Connect with us

Musiker

Kontra K Vermögen

Kontra K Vermögen und Einkommen
Vermögen:5 Millionen €
Alter:33
Geboren:03.07.1987
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Rapper
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Kontra K ist ein, in Berlin geborener und aufgewachsener Rapper. Sein bürgerlicher Name lautet Maximilian Diehn. Am Anfang seiner Karriere verkaufte er sich mit einem harten Image und derbem Rap von der Straße. Mittlerweile schlägt er gemäßigtere Töne an. Neben seinen erfolgreichen Deutschlandtouren verdient der Rapper gutes Geld mit seinem Youtube-Kanal und den gängigen Streaming-Anbietern. Er ist zweifacher Vater und ein Familienmensch. Kontra K ist sehr tierlieb und setzt sich im Tierschutz ein.

Frühes Leben

Kontra K wuchs unter schwierigen Bedingungen in Berlin auf. Mit 16 Jahren verließ er die Schule und verschreib sich ganz der Rap Musik. Er wollte seinen US-amerikanischen Vorbildern 2Pac, Nas, Notrious B.I.G. und Naughty by Nature nacheifern. In diesem Alter begann er auch mit dem Kickboxen. Der Sport und die Musik sollten eine große Rolle in seinem weiteren Leben spielen. Kontra K begann auch schon in frühen Jahren mit seiner dritten Leidenschaft, Tattoos. Zahlreiche Bilder zieren seine Haut und erzählen, teilweise, von seinem Leben.

Karriere

Im Jahr 2006 begann seine Karriere sich zu entwickeln. Zusammen mit dem Rapper KiezSpezial gründete er das Rapduo Vollkontakt. Das Rapduo erregte die Aufmerksamkeit des Rappers und Produzenten Kaisa (ehemals: Kaisaschntt), der die beiden, bei seinem Label Hell Raisa, unter Vertrag nahm. Aus dieser Zusammenarbeit entstand das Fight Club Mixtape Vol. 1. Nach kurzer Zeit der Zusammenarbeit ging das Label jedoch in die Brüche.

Kontra K, der dort andere Rapper, wie Fatal und Skinny Al kennen gelernt hatte, blieb nicht untätig, sondern gründete kurzerhand mit seinen Kollegen ein eigenes Label. Das Label DePeKa Records. Als Vertriebspartner konnten sie Distributionz gewinnen. Hierbei lernte Kontra K auch den Produzenten Big Flexx kennen, mit dem er noch heute erfolgreich zusammenarbeitet.

Im Jahr 2010 veröffentlichte Kontra K sein Debütalbum “Dobermann”. Zwei Jahre später erschien ein Dupstep-Mixtape namens “Electrosmog”. Im selben Jahr erschien auch sein zweites Album “Was die Zeit bringt”, welches eines der meist verkauften Alben von Distributionz war und entscheidend dazu beigetragen hatte, das Distributionz, im Monat April Label des Monats bei Amazon wurde.

Im darauffolgenden Jahr wurden die EP “Auf Teufel komm raus” und das dritte Album von Kontra K “12 Runden” veröffentlicht. Dieses konnte Platz 8 in den deutschen Albumcharts erreichen.

Kontra k wurde immer erfolgreicher und namhafte Label begannen sich für ihn zu interessieren. Im Mai 2014 wurde er sich dann mit dem Label “Four Music” einig und unterschrieb einen Vertrag. Wie fruchtbar diese Zusammenarbeit war, konnte man bereits bei der ersten Veröffentlichung der EP “Wölfe” erkennen. Auch das, im Februar 2015 erschienenen Album “Aus dem Schatten ins Licht” enttäuschte die Erwartungen nicht. Sein viertes Album stieg auf Platz 2 der deutschen Charts ein.

Kontra K produzierte fleißig weiter mit dem Ergebnis seines fünften Soloalbums “Labyrinth” im Jahr 2016. Hierfür konnte er, unter anderem, Rapper wie RAF Camora und Bonez, sowie die Band Haudegen für eine Zusammenarbeit gewinnen. Das interaktive Video, das zu “An deiner Seite” produziert wurde, trug maßgeblich zu dem Erfolg des Albums bei. Am 27. Mai 2016 stieg das Album auf Platz 1 der deutschen Charts ein. Kontra Ks bisher größter Erfolg.

Vom Erfolg beflügelt erscheint bereit im Jahr darauf ein weiteres Album. Im April 2017 erscheint sein sechstes Soloalbum “Gute Nacht”. Zuvor hatte er die Zusammenarbeit mit dem Label Four Music beendet. Kontra K äußerte sich über diese Entscheidung, dass es sich um eine gütliche Trennung gehandelt habe. Das sechste Album erschein über das Label BMG.

Im Jahr 2018 folgte das Nummer 1 Album “Erde und Knochen”. Auch im darauffolgenden Jahr 2019 veröffentlichte Kontra K wieder ein Soloalbum. Auch “Sie wollten Wasser, doch kriegen Benzin” konnte sich auf dem ersten Platz der Charts etablieren.

Highlights der Karriere

Kontra K hat es geschafft, sich aus dem Nichts emporzuarbeiten. Seine Shows sind extrem gefragt. Im Jahr 2018 konnte er mit nur sieben Konzerten 70.000 Zuschauer erreichen. Eine enorme Leistung.

Kontra K konnte seine Alben “Labyrinth”, “Gute Nacht”, “Erde & Knochen” und “Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin” auf Platz 1 der deutschen Albumcharts platzieren. Drei dieser Alben erzielten Goldstatus.

Auch seine Einnahmen aus Streaming- Plattformen sind lukrativ. Kontra K hat, allein auf Spotify 2,3 Millionen Hörer jeden Monat. Mit seinen beliebtesten Tracks, wie “Letzte Träne”, “Blei”, “Warnung”, “Alles was sie will” und “Farben” müsste Kontra K, nach den Statistiken, die Spotify veröffentlicht, insgesamt schon ca. 810.000 Euro eingenommen haben.

Auch sein YouTube Kanal läuft mehr als gut. Bei einer Beteiligung von 55 Prozent am Umsatz durch Werbeeinnahmen verdient Kontra K, bei ca. 11 Millionen Views im Schnitt rund 40.000 Euro pro Monat.

Weiterhin vertreibt Kontra K mit “Loyal Clothing” eine eigene Modemarke. Bisher ist beim Bundesanzeiger noch kein Gewinn der Loyal Distributions GmbH hinterlegt, bei der Kontra K als Geschäftsführer eingetragen ist. Da einige Klamotten aber immer wieder ausverkauft sind und der Verkauf insgesamt gut läuft, ist von einem Gewinn in fünfstelligem Bereich auszugehen.

Berühmte Zitate

“Es geht nicht um Perfektion, aber darum besser zu werden
Nicht besser als der Rest, sondern besser als du selbst
Entweder machst du, oder du machst nix
Nur Resultate zeigen, was du bist”

“Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis aus Blut, Schweiß und Tränen das Leben zahlt alles mal zurück”

Erstaunliche Fakten

Kontra K hat ein Tiger-Baby, das er auf den Namen Elsa taufte, gerettet und eine Wildtierauffangstation gegründet.

Er hat begonnen sich vegan zu ernähren.

Kontra K konnte, laut seinem Instagramkanal, innerhalb einer Stunde 3000 Konzerttickets verkaufen.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär