Connect with us

Fußballer

Mario Götze Vermögen

Mario Götze Vermögen und Einkommen
Vermögen:29 Millionen €
Alter:27
Geboren:03.06.1992
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Fußballspieler
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Mario Götze ist ein deutscher Fußballspieler, der gleich zu Beginn seiner Karriere für Furore sorgte. Mit 24 Jahren hatte er bereits fünf Meisterschaften, drei DFB-Pokale und eine Weltmeisterschaft gewonnen.

In seiner Zeit beim FC Bayern München (2013-2016) gehörte er mit zwölf Millionen Euro Jahresgehalt zu den Spitzenverdienern. Seit seiner Rückkehr zu Borussia Dortmund verdient er circa acht Millionen Euro im Jahr.

Aufgrund seiner hohen Popularität erzielte Götze zudem beträchtliche Einnahmen als Werbestar. Ein Werbevertrag mit Nike brachte ihm fünfzehn Millionen Euro ein.

Götze ist 2018 mit dem Model Ann-Kathrin Brömmel verheiratet.

Frühes Leben

Mario Götze wurde 1992 als Sohn von Astrid und Jürgen Götze im Allgäu geboren, wo er seine frühe Kindheit verbrachte. Sein erster Verein war der SC Ronsberg im Ostallgäu.

Nachdem sein Vater ein Forschungsstipendium in den USA erhalten hatte, lebte die Familie eineinhalb Jahre lang in Houston, Texas. 1997 folgte der Umzug nach Dortmund. Hier spielte Götze zunächst für den Hombrucher SV.

Anschließend setzte er seine Karriere bei Borussia Dortmund fort, wo er sämtliche Nachwuchsabteilungen durchlief. Mit der A-Junioren-Mannschaft erreichte er im Jahr 2008/ 09 sowohl das Finale des DFB-Junioren-Vereinspokals, als auch das der deutschen A-Jugend-Meisterschaft. Obwohl Götze mit seiner Mannschaft keines der beiden Finale gewinnen konnten, wurde er mit der goldenen Fritz-Walter-Medaille in der Altersklasse U17 geehrt.

Neben dem Fußball erlangte Götze am Gymnasium die Fachhochschulreife.

Karriere

In der Saison 2009/ 10 debütierte Mario Götze mit 17 Jahren in der Profi-Mannschaft von Borussia Dortmund. Sein erstes Bundesliga-Tor erzielte er im August 2010 gegen den VFB Stuttgart. In seinem ersten European-League-Spiel im September 2010 steuerte er gleich zwei Tore zum Erfolg der Borussen bei So schaffte er es, sich im weiteren Verlauf der Saison einen Stammplatz in der Mannschaft zu erspielen.

Am Ende der Saison konnte Götze sechs Tore und sechzehn Vorlagen verbuchen. In den folgenden beiden Spielzeiten errang Götze mit der Borussia die Meisterschaft. In der Saison 2012/ 13 schaffte er mit der BVB-Elf den Einzug in das Champions League-Finale.

Zur Saison 2013/ 14 wechselte Götze für 37 Millionen Euro zum FC Bayern München. Sein erstes Pflichtspieltor für die Münchener erzielte er in der Champions League-Gruppenphase gegen Viktoria Pilsen. Das erste Bundesligator folgte gegen Hertha BSC. Bereits am 27. Spieltag standen die Bayern als Meister fest, was bis dahin noch keine Mannschaft geschafft hatte. Auch der DFB-Pokal ging nach München. Diese Erfolge konnten in den kommenden beiden Jahren wiederholt werden.

Trotz aller Erfolge konnte sich Mario Götze auch aufgrund wiederholter Verletzungen keinen dauerhaften Stammplatz beim FC Bayern erspielen, weshalb er in der Saison 2016/ 2017 zu Borussia Dortmund zurückkehrte.

Nach dem Wechsel hatte Götze mit langwierigen Verletzungsproblemen zu kämpfen, die es ihm erschwerten, sich in der Startelf der Borussen zu etablieren.

Erst in der Saison 2018/ 19 konnte er unter Trainer Lucien Favre an seine alte Form anknüpfen. Am Ende der Saison hatte er in 26 Bundesligaspielen sieben Tore und sieben Vorlagen erzielt. In der Meisterschaft mussten sich die Borussen jedoch knapp dem FC Bayern geschlagen geben.

Highlights der Karriere

Den größten Erfolg in seiner Karriere feierte Mario Götze mit der deutschen Fußballnationalmannschaft, für die er am 10. November 2010 gegen Schweden zum ersten Mal auflief.

Das Highlight in Mario Götzes Karriere war das Finale der Fußballweltmeisterschaft 2014 gegen Argentinien, in dem er das entscheidende Tor in der Verlängerung schoss. Nach dem Spiel wurde er von der FIFA als “Man of the match” geehrt. Sein Siegtreffer wurde als “Tor des Jahres” ausgezeichnet.

Berühmte Zitate

“Der Trainer hat gesagt: Zeig der Welt, dass du besser bist als Messi” (Götze über die Worte, mit denen der Bundestrainer Jogi Löw ihn gegen Argentinien auf dem Platz schickte)

“Manchmal ist man der Hund, manchmal ist man der Baum”

Erstaunliche Fakten

Mario Götze ist der neuntjüngste Debütant in der Geschichte der Bundesliga (Er debütierte mit 17 Jahren für Borussia Dortmund)

Außerdem ist er seit Uwe Seeler der jüngste Debütant in der Geschichte der deutschen Fußballnationalmannschaft (ebenfalls mit 17 Jahren)

Zudem ist er der jüngste deutsche Torschütze in einem WM-Finale (damals 22 Jahre)

Darüber hinaus war Götze mit 23 Jahren der jüngste Spieler in der Geschichte der Bundesliga, der 100 Siege zu verbuchen hatte

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär