Connect with us

Unternehmer

Bastian Yotta Vermögen

Bastian Yotta Vermögen und Einkommen
Vermögen:3 Millionen €
Alter:43
Geboren:04.12.1976
Herkunftsland:Bundesrepublik Deutschland
Quelle des Reichtums:Unternehmer
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Bastian Yotta ist ein deutscher Unternehmer und Reality-TV-Star, der vor allem durch seine Teilnahme am RTL-Dschungelcamp (“Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”) im Jahre 2019 und die Zurschaustellung seines ausschweifenden Lebensstils bekannt wurde. Nach eigenen Angaben gibt er für seinen Lebensstil pro Monat 100.000 Euro aus. 2018 wurde Yotta wegen Steuerhinterziehung festgenommen, da er weder in den Vereinigten Staaten von Amerika, wo er seit mehreren Jahren seinen offiziellen Wohnsitz hat, noch in Deutschland seiner Steuerpflicht nachgekommen sein soll.

Frühes Leben

Bastian Yotta wurde am 4. Dezember 1976 als Bastian Josef Gillmeier im bayrischen Landshut geboren. Nach eigenen Angaben hat er Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften und Sportwissenschaften studiert und im Anschluss als Versicherungsmakler gearbeitet. Im frühen Alter von 21 Jahren heiratete Yotta seine damalige Jugendliebe. Die Ehe wurde nach nur neun Jahren geschieden. Mit seiner Exfrau hat Bastian Yotta zwei Töchter. Auch im zweiten Anlauf hatte der Unternehmer wenig Glück: Nach weniger als fünf Jahren kam das Ehe-Aus mit Gattin Nummer 2.

Karriere

Bevor Bastian Yotta der breiten Öffentlichkeit bekannt wurde, betrieb er Beauty Studios und gründete gemeinsam mit seiner damaligen Partnerin Maria Hering das Unternehmen GiBaCon. Unter seinem bürgerlichen Namen Bastian Gillmeier veröffentlichte er 2015 das Buch “MindSlimming: Die revolutionäre Methode zum Wunschgewicht”, das sein Konzept zum Abnehmen vorstellt. Dabei soll durch gezieltes Training des Unterbewusstseins der Körper auf Gewichtsreduktion getrimmt werden. Laut eigener Aussage soll diese Methode dem Autor, der früher selbst pummelig war, beim Abnehmen geholfen haben.

2014 verlagerte Bastian Yotta gemeinsam mit seiner damaligen Freundin Maria seinen Lebensmittelpunkt nach Los Angeles. Über Instagram ließen “die Yottas” ihre Follower an ihrem ausschweifenden Lebensstil in den Hollywood Hills teilnehmen. Sparsamkeit und Bescheidenheit zählten dabei nicht zu den Vorstellungen der beiden Deutschen: Luxus, Prunk und Protz prägten den Alltag von Bastian und Maria. So wurde auch das Lifestyle-Magazin des Senders ProSieben auf die Yottas aufmerksam: 2015 erschien die Wochenserie “The fabulous Life of Yottas”. Im darauffolgenden Jahr erhielt das Paar mit “Yottas! Mit Vollgas durch Amerika!” eine eigene, vierteilige Doku-Serie, ebenfalls auf ProSieben.

Nachdem das Paar 2016 seine Trennung bekanntgab, nahm Bastian Yotta 2017 an der RTL-Datingshow “Adam sucht Eva – Promis im Paradies” teil, einem Format, bei dem sich mehr oder weniger bekannte deutsche Persönlichkeiten nackt auf einer einsamen Insel gegenübertreten. Yotta lernte dabei Reality-TV-Sternchen Natalia Osaka kennen und lieben. Die beiden gingen als Sieger des Formats hervor und verließen die Show als Paar. Die Liebe war jedoch nur von kurzer Dauer: Bereits wenige Wochen später gaben Yotta und Osada das Ende ihrer Beziehung bekannt. 2018 erschien Yottas zweites Buch “Die Yotta-Bibel”, in dem der Unternehmer seinen Lesern Tipps zur finanziellen Unabhängigkeit gibt und von seinem Werdegang “von homeless to Hollywood” erzählt.

2019 zog Bastian Yotta beim RTL-Format “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” als Kandidat ins Dschungelcamp. Dort fiel er vor allem durch seine außergewöhnlichen Versuche, seine Mit-Kandidaten bei Dschungelprüfungen zu motivieren, auf. Er belegte den fünften Platz.

Immer wieder hieß es in den Medien, Bastian Yotta sei pleite. Nicht zuletzt, weil der Unternehmer 2018 am Frankfurter Flughafen wegen Steuerhinterziehung festgenommen wurde. Einer deutschen Bank soll er 300.000 Euro schulden und ein Ehepaar angeblich um 1,6 Millionen Euro betrogen haben. Yotta selbst wies die Anschuldigen ab.

Highlights der Karriere

Unter der Marke Yotta Life handelt Bastian Yotta die Brands GlobalSkin, MindSlimming und GiBaCon. Mit GlobalSkin vertreibt er Beauty-Geräte, die unter anderem in 25 Schönheits-Studios zum Einsatz kommen, die er mitaufgebaut hat. MindSlimming bezeichnet eine Methode zum Abnehmen, die Yotta unter anderem in einem Buch vermarktet. Hinter GiBaCon steckt eine Technologie für künstliche Intelligenz, die Senioren digital unterstützen soll. Über letztere behauptete Yotta vor einigen Jahren, die Software werde ihm in wenigen Jahren Millionen einbringen.

Berühmte Zitate

“Ich bin ein Money-Magnet!”

“Mehr is more”

“Yotta means mega of everything”

“Ich bin stark, gesund und voller Energie!”

“Es geht mir von Tag zu Tag und in jeder Hinsicht immer besser und besser und besser!”

Erfolgstipps

Yottas Erfolgstipps erinnern stark an Mottos anderer Persönlichkeiten und den bekannten Motivations-Sprüchen aus Instagram und Co. So predigt er etwa: “The sky is not the limit” und “Lieber aufrecht sterben als kniend leben”. Auch in seinem Buch “Die Yotta-Bibel” wirft er mit Weisheiten wie “Übrigens schreibt jeder von uns das Drehbuch seines Lebens, die meisten geben aber dummerweise den Stift an jemand anderen weiter” um sich.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär