Connect with us

Schauspieler

Sylvester Stallone Vermögen

Sylvester Stallone Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:375 Millionen €
Alter:74
Geboren:06.07.1946
Herkunftsland:Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums:Schauspieler
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Sylvester Stallone ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der in seiner etwa 50-jährigen Karriere eine Vielzahl unterschiedlichster Filme gedreht hat. Besonders bekannt wurde er jedoch mit den Filmreihen zu ‘Rocky’ und ‘Rambo’, dank denen er als muskelbepackter Actionheld in die Filmgeschichte eingegangen ist. Neben seinem muskulösen Erscheinen charakterisiert ihn vor allem seine Mimik, die aufgrund einer Nervenverletzung bei der Geburt mit anschließender Muskellähmung der unteren Gesichtshäfte besonders prägnant ist. Sylvester Stallone ist außerdem als Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent tätig und gilt heute als einer der erfolgreichsten und einflussreichsten Schauspieler Hollywoods, der trotz seines inzwischen hohen Alters noch immer die Filmwelt begeistern kann.

Frühes Leben

Sylvster Stallone wurde am 06. Juli 1946 in New York City als Michael Sylvester Gardenzio Stallone geboren. Sein Vater war ein italienischer Einwanderer, während seine Mutter als gebürtige US-Amerikanerin französischer sowie jüdisch-ukrainischer Abstammung ist. Er hat einen jüngeren Bruder – Frank Stallone – der ebenfalls Schauspieler, Sänger und Songwriter ist. In seiner frühen Kindheit zog die Familie zunächst nach Washington D.C., bevor sich seine Eltern um 1965 scheiden ließen und er bei Pflegeeltern in Philadelphia aufwuchs. Schon in der Grundschule spielte Sylvester Stallone in der Theatergruppe mit und war außerdem Footballspieler in der Landesliga. Aufgrund seiner teilweisen Gesichtslähmung mit der Folge von Sprachproblemen wurde ihm zu Jugendzeiten stets von einer Schauspielkarriere abgeraten. Daher fokussierte er sich zunächst auf den Sport und erhielt nach der Highschool ein Stipendium am American College of Switzerland in Leysin in der Schweiz, wo er seinen ersten Bühnenauftritt in einer Theateraufführung hatte. Nach etwa zwei Jahren kehrte Sylvester Stallone in die USA zurück, wo er sich an der Universität von Miami einschrieb, um Drehbuchautor zu werden. Noch bevor er hier einen Abschluss erlangen konnte, verließ Sylvester Stallone die Universität jedoch wieder, um wieder allen Ratschlägen seine Schauspielkarriere zu verfolgen.

Karriere

Die Karriere von Sylvester Stallone – der nicht selten mit seinem Spitznamen ‘Sly’ angesprochen wird – startete zunächst wenig ruhmreich. So nahm er seine erste Rolle aus Geldnot an und spielte im Jahr 1970 in dem Erotikfilm ‘The Party at Kitty and Stud’s’ mit. Danach nahm er eine kleinere Rolle in Woody Allens Film ‘Bananas’ (1970) an und wirkte in Filmen wie ‘Klute’ (1971) oder ‘Der letzte Ausweg’ (1973) mit. Seinen Durchbruch im Filmgeschäft schaffte er schließlich mit ‘Rocky Balboa’, einem Film, für den er selbst das Drehbuch schrieb und dessen Produktion er unter der Bedingung zustimmte, selbst die Hauptrolle zu übernehmen. ‘Rocky’ erschien schließlich 1976 und wurde ein Überraschungserfolg an den Kinokassen. Etwas später konnte er mit der Hauptrolle in ‘Rambo’ – und später auch mit dessen Fortsetzungen (1982) – einen weiteren Karrierehöhepunkt verzeichnen. In den Folgejahren drehte Sylvester Stallone jährlich weitere Filme, zu denen unter anderem bekannte Filme wie ‘Tango und Cash’ (1989), ‘Demolition Man’ (1993), ‘Driven’ (2001), ‘Shade’ (2003), ‘ The Expendables’ (2010) mit Fortsetzungen oder ‘Escape Plan’ (2013) und ‘ Zwei vom alten Schlag’ (ebenfalls 2013) zählen. Zudem schrieb er bei einigen seiner Filme auch das Drehbuch und wirkte als Regisseur mit. In den letzten Jahren ist es zwar etwas ruhiger um Sylvester Stallone geworden, aber trotz seines Alters spielt er noch immer vor allem in Actionfilmen mit.

Highlights der Karriere

Zu Sylvester Stallones Karrierehöhepunkten zählen zweifellos die ersten Rocky- und Rambo-Filme. Vor allem für seine Darstellung als ‘Rocky’ wurde er 1977 jeweils zwei Mal für den Grammy und den Golden Globe nominiert. Insgesamt wurde er in seiner Karriere bislang drei Mal für den Oscar und drei Mal für einen Golden Globe nominiert und erhielt mehrere kleinere Preise – darunter der BAFTA-Award oder der César-Ehrenpreis.

Berühmte Zitate

  • “Versagen bedeutet, dass man wieder aufstehen und es noch intensiver versuchen muss”
  • “Ich glaube, dass es doch ganz angenehm ist, uns Männer zu haben: ein anderer Geruch, ein anderer Körper, eine andere Stimme, die Illusion, einen Beschützer zu haben.”
  • “John Rambo ist Atheist, und ich persönlich glaube an das Fitnessstudio.”
  • “Nach meiner Ansicht sind Actionfilme überschwängliche Moralstücke, in denen das Gute über das Böse triumphiert.”
  • “Ich glaube, dass es doch ganz angenehm ist, uns Männer zu haben: ein anderer Geruch, ein anderer Körper, eine andere Stimme, die Illusion, einen Beschützer zu haben.”

Erstaunliche Fakten

Neben seiner Karriere im Filmgeschäft ist Sylvester Stallone auch erfolgreicher Unternehmer. So gründete er in den 1990er Jahren zusammen mit Bruce Willis, Jackie Chan, Demi Moore sowie Arnold Schwarzenegger die Restaurantkette ‘Panet Hollywood’. Außerdem war er während der amerikanischen Präsidentschaftswahlen im Jahr 2008 einer der prominentesten Fürsprecher für den konservativen Kandidaten John McCain. Schließlich darf Sylvester Stallone seit einem Haarriss in der Halswirbelsäule, den er sich während der Dreharbeiten zum Film ‘The Expendables’ in 2009 zuzog, keine Stunts mehr selbst drehen, da ihm ansonsten eine Querschnittslähmung droht.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:375 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär