Connect with us

Musiker

Nico Santos Vermögen

Avatar

Veröffentlicht

auf

Nico Santos Vermögen und Einkommen
Vermögen:2,5 Millionen €
Alter:27
Geboren:07.01.1993
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Sänger
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

In Deutschland geboren und trotzdem international erfolgreich? Das schafft nicht jeder. Nico Santos ist es doch gelungen – mit Mitte zwanzig blickt der junge Sänger schon auf ein erfülltes Karriereleben zurück.

Frühes Leben

Nico Santos, der mit Nachnamen eigentlich Wellenbrink heißt, wurde Anfang des Jahres 1993 in Bremen geboren. Seine Eltern sind Musiker, die kleine Schwester arbeitet als Fotomodel. Als Santos neun Monate alt war, zog die kleine Familie nach Mallorca um.

Mit drei Jahren bekam Santos von seinen Eltern eine Michael-Jackson-Kassette geschenkt, die nach eigener Aussage den Anstoß für seinen Traumberuf Musiker gab. Schon als kleines Kind lernte er Klavier, Schlagzeug und Gitarre zu spielen. Seine Eltern unterrichteten den Jungen auch im Singen und Tanzen.

Bereits in seiner Jugend absolvierte Nico Santos Auftritte bei spanischen Festivals. Nach seinem Abitur zog er nach Köln, um dort Tontechnik zu studieren. Erste Bekanntheit erreichte der junge Mann durch seinen YouTube-Kanal, auf dem er Coversongs und eigene Lieder wie den plötzlichen Erfolg „Eres Perfecta“ hochlud.

Karriere

Santos begann seine Musikkarriere vornehmlich als Produzent. Hier arbeitete er zum Beispiel mit B-Case zusammen, gemeinsam erarbeiteten sie 2013 und 2014 die Stücke „Feel It“ und „Lucky L“. Vor diesen Erfolgen hatte Santos bereits mit Rapper KY gearbeitet, das Duo löste sich jedoch schnell wieder auf.

2015 wirkte Santos als Coproduzent und Sänger beim Soundtrack von „Fack ju Göhte 2“ mit. Er arbeitete auch an Mr. Da-No’s „Holding On“ und Topics „Home“ mit. Durch diese Singles gelang Santos der Sprung in die Schweizer Charts und auch sein erster Platin-Erfolg.

Weitere Koproduktionen folgten 2016 mit Mark Forsters „Wir sind groß“ und 2017 mit Lena Meyer-Landruts „If I Wasn’t Your Daughter“. 2019 arbeitete Santos für das Duett „Better“ erneut mit Meyer-Landrut zusammen. Mit ihr ist er auch bei „The Voice of Germany“ zu sehen, wo Santos als Comeback-Juror tätig ist.

2017 wurde Santos durch sein erstes Solo-Album „Streets of Gold“ endgültig bekannt. Gerade die ausgekoppelte Single „Rooftop“ wurde rasend schnell zum Mega-Hit in Europa. Ebenfalls bekannt ist Santos‘ Single „Safe“ aus dem Jahr 2018.

Highlights der Karriere

Schon vor seiner Gesangserfolge war Nico Santos als Produzent sehr erfolgreich. So sicherte er sich mit „Lucky L“ die erste Anerkennung, indem er Platz 6 der internationalen DJ-Charts erreichte. „Home“ mit dem Musiker Topic platzierte sich in den Top 10 in Österreich, außerdem in Deutschland und Australien.

2015 arbeitete Santos am Soundtrack für „Fack ju Göhte 2“ mit. Seine dafür selbst eingesungenen Lieder „Here Comes The Sun“ und „It’s Gonna Be Alright“ waren beruhend auf den Downloadzahlen die erfolgreichsten des Films. Auch Mark Forsters Single „Wir sind groß“, die von Santos mitproduziert wurde, erreichte die Top 10 sowie eine Platin-Auszeichnung.

Nico Santos‘ erster eigener Erfolg war das 2017 veröffentlichte Album „Streets of Gold“, das drei Wochen in den Top 25 stand. Die ausgekoppelte Single „Rooftop“ konnte sich in mehreren Ländern in den Top Ten platzieren, hielt sich 32 Wochen in den deutschen Charts und wurde mit Gold ausgezeichnet. 2018 legte der Sänger mit „Safe“ einen weiteren Hit nach, der achtzehn Wochen lang in den Charts stand.

Berühmte Zitate

– All my senses just need to know why your heart feels like gold. (Rooftop)
– I’ll be staring out the window thinking: Please keep her safe. (Safe)
– Es ist mega, mega schön, meine eigenen Songs im Radio zu hören.
– Songs für sich selbst zu schreiben ist am persönlichsten. Und sie dann live auf der Bühne zu spielen!

Erstaunliche Fakten

– Nico Santos würde gern einmal ein Duett mit Sarah Connor singen, nachdem er schon an Songtexten von ihr mitwirkte.
– Der junge Musiker spielte in fünf Episoden von „Rote Rosen“ mit und war als Teenager in Werbespots für C&A zu sehen.
– Santos ist der Sohn von Egon Wellenbrink, der als „Melitta-Mann“ Werbeberühmtheit erlangte. Als Kind wusste der Musiker davon überhaupt nichts, bis er seinen Vater im Fernsehen sah.
– Sein Künstlername wurde ihm von seinen Klassenkameraden verliehen: Er stammt von dem spanischen Sänger Romeo Santos, dessen Mega-Hit Nico als Kind gern nachsang.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär