Connect with us

Unternehmer

Werner Mang Vermögen

Werner Mang Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:60 Millionen €
Alter:70
Geboren:04.09.1949
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Schönheitschirurg
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Professor Doktor Werner Mang ist wohl der berühmteste Schönheitschirurg Deutschlands. Seine Klinik am Bodensee ist eine Pilgerstätte für Prominente, die sich von Mang verschönern lassen, um so ihre Karrierechancen zu verbessern.

Mang gilt als einer der Pioniere in diesem Gebiet, der in den 1980er-Jahren die ersten Schönheitsoperationen in Deutschland durchführte. Unabhängig von seiner unumstrittenen Kompetenz versteht es Mang, sich selbst zu vermarkten und in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Auch mit seinen mittlerweile 70 Jahren tritt er regelmäßig in den Medien in Erscheinung, um für sich und seine Klinik Werbung zu machen.

Frühes Leben

Werner Mang kam 1949 in Ulm zur Welt. Sein Vater war Forstdirektor. Aufgewachsen ist er in Lindau am Bodensee. Dort besuchte er das Bodensee Gymnasium Lindau.

Nach dem Abitur studierte er an der Technischen Universität München Medizin. Schon während des Studiums interessierte sich Mang besonders für ästhetische Medizin. Er stand in Kontakt mit dem brasilianischen Schönheitschirurgen Ivo Pitanguy, der eine Koryphäe auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie war.

Karriere

1974 schloss Mang das Studium an der Technischen Universität ab. Es folgte die Ausbildung zum Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde.

Nachdem Mang 1980 seine Facharztausbildung abgeschlossen hatte, wendete er sich der ästhetischen Medizin zu. Auch diese ersten Schritte erfolgten zunächst am Klinikum der Technischen Universität München. Im Jahr 1984 mündete seine Arbeit in seine Habilitation.

In den folgenden Jahren machte Mang als einer der ersten Ärzte in Deutschland von sich reden, der Schönheitsoperationen an Patienten durchführte. Bei der Patientenakquise half ihm neben seiner fachlichen Kompetenz auch sein einnehmendes Wesen, das er konsequent zur Selbstvermarktung einsetzte. Zusätzlich veröffentlichte er Bücher über ästhetische Medizin und verkaufte Kosmetikprodukte.

Sein hoher Bekanntheitsgrad lockte schon bald prominente Patienten in Mangs Sprechzimmer. Wie viele Prominente er im Verlauf seiner Karriere operiert hat, unterliegt freilich dem Arztgeheimnis. Aufgrund der negativen Auswirkungen auf die Karriere, die das Bekanntwerden einer Schönheits-OP bei dem einen oder anderen Promi zur Folge haben kann, finden die OPs stets unter größter Geheimhaltung statt. Dennoch schafft es Mang immer wieder, Gegenstand der medialen Berichterstattung zu werden. Er gibt regelmäßig in Interviews oder tritt in Talkshows auf.

1987 gründete Mang die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Medizin, deren Präsident er zwölf Jahre lang war.

Seit 1990 ist Mang ärztlicher Direktor der Bodenseeklinik, die zunächst nur eine kleine Privatklinik mit sechs Betten war. Die Operationen wurden im Kreiskrankenhaus Lindau durchgeführt.

Zudem ist Mang Vorstandsvorsitzender der von ihm gegründeten “Mang Medical One Klinikgruppe”, die zahlreiche Kliniken in ganz Deutschland betreibt.

Highlights der Karriere

Das Highlight in Mangs Karriere ist die Bodenseeklinik, die als sein Lebenswerk angesehen werden kann. Nachdem er 1990 ihr Direktor wurde, gelang es ihm innerhalb von zehn Jahren, die Bodenseeklinik zur bekanntesten Klinik für ästhetische Medizin in Deutschland zu machen.

Der Erfolg gipfelte schließlich im Neubau der Klinik, die 2003 schließlich als Fachklinik für plastisch-ästhetische Chirurgie eröffnet wurde. Sie ist mit fünfzig Betten, zwei OP-Sälen, einem Hörsaal und einem eigenen Forschungslabor ausgestattet. Jedes Jahr werden dort bis zu dreitausend Operationen durchgeführt.

Berühmte Zitate

“Durch meinen Beruf habe ich einen Reichtum erlangt, den ich mir nie erträumt hätte. Ich habe alles erreicht. Auch meine Kinder sind ordentlich erzogen und haben einen guten Beruf – meine Tochter ist promovierte Kommunikationswissenschaftlerin, mein Sohn Diplomarchitekt in München. Ans Geld denke ich überhaupt nicht mehr. Geld macht auch nicht glücklich.”

“Das Alter finde ich nicht schön. Aber ich versuche gegenzusteuern. Das Wichtigste ist: raus aus dem Bett in der Früh! Ich stehe jeden Tag um halb 7 auf und mache Sport. Aktivität hält jung, Grübeln macht alt.”

“Es gibt klar einen Trend back to the roots – zurück zur Natürlichkeit. […]. Bei meinen russischen Patienten ist das noch anders, die wollen nach wie vor mega, mega. Aber in Europa geht der Trend ganz klar Richtung Bio. Ich sage schon langsam grüne Schönheitschirurgie dazu.”

Erstaunliche Fakten

Mang setzte sich in besonderer Weise für die Opfer der Ramstein-Katastrophe ein, die sich häufig schwere Brandverletzungen zugezogen hatten. Viele dieser OPs führte er gratis durch

Einem seiner Patienten erfüllte Mang den ausgefallen Wunsch, ihm in einer Schönheitsoperation das Gesicht von Brad Pitt zu verpassen. Laut Mang sah der Patient nachher sogar noch besser aus als das Original

Obwohl Mang mittlerweile 70 Jahre alt ist, führt er immer noch selbst Operationen durch. Auf die Frage hin, wann er damit aufhören will, antwortete er zuletzt, dass man ihn aus dem OP tragen müsse

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:60 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär