Connect with us

Musiker

Dr. Dre Vermögen

Dr Dre Vermögen und Einkommen
Vermögen:730 Millionen €
Alter:55
Geboren:18.02.1965
Herkunftsland:USA
Quelle des Reichtums:Rapper
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Dr. Dre, mit bürgerlichen Namen André Romelle Young, ist ein US-Amerikanischer Rapper und Musikproduzent. Er gilt als Mitbegründer des G-Funk und als einer der bedeutsamsten und einflussreichsten Hip Hop Produzenten. Dr. Dre war unter anderem Mitglied der berühmten Hip Hop Gruppe “N.W.A” und hat vielen Künstlern wie z. B. Snoop Dogg, Eminem, The Game, 50 Cent, Xzibit, Kendrick Lamar, Jon Connor und vielen mehr zu ihrem großen Durchbruch verholfen.

Frühes Leben

André Romelle Young wurde als Sohn von seinen Eltern Verna und Theodore Young im Jahr 1965 in Compton geboren. Sein Zweitname stammt von der Band “The Romelles” bei welcher sein Vater Mitglied war. Als Dr. Dre drei Jahre alt war, ließen sich seine Eltern bereits scheiden. Durch die Scheidung bedingt, wuchs der junge Dr. Dre bei seiner Mutter auf, die mit ihrer zweiten Ehe drei weitere Kinder hatte. In der dritten Ehe seiner Mutter mit Warren Griffin, wurde Dr. Dre der Stiefbruder von Warren Griffin III., der einige Jahre später bekannt wurde als Rapper unter dem Namen Warren G.

Nach seiner Grundschulzeit 1979 besuchte Dr. Dre die Centennial High School in Compton die er aufgrund schlechter Leistungen zeitnah wieder verlassen und somit auf die Fremont High School wechseln musste. Denn schon damals lag sein persönlicher Fokus mehr auf der Musik, statt auf seinen schulischen Leistungen. Dr. Dre bekam bereits im Alter von 16 Jahren seinen ersten Sohn, den er jedoch erst 20 Jahre später das ersten Mal zu Gesicht bekam. Durch die Arbeit in einem Nachtclub als DJ knüpfte Dre erste Kontakte in die Musikszene und kam an seinen heutigen Künstlernamen.

Karriere

Im Jahr 1986 lernte Dr. Dre die Rapper Ice Cube und Eazy-E kennen. Zusammen mit Ice Cube begann Dre für Eazy-Es Label Ruthless Records zu arbeiten und sie starteten mit der Produktion von inhaltlich sehr rauen Songs. Als Inspirationsquelle für die Songtexte diente das harte Leben auf den Straßen von Compton. Noch im selben Jahr gründeten sie die Rap Formation N.W.A. Innerhalb der Gruppe übernahm Dr.Dre überwiegend die musikalische Produktion der Lieder, steuerte aber gelegentlich auch Rapparts bei. Nach etlichen kommerziellen Erfolgen löste sich die Gruppe, aufgrund von internen Streitigkeiten und Differenzen, im Jahr 1991 wieder auf. Daraufhin gründete Dre mit seinem Bodyguard Suge Knight das Hip Hop Label “Death Row Records”. Er signte den damals noch unbekannten Rapper Snoop Dogg und verhalf ihm somit zu seinem heutigen Erfolg.

Hightlights der Karriere

Mit seinem ersten Soloalbum “The Chronic”, das er über sein eigenes Label veröffentlichte, erschuf Dr.Dre einen Klassiker. Das überaus erfolgreiche Album konnte weltweit rund 7,5 Millionen Mal verkauft werden und wurde in den USA mit dreifach Platin ausgezeichnet. Das Rolling Stone Magazine führt das Album auf Platz 137 der 500 besten Musikalben aller Zeiten auf.

Der Erfolg von “The Chronic” wurde mit dem darauffolgenden Album getoppt. Dieses trug den Titel “2001” und gilt mit insgesamt 9,3 Millionen verkauften Einheiten bis heute als sein erfolgreichstes Werk. In seiner Heimat den USA wurde der Longplayer für über 6 Millionen verkaufte Einheiten sogar mit sechsfach Platin ausgezeichnet. In Deutschland erhielt das Release für über 150.000 abgesetzte Einheiten Goldstatus. Zusätzlich wurde der Song “Forget about Dre”, der in Kollaboration mit Eminem entstand, mit einem Grammy ausgezeichnet.

Dr. Dre entwickelte in Zusammenarbeit mit der Firma “Monster Cable” eine Kopfhörer Serie mit dem Titel “Beats by Dre”. Für insgesamt 3 Milliarden US Dollar verkaufte Dre die Marke “Beats Electronics” an Apple. Für den Verkauf erhielt Dr. Dre einen Anteil von 500 Millionen Dollar.

Zitate

“If you’re not sincere with it, you shouldn’t say anything at all.”
-Dr. Dre

“I’m never gonna stop music, it’s like air to me.”
-Dr. Dre

Erstaunliche Fakten

Vor seiner musikalischen Karriere wanderte Dr. Dre bereits, aufgrund von unbezahlten Strafzetteln, ins Gefängnis. Die für ihn hinterlegte Kaution bezahlte sein späterer Musikpartner Eazy-E. Die Bedingung,die Eazy-E damals stellte war, dass Dre seine Single “Boyz in the Hood” produzierte. Diese Aktion war unter anderem mit der Grund für Dres Karriere in der Rapszene.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär