Connect with us

Sänger

Marius-Müller Westernhagen Vermögen

Marius-Müller Westernhagen Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:24 Millionen €
Alter:71
Geboren:06.12.1948
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Sänger, Schauspieler
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Marius Müller-Westernhagen ist ein deutscher Rock-Musiker, welcher ebenfalls als Schauspieler tätig ist. Größere Bekanntheit hat er durch die Abkürzung seines Nachnamens mit Westernhagen erlangt. Westernhagen gilt mit beinahe 12,1 Millionen verkauften Tonträgern als einer der erfolgreichsten und bekanntesten Musiker in Deutschland. Durch seinen ebenfalls berühmten Vater Hans Müller-Westernhagen, welcher als Schauspieler Bekanntheit erlangte, war der Weg in eine erfolgversprechende Karriere geebnet.

Frühes Leben

Der später als Musiker und Schauspieler erfolgreiche Marius Müller-Westernhagen wurde am 6. Dezember 1948 in Düsseldorf geboren. Gemeinsam mit seiner zwei Jahre älteren Schwester Christiane wuchs er im linksrheinischen Stadtteil Heerdt auf. Der Vater Hans Müller-Westernhagen war zu dieser Zeit bereits als Schauspieler tätig. Zur Zeit des Intendanten Gustaf Gründgens war Westernhagens Vater Hans Mitglied des Ensembles des Düsseldorfer Schauspielhauses, und damit die erste Schnittstelle Westernhagens zu einer Bühne und künstlerischen Darbietung. Sein Vater starb im Alter von 44 Jahren am 18. Dezember 1963. Die Mutter Westernhagens namens Liselotte Müller-Westernhagen war als Angestellte tätig und starb im Jahr 1999. Das Verhältnis zwischen dem jungen Marius und seiner Mutter war geprägt von schwierigen und konfliktreichen Jahren. Dieses komplizierte Verhältnis und der frühe Verlust seines Vaters thematisierte der spätere Sänger immer wieder in seinen Liedtexten. Das Zerwürfnis zu seiner Mutter konnte in den späten 1990er Jahren kurz vor ihrem Tod beigelegt werden.

Westernhagen hat aus einer früher Beziehung mit der Schauspielerin und Fotografin Polly Eltes die Tochter Sarah, welche heute als Model und Sängerin tätig ist. Im Jahr 1988 heiratete er seine erste Frau das Fotomodell Romney Williams, die aus dem Stadtbezirk New York stammt. Die Ehe ging im Jahr 2013 zu Bruch.

Seit 2017 ist Müller-Westernhagen mit seiner zweiten Frau Lindiwe Suttle verheiratet, die als südafrikanische Sängerin tätig ist. Ein gemeinsamer Song wurde ebenfalls produziert.

Karriere

Bereits im Alter von 14 Jahren und vor dem frühen Tod seines Vaters hatte Müller-Westernhagen seinen ersten Auftritt in einem Fernsehfilm von Wilhelm Semmelroth mit dem Titel “Die höhere Schule”. Zu diesem Zeitpunkt entschied sich der junge Westernhagen für eine Karriere als Schauspieler und übernahm im Jahr 1965 die Sprechrolle der Hauptfigur in der WDR-Hörspiel-Produktion “Wickie und die starken Männer”.

Mitte der 1960er Jahre entdeckte Westernhagen dann seine Leidenschaft für die Musik. Er lehrte sich selbst das Gitarrenspiel und begann zum gleichen Zeitpunkt eine Ausbildung im klassischen Gesang. Schon zu Beginn dieser Ausbildung erreichte er stimmlich die sogenannte “Shouterqualität”, die zu seinem gesanglichen Markenzeichen wurde. Sein Debüt-Album veröffentlichte Westernhagen im Jahr 1975 unter der Plattenfirma Warner Music. Dieses war allerdings kommerziell wenig bis gar nicht erfolgreich.

Seinen schauspielerischen Durchbruch erlangte Müller-Westernhagen im Jahr 1976 mit dem Film Aufforderung zum Tanz in der Rolle des “Theo Gromberg”.

Die musikalische Karriere erfuhr nach zwei weiteren erfolglosen Platten im Jahr 1978 schließlich Aufwind. Zusammen mit dem Produzenten Lothar Meid entstand das Album Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz, welches hohe Verkaufszahlen generierte und bis zum heutigen Tag über 1,5 Millionen Mal verkauft wurde.

Highlights der Karriere

Mit seinem schauspielerischen Durchbruch entstand im Jahr 1980 die bedeutsame und erfolgreiche Fortsetzung des Kino-Films Theo gegen den Rest der Welt. Der Film wurde zum erfolgreichsten Film des Jahres gekürt und gilt mit beinahe drei Millionen Zuschauern als einer der kommerziell erfolgreichsten Nachkriegsfilme. Zu diesem Zeitpunkt befand sich Westernhagen auf dem Höhepunkt seiner schauspielerischen Karriere, welche mit dem Erhalt des Ernst-Lubisch-Preises für seine darstellerischen Leistungen vollendet wurde.

Im Jahr 1981 startete Müller-Westernhagen seine sehr erfolgreichen Tourneen.

Sein 13. Album Halleluja entstand 1989 und kristallisierte sich als das bis dahin erfolgreichste mit 50 ausverkauften Konzerten und dem Verkauf von 1 Millionen Tonträgern in einem Jahr. Die darauffolgenden Alben waren ebenfalls von Erfolg gekrönt.

Im Jahr 1993 wurde Westernhagen mit drei Echos, dem Silver Screen Award und dem Bambi in der Kategorie Pop ausgezeichnet.

Berühmte Zitate

  • “Gemälde spielen in meinem Leben eine große Rolle. Ich würde mich allerdings nicht als Sammler bezeichnen, ich bin einfach ein Lustkäufer.”
  • “Wenn ich Songs schreibe oder singe, laufen immer Filme vor meinem geistigen Auge ab.”
  • “Ich sehe mich weiß Gott nicht als Helden, aber ich bin eine Projektionsfläche für die Wünsche und Sehnsüchte vieler Menschen.”
  • “Der Mensch ist leider nicht naiv, der Mensch ist leider primitiv.”
  • “Schweigen ist feige, reden ist Gold.”

Erstaunliche Fakten

In seinen frühen Jahren fiel der Sänger vor allem durch seine provokanten Texte auf. Viele dieser Songtexte deklarierte Müller-Westernhagen als gesellschaftskritisch.

Das Titellied des Tatort-Krimis “Grenzgänger” wurde 1981 von Westernhagen aufgenommen.

Im Zusammenhang mit der Debatte um Antisemitismus im Rahmen der Echoverleihung 2018 kündigte Westernhagen an, seine bereits erhaltenen Echos aus einer Protestbewegung heraus zurückzugeben.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:24 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär