-Stars Bushido. Zunächst konnte er einige Gastbeiträge auf den Alben von Kay One und Bushido platzieren. Dazu gehörten auch die Single “Finale wir kommen” und “Panamera Flow”, die auf Platz 29 und Platz 51 der deutschen Charts landen konnten. Kein schlechter Einstieg in das Rap-Business der frühen 2000er Jahre für Michael Schindler.

Bevor seine Karriere richtig Fahrt aufnehmen konnte, zerstritt sich Shindy mit Kay One. Der im Jahr 2013 veröffentlichte Disstrack “Alkoholisierte Pädophile”, bei dem Shindy, laut eigenen Angaben, die Wahrheit über seinen Kollegen benenne, sorgte für viel Aufregung in der Rap-Szene. Diese Aufmerksamkeit nutzte Schindler und veröffentlichte im selben Jahr eine weitere Single (“Immer immer mehr) und sein Debüt-Album “NWA”. Die Abkürzung steht für “Nie wieder arbeiten”. Das Video zu der Single “Stress ohne Grund” erzielte einen neuen Klickrekord auf YouTube. Es erreichte binnen 45 Stunden über 1,1 Millionen Zugriffe, wurde jedoch von YouTube gesperrt. Das Album NWA wurde auf den Index gesetzt.

In der neuen Version des Albums wurde der Song “Stress mit Grund” zusammen mit seinem Rapper-Kollegen Haftbefehl veröffentlicht. Der Track erreichte Platz 21 der Charts. Im Jahr 2015 wurde das Album NWA wieder vom Index heruntergenommen, da die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien es freigegeben hatte.

Es folgten weitere Alben. “FVCKB!TCHE$GETMONE¥ ” im Jahr 2014, wurde eines der erfolgreichsten Alben der Rap-Szene in diesem Jahr. Das Album “CLA$$IC”, eine Kollaborationsarbeit mit der Rap-Größe Bushido, erreichte sogar Platz eins in allen deutschsprachigen Ländern und erzielte Gold. Auch sein drittes Soloalbum “DREAMS”, welches in 2016 an den Start ging, erreichte Goldstatus und erzielte Platz eins der Charts.

Im Jahr 2017 endete dann aber vorerst die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Bushidos Label ersguterjunge. Durch die Konflikte um Bushido und Arafat Abou-Chaker wurde es erst mal still um Shindy. Erst im Jahr 2019 kam er mit einer neuen Single (“DODI”) und später dem Album “Drama” auf das Paket der Rap-Bühnen zurück. Dieses Mal wurde die Musik von seinem neu gegründeten Label “Friends with Money” produziert.

Aber Michael Schindler verdient nicht nur gut mit der Rap-Musik. Seit dem Jahr 2015 ist er auch als Model bei Cayler & Sons unter Vertrag.

Darüber hinaus dürfte sein Vermögen durch seinen YouTube-Kanal und die Social-Media Präsenz zusätzlich stetig wachsen.

Highlights der Karriere

Michael Schindler konnte als Rapper Shindy im Jahr 2013 den “Bester Newcomer National” Award der einflussreichen Hip-Hop Webseite Hiphop.de gewinnen. Im Jahr 2015 wurde er zusammen mit Bushido, Beatzarre und dem Kollegen Djorkaeff mit dem Award “Bester Produzent National” ausgezeichnet.

Seine Autobiografie “Der Schöne & die Beats” wurde im Frühling des Jahres 2016 veröffentlicht. Das Buch stieg auf Platz 1 der Spiegel- Bestsellerliste der Sachbücher ein.

Berühmte Zitate

“Rap-Michelangelo, Da Vinci Code, Shindy Flow
MCs wollen in die Juice, ich will in die Vogue”

“Ein Sieg ist für die Ewigkeit.”

“Ah, ist das etwas, das dich aufregen sollte? Oder etwas, das dir sagt, dass man sein´ Traum leben sollte?”

Erstaunliche Fakten

Sein großes musikalisches Vorbild ist der King of Pop Michael Jackson. Auf ihn beziehen sich auch einige seiner Rapzeilen in Shindy Songs.

Michael Schindler hat kurzzeitig BWL an der Universität Hohenheim in Stuttgart studiert.

Shindy ist Bestseller-Autor.

Im Jahr 2016 wurde er wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Haftstrafe von 11 Monaten verurteilt. Schindler wurde vorgeworfen, zwei Männer bei einem Vorfall in Stuttgart, mit mehreren weiteren Tätern, zusammengeschlagen zu haben. Er gestand eine Teilschuld ein. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Weiterhin musste er 6000 EUR Schmerzensgeld an die Betroffenen zahlen.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:4 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär