Connect with us

Schauspieler

Ashton Kutcher Vermögen

Ashton Kutcher Vermögen und Einkommen
Vermögen:170 Millionen €
Alter:42
Geboren:07.02.1978
Herkunftsland:Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums:Schauspieler
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Ashton Kutcher ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der seinen Erfolg insbesondere der Fernsehserie ‘Die Wilden Siebziger’ zu verdanken hat. Neben einer Vielzahl von Hauptrollen vor allem in Komödien und Liebesfilmen ist er zudem erfolgreicher Unternehmer und prägte die Boulevardpresse vor allem durch seine Beziehung zu der 16 Jahre älteren Schauspielerin und Ex-Frau von Bruce Willis, Demi Moore. Ashton Kutcher gilt zudem als Frauenschwarm und ist aus Hollywood heute nicht mehr wegzudenken.

Frühes Leben

Ashton Kutcher wurde am 07. Februar 1978 in Cedar Rapids im US-amerikanischen Bundesstaat Iowa geboren. Er wuchs hier in einfachen, ländlichen Verhältnissen auf und wurde konservativ sowie katholisch erzogen. Ashton Kutcher hat zudem eine ältere Schwester und einen jüngeren Bruder, der mit einem Herzfehler geboren wurde, was das Leben der Familie stark beeinflusste. Auch aufgrund der Scheidung seiner Eltern hatte er eine schwierige Jugend, in der er mit Selbstmordgedanken kämpfte. Zudem brachten ihm hier einige Einbrüchen in seiner Schule drei Jahre Bewährung sowie 180 Sozialstunden ein. Um ein Herzmedikament für seinen schwer kranken Bruder zu finden, schrieb sich Ashton Kutcher im Jahr 1997 zunächst an der Universität von Iowa für den Studiengang der Biochemie ein. Hier verdiente er sich mit Gelegenheitsjobs – darunter als Reinigungskraft – seinen Lebensunterhalt und genoß das Studentenleben in vollen Zügen, indem er viele Partys feierte. Dabei wurde er eines Abends in einer Bar von einem Talentscout entdeckt, der ihn dazu brachte, an dem Modelcontest ‘Fresh Faces of Iowa’ teilzunehmen. Nachdem er diesen tatsächlich gewann, gab er sein Studium auf und zog nach New York. HIer begann Ashton Kutchers Karriere mit zahlreichen Jobs als Fotomodell und für Werbespots bei Marken wie Tommy Hilfiger, Versace oder Calvin Klein.

Karriere

Aufgrund seines Erfolges als Fotomodell wuchs in Ashton Kutcher schnell der Wunsch nach einer Schauspielkarriere. So zog er in 1998 nach Los Angeles um, wo er umgehend für die Rolle des Michael Kelso in der Fernsehserie ‘Die wilden Siebziger’ (1998 – 2006) engagiert wurde. Durch eine Rolle in ‘Coming Soon’ (1999) erhielt er sogleich auch die Aufmerksamkeit Hollywoods sowie eine Rolle in ‘Wild Christmas’ (2000) neben Ben Affleck. Anschließend ging Ashton Kutchers Karriere steil nach oben. So spielte er zu Beginn der 2000er Jahre unter andem in ‘Ey Mann, wo is’ mein Auto?’ (2000), ‘ Texas Rangers’ (2001), ‘Voll verheiratet’ (2003), ‘Im Dutzend billiger’ (2003) und ‘ Butterfly Effect’ (2004) mit. Auch in den folgenden Jahren konnte Ashton Kutcher seinen Stand in Hollywood festigen, in dem in Hauptollen in Kassenschlagern wie ‘Love Vegas’ (2008), ‘Valentinstag’ (2010), ‘Freundschaft Plus’ (2011) oder ‘Jobs’ (2013) spielte. In den Jahren von 2003 bis 2007 hatte er außerdem eine eigene TV-Show beim Musiksender MTV – in ‘Punk’d’ teste er in ungewöhnlichen Situationen die Reaktionen seiner Schauspielkollegen. Zudem begeisterte er auch in der Rolle des ‘Walden Schmidt’ in der erfolgreichen Fernsehserie ‘Two and a half Men’ das Fernsehpublikum, wo er von 2011 bis 2014 die Nachfolge von Charlie Sheen antrat.

Highlights der Karriere

Zu den Highlights von Ashton Kutchers Karriere zählen zweifellos seine Rollen in ‘Die wilden Siebziger’ und ‘Two and a half Men’. Allein seine Verkörperung des ‘Walden Schmidt’ brachte ihm pro Serie eine Gage von 700.000 US-Dollar sowieund damit den Titel als bestbezahlter Sitcomdarsteller ein. Auf bedeutende Filmpreise musste Ashton Kutcher bislang jedoch noch warten.

Berühmte Zitate

  • “Ich treffe immer Entscheidungen, die mich aus meiner eigenen Komfortzone herausholen. Solange man sich nicht wohl fühlt, wächst man daran.”
  • “Unsere Fehlschläge sind oft nur teure Lehrstunden.”
  • “Je ungepflegter dein Bart ist, desto gepflegter musst du dich anziehen.”

Erstaunliche Fakten

Vor seiner Ehe mit Demi Moore von 2005 bis 2011 war Ashton Kutcher mit Ashley Ellerin zusammen, welche 2001 in ihrer Wohnung von einem Serienkiller erstochen wurde. Außerdem gehört er – genauso wie seine Ex-Frau Demi Moore – der Hollwood-Kabbala an, einer mystischen Lehre des Judentums. Darüber hinaus ist er an einigen Technologie-Unternehmen wie Skype, Airbnb und Path beteiligt und arbeitet nebenbei als Produktentwickler für den Computerhersteller Lenovo. Zudem gehören Ashton Kutcher auch zwei Restaurants in Los Angeles – das Dolce und das Geisha House. Schließlich ist er seit 2012 mit seiner Kollegin aus ‘Die wilden Siebziger’ – Mila Kunis zusammen, die er 2015 heiratete und mit der er zwei Kinder hat.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär