Connect with us

Unternehmer

Elon Musk Vermögen

Elon Musk Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:67 Milliarden €
Alter:49
Geboren:28.06.1971
Herkunftsland:Südafrika
Quelle des Reichtums:Unternehmer
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Elon Reeve Musk ist ein kanadisch-US-amerikanischer Unternehmer und Investor. Durch seine Beteiligung an einigen der bekanntesten innovativen Unternehmen der letzten Jahrzehnte, erlangte er auch über Unternehmerkreise hinaus weltweite Bekanntheit und ist Bestandteil der Popkultur des 21. Jahrhunderts. Im Folgenden nimmt dieser Artikel den Visionär genauer in den Fokus.

Frühes Leben

Elon Musk wurde im südafrikanischen Pretoria geboren, wo er auch seine Kindheit und Jugend verbrachte. Gemeinsam mit seinen beiden jüngeren Geschwistern lebte er nach der Trennung der Eltern zumeist beim Vater. Nach dem Abschluss der High School beantragte er gemeinsam mit seinem Bruder kanadische Reisepässe und wanderte im Alter von 16 Jahren nach Nordamerika aus. Zum einen wollte er auf diese Weise dem Wehrdienst in dem von Apartheid geprägten Südafrika entgehen, zum anderen war es ihm so möglich ein Studium an einer dortigen Universität aufzunehmen. Nach dem Bachelor in Volkswirtschaftslehre und Physik an der University of Pennsylvania erhielt er die Zulassung zu einem Ph.D.-Programm an der renommierten Stanford University in Kalifornien. Dieses brach er aber bereits nach zwei Tagen in der Absicht ab, lieber ein Internetunternehmen zu gründen.

Karriere

Bereits in jungen Jahren zeichnete sich bei Elon Musk ein Interesse für Technologie ab. Schon mit zehn Jahren beschäftigte er sich mit Programmiersprachen und mit zwölf verkaufte er das erste selbstentwickelte Videospiel (“Blaster”) für 500 US-Dollar an eine Computerzeitschrift.

Das erste eigene Unternehmen gründete Elon Musk im Jahr 1995. Die Firma Zip2 bot Inhalte für Medienunternehmen an und wurde von dem Unternehmer und seinem Bruder nach eigener Aussage mit nur 2000 US-Dollar Kapital gegründet. Nur vier Jahre später kaufte der Computerhersteller Compaq Zip2 für 307 Millionen Dollar. Dies war die bis dahin höchste Übernahme eines Internetunternehmens und die Einnahmen ermöglichten es Musk weitere Unternehmensideen umzusetzen. Noch 1999 gründete er X.com, ein Onlinebezahlsystem, aus dem im folgenden Jahr das heute wichtigste System dieser Art hervorging: PayPal. Als das Unternehmen im Jahr 2002 für 1,5 Milliarden US-Dollar an eBay verkauft wurde, hielt Musk als größter Anteilseigner 11,5% der Firmenanteile.

Weitere Firmengründungen in den Folgejahren fokussierten sich nicht mehr primär auf die Neuentwicklung bisher nicht existenter Produkte, sondern vielmehr auf die Möglichkeit, Produkte, die bisher zum Beispiel aufgrund ihrer Komplexität sehr teuer waren, massentauglich und günstiger zu machen.

Die ersten in diese Richtung zielenden Gründungen waren SpaceX und Tesla. Dem Raumfahrtunternehmen SpaceX ist es unter Musks Führung seit 2002 gelungen, zum weltweit führenden kommerziellen Anbieter von Raketenstarts zu werden. Aufgrund der Wiederverwendbarkeit einzelner Raketenelemente ist es SpaceX außerdem gelungen, die Kosten je Raumflug zu minimieren. Das Unternehmen Tesla, in dem Musk seit 2004 tätig ist, ist eins der weltweit innovativsten auf dem Gebiet der Elektromobilität und hat sich selbst zum Ziel gesetzt, den Übergang zu nachhaltiger Mobilität zu beschleunigen.

Seit 2006 hat Elon Musk weitere vier Unternehmen gegründet, die sich der Entwicklung künstlicher Intelligenz und deren Vernetzung mit dem Menschen (OpenAI & Neuralink), der Entwicklung von Solarstromanlagen (SolarCity) und der Entwicklung von Hyperloop-Transportverbindungen (The Boring Company) widmen.

Highlights der Karriere

– Mitbegründer von Zip2 – 1995
– Mitbegründer und CEO von X.com und PayPal – 1999
– CEO und CTO von SpaceX – 2002
– CEO und Produktdesigner von Tesla – 2004
– Vorsitzender SolarCity – 2006

Berühmte Zitate

– “Geduld ist eine Tugend, die ich noch erlerne. Es ist eine zähe Lektion.”
– “Mich interessieren Dinge, die einen Einfluss auf die Zukunft der Welt haben. Wundersame neue Technologien, die Du siehst und Dich fragst, ob das gerade wirklich passiert ist.”
– “Ich denke, dass sich gewöhnliche Leute dazu entscheiden können, außergewöhnlich zu sein.”
– “Menschen sollten immer anstreben, ihre Leidenschaft zu erfüllen. Das macht uns glücklicher als alles andere.”

Erfolgstipps

Für Elon Musk ist es wichtig, dass Menschen den Mut haben, ihre Visionen auch umsetzen. Das reine philosophieren davon, wie eine Idee zu verwirklichen sei, reiche nicht aus. Er sagte hierzu einmal:
“Wenn dir etwas wichtig genug ist, dann tust du es, auch wenn die Chancen gegen dich stehen.”

Dass ein Scheitern hierbei eine Möglichkeit ist, die man nicht ausblenden darf, zeigt der Unternehmer in diesem Zusammenhang auch mit folgender Aussage:
“Scheitern ist eine Option. Wenn gewisse Dinge nicht scheitern, bist Du nicht innovativ genug.”

Die Erfolgschance ist allerdings deutlich höher, wenn man es schafft, sein Team in gleichem Maße für die Idee zu begeistern. Ziel sei es, dass die Menschen ihre Arbeit nicht nur verrichten, weil diese bezahlt wird, sondern weil die Mitarbeitenden diese Arbeit gern erledigen und man so gemeinsam ein Ziel zu erreichen versucht. Oder um es mit Elon Musks Worten zu sagen:
“Menschen arbeiten besser, wenn sie wissen für welches Ziel und warum. Es ist wichtig, dass die Leute sich darauf freuen, morgens in die Arbeit zu kommen, und ihnen das Arbeiten Spaß macht.”

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:67 Milliarden €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär