Connect with us

Musiker

Nimo Vermögen

Nimo Vermögen und Einkommen
Vermögen:2 Millionen €
Alter:24
Geboren:25.12.1995
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Rapper
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Nimo ist ein iranischstämmiger Rapper aus Deutschland. Sein bürgerlicher Name ist Nima Yaghobi. Nimo hat einen Vertrag beim Independent-Label 385idéal in Frankfurt/Main. In seiner Musik thematisiert er oft seine Kindheit und Jugend, die von Kriminalität und Drogenkonsum geprägt waren.

Frühes Leben

Nimo kam am 25. Dezember 1995 in Karlsruhe zur Welt. In der badischen Metropole wuchs er auch auf und ging zur Schule. Seine Eltern sind Einwanderer aus dem Iran. Die Familie zog später nach Leonberg. In seiner Jugend hatte es Nimo nicht immer leicht, den rechten Weg zu finden. Als er 15 Jahre alt war, musste Nimo für längere Zeit in einem Jugendgefängnis eine Haftstrafe verbüßen. Eines der Vergehen, die ihm zur Last gelegt wurden, war räuberische Erpressung. Nimo begriff die schwierige Situation im Gefängnis aber als Chance und begann zu rappen. Sein Pseudonym bekam er von einem anderen Rapper, welcher mit ihm im Jugendgefängnis einsaß.

Karriere

Nimo schaffte es, mit seinen Facebook-Rap-Videos Aufmerksamkeit zu erregen. Nachdem das Frankfurter Rapduo Celo & Abdi Gefallen an seinen Darbietungen gefunden hatte, wurde er dazu eingeladen, mit ihnen bei einer Tour aufzutreten. Diese Form der Anerkennung und die guten Leistungen bei der Tour inspirierten Nimo, seine Karriere weiterzuverfolgen. Folgerichtig erschien am 26. Februar 2016 sein erstes Mixtape “Habeebeee”. Seine erste eigene Tour fand im Herbst 2016 zusammen mit dem Franfurter Rapper Hanybal statt und hieß “Jaaaaa Maaaann Habeebeee Tour”. Im Folgejahr 2017 erschienen Nimos erstes Album “Kiki” und seine erste Single “LFR”. Sein zweites Album namens “Nimoriginal” erschien Ende 2019.

Highlights der Karriere

Nimos Debütalbum “Kiki” schaffte es auf Anhieb in die Top Ten der deutschen, österreichischen und schweizer Albumcharts. In Deutschland kletterte der Rapper bis auf Platz vier, in Österreich gar auf Platz drei und in der Schweiz auf Platz sechs. Auch sein zweites Album “Nimoriginal” schaffte es in den drei Ländern in die Charts. In Deutschland gelangte er damit wieder auf Platz vier. Nimo wurde schon mehrfach bei den “Hiphop.de Awards” ausgezeichnet. Im Jahr 2016 erhielt er die Auszeichnung als “Bester Newcomer National”. Im Jahr darauf bekam er die Auszeichnungen in den Kategorien “Bester Song National” und “Bester Rap-Solo-Act”. Auch viele seiner Singles konnten sich in den Charts platzieren. Mit dem Lied “Kein Schlaf” gelang es ihm im Dezember 2019 zum ersten Mal, den Spitzenplatz der deutschen Singlecharts zu erobern. Mittlerweile ist Nimo ein gefragter Gastmusiker, der schon mit vielen anderen Rappern wie zum Beispiel Dardan, Azzi Memo und Kalim Projekte ins Leben gerufen hat. Bislang wurde er in Deutschland drei Mal mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet und zwei Mal mit Platin.

Berühmte Zitate

“Rappen ist ein Handwerk, aber ein Künstler ist der, der die Feinarbeit, die Schliffe macht. Der baut nicht nur einen Tisch, der baut dir einen Tisch mit Gravuren und so, Bruder. Marteria zum Beispiel ist ein richtiger Künstler, der ist kein Rapper, sondern ein Künstler.” “Ich sag ja: Ich will nicht in Fußstapfen treten, ich will eigene Spuren hinterlassen. Ich will, dass die Leute sagen: Das ist ein Künstler.” “Ich bin kein Gangster, ich bin ein ganz normaler Junge von der Straße.”

Erfolgstipps

Nimo bezeichnet sich selbst zwar als faul. Wenn er aber an einem Projekt arbeitet, kann er sehr anspruchsvoll und akribisch sein. Nimo arbeitet also eigentlich sehr gewissenhaft und ist erst zufrieden, wenn er ein Projekt seiner Einschätzung zufolge auch wirklich gut ist. Wenn man in seinem Leben mal einen Fehler gemacht hat, ist es ganz wichtig, diesen einzugestehen und das beste aus der Situation zu machen. Jede Krise bietet auch eine Chance. Die Einstellung hat Nimo geholfen, seine Zeit im Jugendgefängnis sinnvoll zu nutzen.

War dieser Artikel hilfreich?

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär