Connect with us

Politiker

Queen Elizabeth Vermögen

Queen Elizabeth Vermögen und Einkommen
Vermögen:1,8 Milliarden €
Alter:94
Geboren:21.04.1926
Herkunftsland:Großbritannien
Quelle des Reichtums:Royal
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Queen Elizabeth II ist nicht nur die wohl bekannteste Monarchin auf der Welt, sondern auch eine der reichsten Frauen Großbritanniens. Ihr persönliches Vermögen beträgt gut 500 Millionen Euro und setzt sich neben ihren Kronjuwelen und Immobilien auch aus einer beeindruckenden Kunstsammlung zusammen. Den britischen Thron bestieg sie am 6. Februar 1952 und ist seitdem Königin des Vereinigten Königreichs Großbritanniens und Nordirland sowie 15 weiteren souveränen Staaten.

Frühes Leben

Bei ihrer Geburt stand Elizabeth II. nach ihrem Onkel Eduard VIII. und ihrem Vater Georg VI. an dritter Stelle der britischen Thronfolge. Zu diesem Zeitpunkt rechnete wohl kaum jemand damit, dass sie eines Tages Königin von Großbritannien werden würde. Nach dem Tod ihres Großvaters Georg V. bestieg im Jahr 1936 ihr Onkel Edward von Wales wie geplant den Thron. Nur ein Jahr später dankte er überraschend ab – aus Liebe zu einer Amerikanerin. Ihr Vater Georg VI. wurde 1936 zum König von England und Elizabeth somit automatisch zur Kronprinzessin. Damit begann ihr Leben in der Öffentlichkeit.

Karriere

Elizabeth war sehr zielgerichtet und fand sich schnell in ihre neue Rolle als “Heiress Presumptive” (voraussichtliche Thronfolgerin) hinein. Bereits als 14-Jährige hielt sie ihre erste Rundfunkansprache bei BBC. Im Alter von 18 Jahren schloss sie sich dem Heimatshilfsdienst ATS an und unterstützte ihr Land damit im Zweiten Weltkrieg. Dabei schreckte sie auch vor körperlich anstrengenden Aufgaben nicht zurück und absolvierte eine Ausbildung zur Automechanikerin und Kraftfahrerin. Daneben begleitete Elizabeth ihre Eltern auf offiziellen Reisen und wurde so langsam auf ihre kommende Rolle vorbereitet.Während des Zweiten Weltkriegs übernahm sie erstmals Aufgaben in der Öffentlichkeit. So diente sie auch in der Frauenabteilung des britischen Heeres und bewies damit Volksnähe.

Im Jahr 1947 heiratete sie Prinz Philip von Griechenland und Dänemark. Das Paar bekam mit Charles, Anne, Andrew und Edward insgesamt vier Kinder. Nachdem ihr Vater starb, übernahm Elisabeth II. am 6. Februar 1952 seine Nachfolge und wurde am 2. Juni 1953 in der Westminster Abbey gekrönt – im Alter von nur 26 Jahren. Zu diesem Zeitpunkt begann das zwiespältige Verhältnis zu den Medien. Elizabeth bestand darauf, dass ihre Krönungszeremonie vom britischen Fernsehen übertragen wird. Seitdem wird die Queen von Kameras und Journalisten begleitet. Auch das Privatleben der Familie Windsor ist immer wieder Thema der Medien, viele Skandale wurden und werden immer noch breitgetreten – und die Queen hat all diese Skandale mit ihrer stoischen Art ertragen und überstanden.

Trotz ihres fortgeschrittenen Alters ist sie immer noch sehr pflichtbewusst und befolgt einen vollgepackten royalen Terminplan. Sie eröffnet Kindergärten und Schulen, zeichnet wichtige Menschen aus und nimmt Staatsbesuche wahr. Dabei bereiste sie mehr als 130 Länder und ist somit das am meisten gereiste Staatsoberhaupt weltweit. Und überall auf der Welt kommen ihr Begeisterung und Jubel entgegen.

Highlights der Karriere

Die Zeit von Elizabeths Thronbesteigung wurde auch als “neues elizabethanisches Zeitalter” bezeichnet. Sie wurde zu einer Zeit Staatsoberhaupt, in der Großbritannien seine politische und wirtschaftliche Macht mit einer Reihe anderer unabhängiger Nationen teilen musste. Elizabeth arbeitete hart dafür, die Verbindungen zu den Nachfolgestaaten des englischen Königreichs aufrechtzuerhalten. Und sie trug auch maßgeblich dazu dabei, dass die guten Beziehungen, zum Beispiel mit Südafrika, beibehalten oder wiederhergestellt werden konnten.

Die Königin von England beweist immer wieder Disziplin und ein außergewöhnliches Durchhaltevermögen. Sie sitzt länger auf dem englischen Thron als jeder britische Monarch vor ihr. Sie ist das nicht nur die dienstälteste Monarchin Europas sondern auch das am längsten amtierende Staatsoberhaupt der Welt.

Die Queen war nie populärer als im 21. Jahrtausend. Das Volk liebt seine Queen! Zu ihrem 90. Geburtstag am 21. April 2016 wurde eine riesige Party veranstaltet, die sich über fast zwei Monate erstreckte.

Berühmte Zitate

“Wie selbst in den besten Familien haben wir unseren Anteil an Exzentrizität, an ungestümen und eigensinnigen Burschen sowie an familiären Meinungsverschiedenheiten.”

“Man muss mich gesehen haben, um es zu glauben.”

“Es hat alles mit Training zu tun: du kannst eine Menge schaffen, wenn du richtig darauf vorbereitet bist.”

“Eine ideale Ehefrau ist jede Frau, die den idealen Gatten hat.”

Erstaunliche Fakten

Queen Elizabeth II. ist die Reichste im britischen Königshaus. Ihr Vermögen von 1,83 Milliarden Euro ist vor allem durch Steuern zusammengekommen. Außerdem besitzt sie ein Investment-Portfolio mit einem Wert von etwa 580 Millionen Euro. Ihr privates Vermögen belief sich laut “Forbes” im Jahr 2016 auf etwa 456 Millionen Euro.

Kein europäischer Monarch regierte so lange wie sie: Elizabeth II. ist das derzeit am längsten amtierende Staatsoberhaupt der Welt. Sie knackte dabei sogar den Rekord ihrer Ur-Ur-Großmutter Queen Victoria.

Elizabeth II. heiratete ihre Jugendliebe: Bereits mit 13 Jahren lernte Elizabeth ihre große Liebe kennen. Der damals 18-jährige Philip war Kadett an der Königlichen Marineschule und traf erstmals bei einem Besuch von Elizabeth am Royal Naval College in Dartmouth auf die spätere Monarchin. Die beiden verliebten sich, wurden ein Paar und gaben sich 1947 das Jawort. Ihre Beziehung ist eine Ausnahme im britischen Königshaus, wo viele Ehen scheiterten – inklusive die ihrer vier Kinder. Mittlerweile hält die Ehe von Elizabeth II. und Philip länger an als die aller britischen Königspaare vorher.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär