Connect with us

Politiker

Joe Biden Vermögen

Joe Biden Vermögen
Geschätztes Vermögen:9 Millionen €
Alter:78
Geboren:20.11.1942
Herkunftsland:Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums:Politiker
Zuletzt aktualisiert:2021

Kurze Einleitung

Joe Biden ist der designierte 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und wird im Januar 2021 Donald Trump im Weißen Haus ablösen. Der Politikwissenschaftler und Jurist ist seit 50 Jahren eine bekannte Größe in der amerikanischen Politik und war Vizepräsident in der Regierung von Barack Obama.

Frühes Leben

Joe Bidens voller Name lautet Joseph Robinette Biden, Jr.. Er wurde am 20. November 1942 in Scranton im Bundesstaat Pennsylvania geboren und stammt aus einer katholischen Familie mit irischen Wurzeln. Er wuchs mit zwei Brüdern und einer Schwester in einfachen Verhältnissen auf. Als Joe Biden 10 Jahre alt war, zog die Familie in den US-Bundesstaat Delaware, wo er bis heute lebt.

Er studierte an der University of Delaware in Newark Politikwissenschaft sowie Geschichte und machte dort 1965 seinen Abschluss. Es folgte ein Jurastudium an der Syracuse University im US-Bundesstaat New York, das er mit dem Titel “Juris Doctor” (J.D.) 1968 abschloss. Nach seinem Studium arbeitete Joe Biden als Anwalt in von Lokalpolitikern geführten Kanzleien in Wilmington (Delaware), was dazu führte, dass auch er begann, sich für Politik zu interessieren. Er hat sich zwar nicht für die damalige Bürgerrechtsbewegung engagiert, gab diese aber als Auslöser für den Beginn seines politischen Werdegangs an. Ab 1991 war er an der Widener University Delaware Law School in Wilmington tätig, wo er Verfassungsrecht lehrte.

Joe Bidens Privatleben ist über Jahrzehnte hinweg von schweren Schicksalsschlägen geprägt. Er heiratete 1966 seine College-Liebe Neilia Hunter, mit der er drei Kinder hat: Robert Hunter (* 1970), Naomi Christina (1971 – 1972) und Joseph Robinette III., genannt “Beau” (1969 – 2015). Bei einem Verkehrsunfall im Dezember 1972 starben seine Frau und seine Tochter während die beiden Söhne verletzt überlebten. 1977 heiratete er zum zweiten Mal. Aus der Ehe mit Jill Tracey Jacobs geht 1981 Tochter Ashley hervor. 1988 traf es ihn selbst: Er brach bewusstlos zusammen und es wurden zwei Hirnaneurysmen diagnostiziert, die in einer Notoperation entfernt werden konnten. 2015 starb Bidens Sohn Beau an den Folgen eines Gehirntumors.

Karriere

Joe Bidens politische Karriere begann 1970. Damals wurde er in den Rat des New Castle County gewählt. 1972 trat er erstmalig bei der Wahl zum US-Senat an und zog mit 29 Jahren als einer der jüngstem Senatoren aller Zeiten in den US-Senat ein. Mit fünf Wiederwahlen vertrat er insgesamt 37 Jahre lang den Bundesstaat Delaware in Washington.

Bereits 1988 und 2008 bewarb sich Joe Biden als Präsidentschaftskandidat. Aufgrund von Plagiat-Vorwürfen musste er 1988 seine Kandidatur nach nur sechs Wochen beenden. 2008 stieg er bereits früh aus dem Rennen um die Präsidentschaft aus, weil er nur ein Prozent der Stimmen in der ersten Abstimmung im Vorwahlprozess der Demokraten auf sich vereinen konnte. 2009 wurde Joe Biden zum Vizepräsidenten ernannt und entwickelte sich zu einem der wichtigsten Berater und Unterstützer von US-Präsident Barack Obama.

Joe Biden krönt seine Karriere mit einer dritten Präsidentschaftskandidatur, die er im November 2020 gegen Donald Trump gewinnt.

Highlights der Karriere

Von 1987 bis 1995 war Joe Biden Vorsitzender des Justizausschusses und leitete danach mehrere Jahre den außenpolitischen Ausschuss im US-Senat. Er zählt zu den profiliertesten Außenpolitikern der USA und steht für den Kampf gegen Terrorismus und Massenvernichtungswaffen.

Innenpolitisch hat er sich mit der Unterstützung am “Violent Crime Control and Law Enforcement Act” einen Namen gemacht, der 1994 beschlossen wurde. Darin geht es u.a. um die Einschränkung von Waffenbesitz, um die Todesstrafe sowie zahlreiche andere Verbrechensarten.

2017 wurde er mit der “Presidential Medal of Freedom” ausgezeichnet, der höchsten Auszeichnung, die Zivilisten in den USA erreichen können.

Berühmte Zitate

Das derzeit bekannteste Zitat von Joe Biden stammt aus seiner Siegesrede vom 8. November 2020:

“Ich verspreche ein Präsident zu sein, der nicht spaltet, sondern eint. Der keine roten Staaten oder blauen Staaten sieht, sondern nur Vereinigte Staaten.”

Darüber hinaus ist Joe Biden für zahlreiche Aussetzer und Versprecher bekannt. So hat er mit Sprüchen wie beispielsweise “Arme Kinder sind genauso klug und talentiert wie weiße Kinder” oder “Wir stellen die Wahrheit über Fakten” für Aufsehen gesorgt.

Erstaunliche Fakten

Er ist der 46. Präsident der USA, aber erst der zweite amerikanische Präsident nach John F. Kennedy, der katholisch ist.

Joe Biden war ein mittelmäßiger Schüler und Student, der eher im letzten als im vorderen Drittel zu finden war. Er sagt über sich selbst, dass er ein ganz normaler Durchschnittstyp war.

Weil er stotterte, lernte Joe Biden für die Schule viele Texte auswendig. Außerdem hat er sich Kieselsteine in den Mund gesteckt, um langsames und deutliches Sprechen zu üben. Weil er seinen Nachnamen nicht flüssig aussprechen konnte, wurde er mit dem Spitznamen “Bye Bye” gehänselt.

Später bekam Joe Biden von den Medien den Spitznamen “Amtrak Joe”, weil er jahrelang mit Amtrak-Zügen von Wilmington/Delaware nach Washington pendelte.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:9 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär