Connect with us

Komiker

Mario Barth Vermögen

Mario Barth Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:25 Millionen €
Alter:48
Geboren:01.09.1972
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Komiker, Moderator, Schauspieler, Synchronsprecher, Autor, Unternehmer
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Comedy, Schauspiel, Moderation oder Autor, es gibt anscheinend kaum etwas in der kreativen Welt, was Mario Barth nicht kann. So präsent er auf der Bühne und im Fernsehen ist, so wenig bekannt ist über sein privates Leben. Seine langjährige Beziehung hält er geheim und auch sonst ist von einem privaten Leben nicht viel bekannt. Er ist ein absoluter Profi in seinem Bereich, wodurch Mario Barth nicht nur ein Entertainer, sondern ein Unternehmen geworden ist.

Frühes Leben

Geboren ist Mario Barth am 1. November 1972 im Berliner Ortsteil Mariendorf. Barth hat fünf Geschwister und genoss Unterricht in einer katholischen Privatschule in Neuköln. Seine Jugend war stark katholisch geprägt, denn nicht nur die Privatschule wurde von der Kirche geführt, er war als Jugendlicher auch Messdiener. Mario Barth hat eine Lebensgefährtin mit Namen “Paula” und wohn wechselweise in Düsseldorf und seiner Heimatstadt Berlin. Nach eigenen Angaben sind die beiden seit über 15 Jahren ein Paar, seine Lebensgefährtin scheut allerdings die Öffentlichkeit und ist daher bisher auch nie öffentlich mit ihm aufgetreten.

Nach der Schule begann Barth eine Ausbildung zum Kommunikationselektroniker bei Siemens. Er konzentrierte sich bei seiner Ausbildung auf den Bereich der Telekommunikation. Ob bzw. wie lange er diesen Beruf ausgeübt hat, ist nicht bekannt, denn unmittelbar nach seiner Ausbildung begann er eine Schauspielausbildung, die er ebenfalls fertig abschloss. Er interessierte sich früh für Comedy, denn zusätzlich zu seiner Ausbildung als Schauspieler besuchte er mehrere Comedy-Workshops. Dort konnte er auch wichtige Kontakte zu bekannten Persönlichkeiten der Branche knüpfen, die ihm auch erste Kurzauftritte in TV-Shows einbrachten.

Karriere

Seine ersten kurzen Auftritte hatte Mario Barth bei den TV-Sendungen “NightWash” und im “Quatsch Comedy Club”. Seit 2001 hat er ein eigenes Bühnenprogramm “Männer sind Schweine, Frauen aber auch”. Das Bühnenprogramm stellt gleichzeitig den Beginn seines Aufstiegs als Komiker dar. Bereits zwei Jahre später erschien das Programm als Live-DVD und schaffte es auf Anhieb auf den dritten Platz der Album-Charts in Deutschland. Rund 2 Millionen DVDs wurden von seinem Programm verkauft, was ihm zehn Platin-Auszeichnungen einbrachte.

Mario Barth baut seine Karriere nicht nur als Komiker auf und aus, sondern setzt auf unterschiedliche Bereiche. Er war bereits in mehreren Filmen als Schauspieler zu sehen, wie etwa 2006 in “7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug” oder 2009 in “Männersache”. Außerdem ist er als Synchronsprecher für diverse Zeichentrickfilme wie “Cars” oder “Pets” tätig. Er ist auch in anderen Bereich tätig und hat unter anderem zwei humoristische Bücher verfasst.

Highlights der Karriere

Einer seiner Highlights der Karriere war seine erste eigene TV-Show. Anstatt nur Teil in Form von Kurzauftritten zu sein, verschaffte ihm der Erfolg seines Bühnenprogramms 2003 die Show “keine ahnung?”, von der es 2005 eine zweite Staffel gab.

Einer der Sternstunden seiner Karriere und gleichzeitig auch ein Weltrekord war 2008, als er den Rekord der meisten Besucher einer Comedy-Show knackte. Bis 2008 hielt diesen Rekord der amerikanische Komiker Chris Rock. Er füllte in London eine Halle mit 15.900 Besuchern.

Mario Barth stellte 2008 diesen Rekord deutlich ein mit 70.000 Besuchern im Olympiastadion in Berlin. Dies schien dem Multitalent jedoch nicht genug zu sein, denn 2014 versuchte er einen neuen Rekord aufzustellen. Er wollte den Weltrekord für das größte Publikum in 24 Stunden. Dies schaffte er mit 116.498 Gästen mit Leichtigkeit. Gleichzeitig konnte er auch den Weltrekord für die größte mobile Bühne für sich beanspruchen.

Mario Barth hat jedoch nicht nur eine komische Seite, sondern interessiert sich durchaus auch für ernste Themen, wenn diese auch teilweise komödiantisch aufbereitet sind. Seit 2013 moderiert er die TV-Show “Mario Barth deckt auf!”, in der es um Fälle von Steuerverschwendung geht. Für seine investigative Arbeit erhielt Mario Barth 2015 den Bayerischen Fernsehpreis.

Berühmte Zitate

Einer seiner bekanntesten Aussprüche ist “Nichts reimt sich auf Uschi”. Diesen Spruch ließ er sich 2010 auch als Wortmarke schützen. Es stellte sich allerdings heraus, dass der Spruch bereits in den 1990er Jahren von Radiomoderatoren geprägt wurde, weshalb der Radiosender, bei denen die Moderatoren tätig waren, einen Antrag auf Löschung stellten. Dieser Antrag ging jedoch niemals durch.

Einige seiner Zitate nehmen auch Bezug auf seine Bühnenprogramme, die sich häufig mit den Beziehungen zwischen Mann und Frau beschäftigen. Dazu gehören unter anderem Zitate wie: “Männer sind primitiv, aber glücklich.” oder “Wenn meine Freundin Schuhe kauft – ich wäre froh, wenn sie solche Geräusche beim Sex machen würde.”

Erfolgstipps

Einer seiner wichtigsten Tipps für eine erfolgreiche Karriere ist vermutlich sich selbst treu zu bleiben. Er ist ein Profi durch und durch, was auch seine Mitarbeiter, mit denen er teilweise seit Jahrzehnten zusammenarbeitet, bestätigt. Teilweise fordert diese Professionalität allerdings auch Opfer, wenn etwa einmal etwas nicht so funktioniert wie es sollte, dann kann ein Perfektionist durchaus auch einmal unangenehm werden. Teil seines Perfektionismus ist auch sein Umfeld, das er sich bewusst aussucht. Er sucht gezielt Kontakt zu Menschen, die in seine Denkweise und in sein Handeln passen.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:25 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär