Connect with us

Musiker

Neil Young Vermögen

Neil Young Vermögen und Einkommen
Vermögen:246,5 Millionen €
Alter:74
Geboren:12.11.1945
Herkunftsland:Kanada
Quelle des Reichtums:Sänger, Unternehmer
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Neil Young ist Sänger, Songwriter und Filmemacher. Er ist in dritter Ehe mit der Schauspielerin Daryl Hannah verheiratet und hat drei Kinder. Young ist eine Ausnahmeerscheinung, denn er ist einer der erfolg- und einflussreichsten Rockmusiker unserer Zeit.

Frühes Leben

Der kanadische Musiker und Filmemacher wurde am 12.11.1945 als Neil Percival Kenneth Robert Ragland Young in Toronto geboren. Er wuchs in der Provinz Ontario auf.

Mit 13 entdeckte er für sich die Rockmusik und bekam 1958 von seinen Eltern eine “Arthur Godfrey”-Plastik-Ukulele geschenkt – sein erstes Saiteninstrument. Es folgte unter anderem auch eine Bariton-Ukulele, die ihn bei ersten Banderfahrungen mit Schulkameraden bis zu seinem Wegzug 1960 nach Winnipeg begleitete. In Winnipeg stieg er auf Gitarre um und bekam erstmals Unterricht. In nur zwei Stunden lernte er die wesentlichen Grundbegriffe. Young brachte sich Griffe und Spieltechniken autodidaktisch bei und spielte anfänglich aktuelle Songs nach.

Anfang der 1960er Jahre spielte er in lokalen Bands und nahm auch erstmals Songs auf. Bis 1966 entwickelte er sich zum Folkinterpreten und zog in die USA nach Los Angelos.

Karriere

Mit Stephen Stills und Richard Furay gründete Neil Young die Band “Buffalo Springfield”, für die er bekannte Songs schrieb. Nach drei erfolgreichen Alben löste sich die Band, die zu den führendsten der Folkmusikszene in Kalifornien zählte, bereits 1968 wieder auf. Young zog es vor, nun allein Karriere zu machen und nahm sein erstes Soloalbum “Neil Young” auf. Kurz darauf gründete er jedoch erneut eine Band, “Neil Young & Crazy Horse”. Deren erstes Album landete in den US-Billboard-200 Charts.

Es folgten Auftritte mit Crosby, Stills und Nash, so auch in Woodstock beim legendären Festival 1969.

Etwa zur selben Zeit gründete er die Filmproduktionsfirma “Shakey Pictures”, mit der er bis heute Filme dreht.

Im Jahr 1986 gründete Young mit seiner damaligen Ehefrau die Stiftung “Bridge School”, die behinderten Kindern die Möglichkeit gab, eine Ausbildung zu erlangen. Bis 2016 fand jährlich für die Stiftung ein mehrstündiges Konzert mit namhaften Künstlern statt.

Im Laufe seiner Karriere verkaufte er über 25 Millionen Tonträger. Er veröffentlichte unter anderem bisher 38 Studio-, 18 Livealben und 58 Singles.

Highlights der Karriere

Seinen einzigen Nummer-1-Hit, “Heart Of Gold”, schrieb Neil Young 1971. Dieser wurde auf seinem bis heute meistverkauften Album “Harvest” 1972 veröffentlich.

1988 gewann er den MTV-Award und ist seit 1996 bereits sechsmal für den Grammy Award nominiert worden.

1995 wurde Neil Young in die Rock and Roll Hall Of Fame aufgenommen, 1997 nochmals gemeinsam mit Buffalo Springfield.

Im Jahr 2006 wurde er mit der höchsten Auszeichnung der kanadischen Provinz Manitoba, dem “Order of Manitoba” geehrt.

2012 gründete er mit dem Silicon-Valley-Unternehmer John Hamm die Firma PonoMusic. 2013 stellt er der Öffentlichkeit einen High-End-Digitalplayer vor: Pono.

Young unterstützt ebenfalls Projekte zur Verbesserung der Lage und Lebensbedingungen der amerikanischen Ureinwohner und gilt als politischer Künstler.

Über ein halbes Jahrhundert prägen sein Gesang und die Technik und Bandbreite seines Gitarrenspiels die Rockmusik mit brachialen Gitarrensoli, einprägsamen Riffs und Melodien. Seine Songs wurden und werden somit einzigartig und unverwechselbar. Dennoch ist er kein umjubelter Rockstar und hat sich im Laufe seiner Karriere immer wieder anderen Musikrichtungen zugewandt. In den Charts war er selten auf den ersten zehn Plätzen zu finden, was seinem unglaublichen Repertoire jedoch keinerlei Abbruch tat. Er hat Songs geschrieben, die man nie vergisst.

Als Regisseur, Autor, Darsteller, Produzent oder Kameramann ist er an bisher 26 Filmen beteiligt.

Die Zeitschrift “Rolling Stone” wählte Neil Young 2009 auf Platz 79 der “100 Menschen, die Amerika veränderten”. Dieselbe Zeitschrift reihte ihn auch auf Platz 34 der 100 größten Musiker, auf Platz 37 der 100 besten Sänger und auf Platz 17 der 100 besten Songwriter und 100 besten Gitarristen aller Zeiten ein. Er ist somit einer von nur acht Künstlern, die in allen diesen vier Listen vertreten sind.

Berühmte Zitate

“It’s better to burn out than to fade away.” – “Es ist besser auszubrennen, als langsam zu verblassen.” Textpassage aus dem Akustiksong “My My, Hey Hey (Out of the Blue)”

Erstaunliche Fakten

Sein Vermögen verdankt Neil Young klugen Anlagestrategien. So investiert er in Aktien, kann auf eine beträchtliche Zahl von Immobilien und lukrativen Sponsoring-Verträgen (CoverGirl-Kosmetik) verweisen. Er ist Besitzer mehrerer Restaurants – der “Fat Young Burger”-Kette in Ottawa – und eines Fußballteams (Toronto Angels). Auch sein eigener Wodka ist auf dem Markt; Pure Wonderyoung – Kanada. Zurzeit versucht er, jüngere Leute mit einer Parfümlinie (“Von Neil mit Liebe”) und einer Modelinie (“Verführung by Neil Young) anzusprechen.

Am 3. Januar 2020 berichtete das “People With Money”-Magazin, dass Neil Young der höchstbezahlte Musiker der Welt sei. Sein Verdienst zwischen Dezember 2018 und Dezember 2019 wurde auf 96 Millionen US-Dollar geschätzt, sein Vermögen auf 275 Millionen US-Dollar.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär