Connect with us

Musiker

DJ BoBo Vermögen

DJ BoBo Vermögen und Einkommen
Vermögen:19 Millionen €
Alter:52
Geboren:05.01.1968
Herkunftsland:Schweiz
Quelle des Reichtums:DJ, Sänger
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Der Schweizer Sänger und Musikproduzent DJ BoBo ist ein bekannter Vertreter des Eurodance. Mit seiner vierten Single, “Somebody Dance With Me”, gelang ihm Anfang der 1990er Jahre der internationale Durchbruch. Aufgrund seiner Songs aus dem Dance-Pop-Bereich wird DJ BoBo von den Medien und seinen Fans auch als “King of Dance” bezeichnet. 2017 feierte er auf der Mystorial Tour sein 25. Bühnenjubiläum. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte DJ BoBo bereits 15 Millionen Tonträger verkauft und vielzählige Auszeichnungen, darunter 150 Goldauszeichnungen, erhalten. Seit 2001 ist DJ BoBo mit Nancy Baumann in zweiter Ehe verheiratet, aus der ein Sohn und eine Tochter hervorgingen.

Frühes Leben

DJ BoBo wurde am 5. Januar 1968 als René Peter Baumann in Kölliken, einer ländlichen Gemeinde im Schweizer Kanton Aargau, geboren. Sein italienischer Vater Luigi Cipriano verliess die Mutter noch vor BoBos Geburt. DJ BoBos Kindheit war geprägt durch seinen gewalttätigen Stiefvater und die Tristesse der provinziellen Gegebenheiten. Ursprünglich wollte er den Beruf des Lokomotivführers ergreifen. Das erste Geld verdiente DJ Bobo mit dem Sammeln von Moos für den Blumenladen seiner Mutter. Seine Leidenschaft für die Musik entdeckte DJ BoBo in den 1980er Jahren. Nach dem Abschluss der Volksschule begann er zunächst eine Ausbildung zum Bäcker und Konditor, die er erfolgreich abschloss. Die ersten Versuche als DJ unternahm BoBo im Jugendhaus Tuchlaube in Aarau. Kurz darauf legte er auch in verschiedenen Diskotheken in der näheren Umgebung auf. Bei den Schweizer DJ-Meisterschaften im Jahr 1985 erreichte DJ BoBo den zweiten Platz.

Karriere

DJ BoBo etablierte sich als professioneller DJ und legte einige Zeit im Don Paco und Hazyland auf. Nachdem er das Angebot erhielt, einen eigenen Song zu produzieren, entstand seine erste Single mit dem Titel “I Love You”. Nach nur mässigem Erfolg und zwei weiteren Veröffentlichungen gelang DJ BoBo 1990 mit seiner vierten Single der internationale Durchbruch. “Somebody Dance with Me” landete in den Top Ten der Charts in der Schweiz, Österreich und in Deutschland. Der Song erreichte Goldstatus und kennzeichnete den Anfang seiner Karriere. 1996 veröffentlichte DJ BoBo das Album “World in Motion”, welches in Deutschland mit Platin und in der Schweiz mit Doppel-Platin ausgezeichnet wurde. Im selben Jahr war DJ BoBo als Special Guest auf Michael Jacksons History-Tour zu sehen und wurde von der damals noch unbekannten Boyband *NSYNC auf seiner eigenen Tournee begleitet. Neben Auftritten in Europa gab DJ BoBo auch Konzerte in Teilen Asiens und Südamerikas. 2016 war er erstmalig Juror in der RTL-Show “Dance Dance Dance”. Bis 2017 hatte DJ BoBo zwei Diamant-, 29 Platin- und 150 Goldauszeichnungen erhalten.

Highlights der Karriere

DJ BoBo wurde bereits zehnmal als “The World’s Best Selling Swiss Recording Artist” mit dem World Music Award geehrt. Über fünf Millionen Zuschauer besuchten schon seine aufwendig gestalteten Live-Tourneen, welche mindestens ein Jahr lang geplant werden. Nach der Veröffentlichung des Albums “World In Motion” Ende 1996 besuchte DJ BoBo während der 20-tägigen Tour durch Asien als erster westlicher Künstler Guangzhou in China. Den Auftritt in einer brasilianischen Fernsehshow verfolgen 25 Millionen Zuschauer am Fernseher. Für Coca Cola produzierte er seinen Hit “Chihuahua”, der im Sommer 2002 als Musikuntermalung für einen Werbespot zu hören war. Seit Oktober 2006 ist DJ BoBo nationaler Botschafter des Welternährungsprogramms WFP der Vereinten Nationen. In diesem Jahr wurde er auch mit einem Diamant-Award für eine Million verkaufter Tonträger in der Schweiz geehrt. DJ BoBo hat bis 2017 insgesamt 35 Chartstürmer veröffentlicht und weltweit Millionen CDs verkauft.

Berühmte Zitate

Über Kylie Minogue äusserte DJ BoBo 2008 im Interview mit den Stuttgarter Nachrichten: “Kylie und ich sind uns gar nicht unähnlich, wir stehen beide für die Dance-Sache – aber sie ist Glitzer und Glamour, ich bin eher die Strassenabteilung.”

Im Vorfeld zu seiner Dancing Las Vegas-Show meinte DJ BoBo: “Mit dieser Show bringe ich ein Stück Las Vegas nach Europa. Sie wird noch spektakulärer, noch grösser, noch glamouröser und wird noch mehr Unterhaltung bieten, als meine bisherigen Shows.”

Angesprochen auf seine erfolgreiche Karriere sagte DJ BoBo: “Das Geheimnis ist wohl, dass ich die besten Personen gewinnen und um mich scharen kann, die es mir erlauben, etwas auf die Bühne zu zaubern, dass die Leute mögen.”

Erfolgstipps

Laut DJ BoBo ist die Zusammenarbeit mit den richtigen Leuten ein wichtiger Bestandteil seines Erfolges. Dadurch konnte er seiner Kreativität freien Lauf lassen und zahlreiche Hits produzieren. Auch mal eine Pause einzulegen sei ein Tipp, um längerfristig im Geschäft zu bleiben. Nach der Veröffentlichung von “Live in Concert” hatte sich der Sänger in seine Schweizer Heimat zurückgezogen und bewusst auf Radio und Fernsehen verzichtet. In dieser Zeit konnte er wieder ausreichend Energie für seine kräftezehrenden Shows sammeln. Mit gesundem Essen hält sich DJ BoBo körperlich fit. Er verzichte auf Alkohol, Zigaretten und Süssigkeiten und zählt Gemüse zu seinem wichtigsten Nahrungsmittel. Zudem spielt DJ BoBo gelegentlich Tennis, Fussball und Eishockey.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär