Connect with us

Formel1 Fahrer

Christian Danner Vermögen

Christian Danner Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:4 Millionen €
Alter:62
Geboren:04.04.1958
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Formel1 Fahrer
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Am 04.April 1958 wurde Christian Danner in München geboren. Sein Vater war der Unfallforscher Maximilian Danner, der als Sicherheitsexperte unter anderem für das Fernsehen tätig war. Im Jahre 1977 legte Christian Danner sein Abitur ab und ging sofort in den Rennsport. Von 1986 bis 1989 war er in der Formel 1 tätig. Anschließend fuhr er in der Deutschen Touren Meisterschaft mit. Im Jahre 1997 beendete er seine Karriere als Rennfahrer und wurde Kommentator für Formel 1 Rennen beim Privatsender RTL.

Frühes Leben

Christian Danner, der am 04.04.1958 geboren wurde, hat sich schon früh dem Motorsport verschrieben. Er besuchte das Karlsgymnasium in München, welches er 1977 mit dem Bestehen der Abiturprüfung verließ. Noch im selben Jahr fuhr er sein erstes Rennen im Renault-5-Pokal. Hiermit startete er seine recht erfolgreiche Karriere als Rennfahrer. Nachdem er einige Siege einfahren konnte, wechselte er 1985 in die Formel 3000, eine damals neu eingerichtete Rennserie. Das Debütrennen fand in Silverstone statt. Christian Danner gewann die erste Europameisterschaft in der Formel 3000 nach 11 Rennen. Nun lockte die Formel 1, wo er beim Grand Prix in Belgien an 15.09.1986 zum ersten Mal startete.

Karriere

Im Jahre 1986 begann Christian Danners Karriere in der Formel 1. Sein erster Rennstall war Zakspeed. Noch im selben Jahr wechselte er zu Arrows. Diese Verbindung hielt nur für kurze Zeit. Im Jahre 1987 kehrte er zu Zakspeed zurück. Die Formel 1 Karriere beendete Danner 1989 als Fahrer für das Team Rial. Mit der Deutschen Touren Meisterschaft ging es weiter. Außerdem fuhr Christian Danner auch in der Indy Car Meisterschaft in Amerika. Er erzielte einige, gute Platzierungen. Es folgten noch einige Jahre im aktiven Motorsport, bis er sich 1997 endgültig aus dem Rennsport zurückzog. Als Fahrsicherheitsexperte war er ein Jahr für die Zeitschrift Auto Motor Sport unterwegs. Dann erhielt er die Möglichkeit als Co-Kommentator zu RTL zu wechseln. Er startete seine zweite Karriere, in dem er live von den Formel 1 Rennen für den Sender RTL, Bericht erstattete. Binnen kürzester Zeit wurde er zu einem der beliebtesten Sportmoderatoren für den Bereich Motorsport. Er gilt als absoluter Sachverständiger in Sachen Rennsport, speziell für die Formel 1. Die Fahrsicherheit ist ein wichtiges Thema für ihn. In vielen Fernsehsendungen ist er als Experte für Fahrsicherheit zu sehen. Seine Ratschläge sind sehr gefragt. Gerne versucht er aber auch mal etwas Anderes. Der Figur des Sportmoderators “Chris Diner” in dem Animationsfilm “Cars” lieh er 2006 und 2011 seine Stimme. Seit 2005 hat er ein zusätzliches Amt. Er übernahm die Leitung der Jaguar Land Rover Driving Academy in Deutschland. Christian Danner hat regelmäßig an der Deutschen Touren Meisterschaft oder den 24h-Rennen von Le Mans, Spa und dem Nürburgring teilgenommen. Rennen fahren ist sein Leben und so hat er auch an der Veteranenrennserie GP Masters teilgenommen. Das geschah in den Jahren 2005 und 2006. Für die ADAC GT4 Germany stieg er 2019 noch einmal in einen MC Laren.

Highlights der Karriere

Christian Danner hat neben seinen sportlichen Preisen viele andere Auszeichnungen erhalten. Für seine herausragenden Fachkommentare erhielt er 1999 den deutschen Fernsehpreis. In den Jahren 2012 und 2017 war er abermals dafür nominiert. Ein besonderes Highlight war die Überreichung der Johny-Rozendahl-Uhr auf der Essener Motorshow im Jahre 2011. Dies ist die höchste Auszeichnung des Verbandes der Motorjournalisten. Seine Verdienste um die Verkehrssicherheit wurden 2001 mit dem GdP-Stern der Polizei honoriert. Danners Berichte im Fernsehen sind informativ und technisch versiert. Für diese ausgezeichnete Fernseharbeit erhielt er den Goldenen Gong.

Erstaunliche Fakten

Christian Danner war mehr als 20 Jahre im aktiven Motorsport unterwegs. Er hat eigentlich alles was Räder hat bewegt und sagt von sich selbst, er sei “Rennfahrer aus Leidenschaft”. Er war nie der herausragende Fahrer, der nach großen Titeln jagte, sondern eher ein kontinuierlicher, auf gleichbleibend hohen Niveau fahrende Rennsportler. Dies könnte ein Grund dafür sein, dass er nie die ganz großen Erfolge feiern konnte. Sicherlich war aber auch der Druck, der auf ihm gelegen hat, sehr hoch. Er war zu seiner Zeit der einzige deutsche Rennfahrer, der in der Spitze mithalten konnte. Die beiden bekannten Mitstreiter, Manfred Winkelhock und Stefan Bellof, waren durch erschütternde Unfälle ums Leben gekommen. Die Erwartungen, die an ihn gestellt wurden, waren hoch. In den 90ziger Jahren fuhr Danner in der Indy Car Meisterschaft und in der Deutschen Tourenmeisterschaft als Werksfahrer von Alfa Romeo. Er ist der einzige deutsche Fahrer, der in beiden Ligen auf Punkterängen gelandet ist. In allen wichtigen Klassen des Motorsports ist er gestartet, die Formel 1, die IndyCar Meisterschaft und die Tourenwagen-Meisterschaft. Auch dieser Rekord ist nur ihm als einziger Deutscher gelungen. Christian Danner war nie der spektakuläre Rennfahrer mit den ganz großen Pokalen, aber er ist, aufgrund seiner ständigen Präsenz im Motorsport und seiner Arbeit als Fahrsicherheitsexperte, bis heute in aller Munde.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:4 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär