Connect with us

Schauspieler

Maria Furtwängler Vermögen

Maria Furtwängler Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:2 Millionen €
Alter:54
Geboren:13.09.1966
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Schauspielerin
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Maria Furtwängler ist für ihre Darstellung als Tatort-Kommissarin Charlotte Lindholm bekannt. Millionen Zuschauer verfolgen jeden ihrer Fälle am Sonntagabend zur üblichen Zeit. Mit dem Verleger Hubert Burda ist sie seit November 1991 verheiratet, der laut Forbes Rangliste zu den 1.000 reichsten Menschen der Welt gehört. Mit ihrer Stiftung MaLisa, die sie zusammen mit ihrer Tochter gegründet hat, zeigt Maria Furtwängler soziales und gesellschaftliches Engagement. Die Unterstützung von Mädchen und Frauen ist der studierten Ärztin ein ganz besonderes Anliegen.

Frühes Leben

Maria Furtwängler wurde am 13. September 1966 in München geboren. Sie ist die Tochter des Architekten Bernhard Furtwängler und der Schauspielerin Kathrin Ackermann, die im Tatort die Rolle ihrer Mutter spielt. Maria Furtwängler hat zwei ältere Brüder. Aufgewachsen ist die Schauspielerin in bürgerlichen Verhältnissen bei ihren Eltern. Im Alter von zwei Jahren wurde Maria Furtwängler von einem Hund ins Gesicht gebissen. An das Ereignis erinnert heute noch eine kleine Narbe. Als Siebenjährige hatte sie durch ihren Onkel, dem Regisseur Florian Furtwängler, im Fernsehfilm “Zum Abschied Chrysanthemen” ihre erste Rolle. Ihre frühe schauspielerische Bildung erhielt sie von Elionor Hofmann und von ihrer Mutter. Nach ihrer Schullaufbahn ging sie nach Frankreich, um Medizin an der Universität Montpellier zu studieren.

Karriere

Ihre erste große Rolle erhielt Maria Furtwängler 1987 in der Serie “Die glückliche Familie”. Als Katja Behringer erlebte sie im Münchner Vorort Gräfelfing neben ihrer Mutter und Maria Schell sechs Jahre vor der Linse so manches Abenteuer. Danach war sie in kleineren Rollen in Film und Serien zu sehen. 2001 übernahm Maria Furtwängler im Fernsehfilm “Das Glück ist eine Insel” eine der Hauptrollen. Im selben Jahr folgte die Produktion von “Die achte Todsünde – Gespensterjagd”, bei der sie zum ersten Mal für den NDR arbeitete. Der absolute Durchbruch gelang ihr mit der Rolle als Tatort-Kommissarin Charlotte Lindholm, die seit 2019 in Göttingen ermittelt. Ihr Debüt gab sie am 7. April 2002 in der Folge “Lastrumer Mischung”. Im Jahre 2007 spielte sie Lena Gräfin von Mahlenberg im Zweiteiler “Die Flucht”. Der Film erhielt gute Kritiken und festigte ihren Ruf als etablierte Schauspielerin. Mit über 200.000 Euro Gage pro Tatort zählt Maria Furtwängler mittlerweile zu den bestverdienenden Darstellerinnen Deutschlands.

Highlights der Karriere

Zu den Höhepunkten ihrer Karriere gehören die ein bis zweimal im Jahr produzierten Tatorte aus Niedersachsen. Ihr Bühnendebüt gab Maria Furtwängler 2013 in Neil Simons Klassiker “Gerüchte … Gerüchte …” im Theater am Kurfürstendamm in Berlin. Hier war sie als Gattin eines eitlen Anwalts zu sehen, die zu ihrer Rolle als toughe Ermittlerin einen deutlichen Kontrast aufwies. 2016 konnte sie im preisgekrönten Kinofilm “Das Wetter in geschlossenen Räumen” überzeugen, in dem sie eine Entwicklungshelferin spielt. Ihr nächster Bühnenauftritt folgte im Frühjahr 2017 mit dem Stück “Alles muss glänzen” von Noah Haidle, das ebenfalls im Theater am Kurfürstendamm aufgeführt wurde. Im November 2018 sang sie mit Udo Lindenberg im Duett “Bist du vom KGB” für ein MTV Unplugged Konzert. Seit 2002 wird Maria Furtwängler mit Preisen ausgezeichnet. Die Goldene Henne, die Goldene Kamera als beste Fernsehkommissarin, den Romy als beliebtester Seriendarsteller sowie der Deutsche Fernsehpreis hat sie bereits erhalten. Neben Preisen für ihre schauspielerische Leistung wurde sie auch für ihr soziales Engagement geehrt. Das Bundesverdienstkreuz kann sie seit 2003 ihr Eigen nennen.

Berühmte Zitate

Mit dem Satz “Ich neige nicht zu großer Panik.” gab Maria Furtwängler ihre gelassene Seite zum Ausdruck. Im Interview mit der Gala sagte sie über den Anreiz ihrer sozialen Arbeit: “Mir ist klar, dass ich in einer sehr privilegierten Situation lebe.” Ihren Ehemann Hubert Burda beschrieb Maria Furtwängler nach 25 Jahren Ehe als “hinreißend, humorvoll und intelligent” und stellte damit die Liebe zu ihm klar. Mit ihrer Aussage “Yoga ist eine intelligente Form von Gymnastik.” gab sie Hinweise darauf, wie sich die Schauspielerin fit hält. Auf das Frauenbild angesprochen, dass sie durch ihre Rolle als emanzipierte Ermittlerin darstellt, entgegnete sie: “Ich sehe mich nicht als Vorbild und setze mich damit nicht auseinander.”

Erfolgstipps

Maria Furtwängler empfiehlt jungen Frauen und Mädchen, sich nicht zu verbiegen und den Interessen und Zielen im Leben engagiert nachzueifern. Wer keinen Spaß bei der Arbeit hat, sollte sich nach anderen Herausforderungen umschauen. Scheitern hält die Mimin für keine Schande. Jeder Rückschlag kann auch zu neuen Chancen führen. Beziehungen, in denen man nicht glücklich ist, sollten besser beendet werden. Abhängigkeit sieht die Mimin als fatal an. Nur wer in seinen Entscheidungen frei ist, kann sich im Leben verwirklichen und später zufrieden darauf zurückblicken. Für ihren Erfolg macht die Schauspielerin auch eine große Portion Glück verantwortlich. Mit Klatsch und Tratsch in der Presse sollte gelassen umgegangen werden. Laut eigener Aussage amüsieren sie die ihr angedichteten Affären eher. Ein Vorgehen mit dem Anwalt ist ihrer Meinung nach nur unnötige Verschwendung von Lebenszeit. Verleumdung sollte man sich aber im Allgemeinen nicht gefallen lassen und dagegen zur Not auch gerichtlich vorgehen.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:2 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär