Connect with us

Unternehmer

Tim Mälzer Vermögen

Tim Mälzer Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:8 Millionen €
Alter:49
Geboren:22.01.1971
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Unternehmer
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Tim Mälzer ist ein bekannter Fernsehkoch und Gastronom. Bekannt wurde er vor allem durch seine Fernsehshows. Er betreibt vier eigene Restaurants und hat außerdem schon diverse Kochbücher veröffentlicht.

Frühes Leben

Tim Mälzer wurde am 22.01.1971 in Elmshorn geboren. Nach seinem Abitur 1990 leistete er Zivildienst in einem Krankenhaus, bevor er sich seiner Leidenschaft, dem Kochen, widmete. Von 1992 bis 1995 absolvierte er eine Lehre als Koch im Hamburger Hotel InterContinental. Nach Abschluss dieser Lehre ging Mälzer nach London, wo er zunächst für zwei Jahre im Hotel Ritz angestellt war. Anschließend arbeitete er in verschiedenen Hotels und Restaurants, wie z.B. dem Neal Street Restaurant, in dem auch der noch unbekannte Jamie Oliver kochte. Beide verbindet bis heute eine Freundschaft.

1997 kehrte er nach Deutschland zurück und arbeitete in verschiedenen Hamburger Restaurants. Eine der ersten Stationen war z.B. das Restaurant Tafelhaus, das bis zu seiner Schließung 2010 von Christian Rach betrieben wurde. Sein erstes eigenes Restaurant übernahm er zusammen mit einem Partner im August 2002: “Das Weiße Haus” im Museumshafen Övelgönne.

Im Dezember 2003 startete er mit “Schmeckt nicht, gibt’s nicht” seine erste Kochshow im Fernsehen.

Karriere

Als Koch und Unternehmer betreibt Tim Mälzer bis heute vier eigene Restaurants. Sein erstes Restaurant, “Das Weiße Haus” betrieb er bis 2007. Im Juni 2009 eröffnete er in Hamburg sein wohl berühmtestes Restaurant: Die Bullerei im Hamburger Schanzenviertel. Im Dezember 2012 kam das Hausmann’s im Frankfurter Flughafen hinzu, ein weiteres gibt es im Düsseldorfer Flughafen. Seit November 2016 betreibt er ein weiteres Restaurant in Hamburg: Die gute Botschaft am Alsterufer.

Berühmt wurde Tim Mälzer vor allem durch seine zahlreichen Fernsehauftritte.

Von 2003 bis 2007 moderierte er die Sendung “Schmeckt nicht, gibt’s nicht”, in der er auch kochte. Diese wurde 2004 und 2007 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.

In den Jahren 2004 bis 2007 hatte er außerdem einige Auftritte in der ZDF Sendung “Johannes B. Kerner – Kochen bei Kerner” und der VOX Sendung “Die Kocharena”.

Von 2009 bis 2014 präsentierte er seine eigene Sendung “Tim Mälzer kocht!” im ARD. Doch nicht nur als Koch, sondern auch als Juror und Coach war er z.B. von 2013 bis 2015 in der Sat.1 Koch-Castingshow “The Taste” zu sehen.

Eine der erfolgreichsten Shows ist die seit 2016 laufende Show “Kitchen Impossible”, die 2017 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde.

Seit November 2019 moderiert er die VOX Kochshow “Ready to Beef!”.

Neben seiner Karriere als Fernsehkoch und Gastronom schreibt Tim Mälzer laufend an neuen Kochbüchern. So sind von 2004 bis 2018 bereits insgesamt neun Kochbücher erschienen.

Tim Mälzer engagiert sich außerdem für wohltätige Zwecke. So ist er als Botschafter für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger unterwegs und unterstützt seit 2008 die Hamburger Benefizaktion Kicken mit Herz. Außerdem ist er seit 2012 Botschafter der Initiative Schau hin!, die Eltern bei einer sinnvollen Medienerziehung ihrer Kinder unterstützt.

Highlights der Karriere

1994: Rudolf Achenbach Preis des Verbandes der Köche Deutschlands als “Bester Jungkoch des Jahres”
2006: Goldene Kamera als beste Kochshow für “Schmeckt nicht, gibt’s nicht” in der Kategorie HÖRZU-Leserwahl
2009: Eröffnung der Bullerei in Hamburg
2017 & 2018: Deutscher Fernsehpreis für “Kitchen Impossible”

Berühmte Zitate

“Wenn ich im Supermarkt mit einer Pizza an einer Kasse stehe, ist das so, als wenn andere mit einem Schmuddelheft am Bahnhofskiosk warten.”

“Alles, was ich mache, mach’ ich viel. Ein Glas Wein am Abend trinken, kann ich nicht.”

“Was es bei uns nicht auf der Karte geben wird? Wiener Schnitzel. Ich hab zwar dicke Eier, aber zu viel Demut vor dem Original.”

“Alles, was ich mache, mach’ ich viel. Ein Glas Wein am Abend trinken, kann ich nicht. Wenn Wein, dann sind es zwei Flaschen.”

Erstaunliche Fakten

Tim Mälzer hat eine Synchronsprechrolle im 2007 erschienenen Pixar Film “Ratatouille”. Er spricht den Souschef Horst.

Er hat zusammen mit Jamie Oliver in einem Londoner Restaurant gearbeitet, als beide noch am Anfang ihrer Kochkarriere standen.

Er ist Botschafter für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.

Im November 2007 hatte er einen Gastauftritt in der WDR Sendung Dittsche.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:8 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär