Connect with us

Fußballer

Joshua Kimmich Vermögen

Avatar

Veröffentlicht

auf

Joshua Kimmich Vermögen und Einkommen
Vermögen:9 Millionen €
Alter:25
Geboren:08.02.1995
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Fußballer
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Joshua Kimmich ist ein in Rottweil geborener deutscher Fußballspieler, der beim FC Bayern München unter Vertrag steht. Der vom VfB Stuttgart und RB Leipzig ausgebildete Defensiv-Allrounder zählt seit seinen ersten Schritten im Erwachsenenfußball zu den Stammkräften in Verein und Nationalmannschaft. Auch im Verdienst des Bayern-Spielers schlägt sich dieser Umstand nieder. So zählt Kimmich zu den am besten bezahlten Fußballern in Deutschland. Neben einigen persönlichen Auszeichnungen zählen mehrere Meisterschaften und Pokalsiege mit dem FC Bayern München zu seiner Vita. Im Jahr 2018 nahm er mit der Nationalmannschaft erstmals an der Weltmeisterschaft teil.

Frühes Leben

Joshua Kimmich wurde am 08.02.1995 in Rottweil geboren. Seine Eltern Anja und Berthold Kimmich zogen ihn im Ort Bösingen auf, wo er gleichzeitig seine Leidenschaft für den Fußball entdeckte und die ersten Schritte beim örtlichen VfB Bösingen machte. Zur Jugendzeit war Kimmich mitunter noch als Torjäger bekannt. Dies verhalf ihm schließlich zum Wechsel ins Fußballinternat des VfB Stuttgart, da ausgerechnet ein Spiel gegen dessen Jugendmannschaft ausschlaggebend dafür war. Mit zwölf Jahren begann er seine Karriere im Leistungssport, die bis zum Eintritt in den Herrenbereich kaum von Verletzungen oder fehlender Spielpraxis geprägt war. Im Jahr 2011 wurde Joshua Kimmich so erstmals für die U17 der Nationalmannschaft nominiert und kam am 12. und 15.02. gegen Aserbaidschan zu seinen ersten zwei Einsätzen.

Karriere

Nach dem Durchlaufen aller Jugendmannschaften wechselte Joshua Kimmich zur Saison 2013/14 zu RB Leipzig, wobei sich der VfB Stuttgart nach Ablauf von zwei Jahren ein Rückkaufrecht sicherte. Beim damaligen Drittligisten, der als Favorit für den Aufstieg in die 2. Bundesliga galt, erhielt Joshua Kimmich an den ersten zehn Spieltagen keine Chance auf einen Einsatz. Sein Debüt im Profifußball gab er somit am 28.02.2013 gegen die SpVgg Unterhaching, nachdem Kimmich für Thiago Rockenbach eingewechselt wurde. Fortan gehörte Joshua Kimmich zum Stammpersonal der Sachsen und stieg nach 26 absolvierten Spielen mit dem Vizemeister der 3. Liga auf.

Selbst in der folgenden Saison setzte Trainer Alexander Zorniger durchgehend auf den jungen Defensivspieler. Auch in der Nationalmannschaft durchlief Joshua Kimmich sämtliche Altersklassen. Nach dem verpassten Bundesligaaufstieg der Leipziger nahm der VfB Stuttgart sein Rückkaufrecht wahr, transferierte Kimmich jedoch direkt zum FC Bayern München weiter.

Auch unter Trainer Pep Guardiola konnte sich Joshua Kimmich schnell durchsetzen und stand in seiner Premierensaison 15-mal in der Startelf. Spätestens ab der folgenden Saison war Joshua Kimmich unumstößliche Stammkraft im Defensivverbund der Münchener. Besonders als rechter Außenverteidiger und defensiver Mittelfeldspieler sammelte Joshua Kimmich Spielpraxis. Doch auch im Abwehr- und Mittelfeldzentrum wurde er später öfter eingesetzt.

Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gab Joshua Kimmich am 29.05.2016 bei der 1:3-Niederlage gegen die Slowakei. Für die folgende Europameisterschaft wurde Kimmich in den finalen Kader berufen und ist seither auch unter Bundestrainer Joachim Löw Stammspieler. Im März 2018 verlängerte der Verteidiger seinen Vertrag beim FC Bayern München bis zum Ende der Saison 2022/23. Seither verdient dieser bei den Bayern geschätzt 9 Millionen Euro im Jahr. Auch über lukrative Werbeverträge dürfte sich das vermutete Vermögen von Kimmich in Höhe von 9 Millionen Euro noch vermehren.

Highlights der Karriere

Als einer der wenigen Spieler wurde Joshua Kimmich doppelt mit der Fritz-Walter-Medaille ausgezeichnet. Den Preis für die drei besten Nachwuchsfußballer eines Jahrganges erhielt er 2013 in Silber und 2014 in Bronze. Sein erster Erfolg als Fußballer im Männerbereich gelang ihm mit dem Ende der Saison 2013/14 durch den Aufstieg in die 2. Bundesliga mit RB Leipzig. Die erste Meisterschaft in der Bundesliga gewann Kimmich am 33. Spieltag der Saison 2015/16 mit dem FC Bayern München.

Mit der U19-Nationalmannschaft wurde Joshua Kimmich im Jahr 2014 in Ungarn Europameister. Als Teil der A-Nationalmannschaft gewann er zudem im Jahr 2017 den FIFA-Konföderationen-Pokal in Russland.

Berühmte Zitate

„Vielleicht muss der DFB mal eine Kapitänsbinde in XS herstellen, weil, bei mir ist die immer wieder runter gerutscht. Da muss ich mal morgen bisschen meinen Bizeps aufpumpen.“ – Joshua Kimmich am 09.10.2019 nach seinem ersten Spiel als Kapitän für die Nationalmannschaft gegen Argentinien

„Ich bin mir sicher, dass Robert weiß, wie wichtig er für uns ist. Mit ihm hat man eine Garantie auf 30 Tore. Wobei letzte Saison waren es, glaube ich, nur 29. Das war ja fast schon enttäuschend.“ – Joshua Kimmich über Robert Lewandowski (https://www.sueddeutsche.de/sport/sport-sprueche-jahres-zitate-2018-1.4266320-6)

Erstaunliche Fakten

Der Buchstabe „h“ in seinem Vornamen Joshua ist stumm. Daher musste der Defensivspieler schon öfter vor Reportern die falsche Aussprache zum richtigen „Josua“ korrigieren.

In seiner Leipziger Zeit lebte Joshua Kimmich mit RB-Teamkollege Yussuf Poulsen in einer Wohngemeinschaft.

Alexander Zorniger, der als Trainer von Joshua Kimmich bei RB Leipzig entlassen wurde und später bei seinem Stammverein VfB Stuttgart anheuerte, bezeichnete dessen Verkauf zum FC Bayern München als einen der größten Fehler der jüngeren Vereinsgeschichte.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär