Connect with us

Musiker

G. G. Anderson Vermögen

G.G. Anderson Vermögen und Einkommen
Vermögen:1 Millionen €
Alter:70
Geboren:04.12.1949
Herkunftsland:Eschwege
Quelle des Reichtums:Schlagersänger
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

G.G. Anderson ist ein in Deutschland äußerst bekannter Musikproduzent, Songwriter und Schlagersänger. Seine musikalische Laufbahn begann er bereits im Jahre 1964 als Sänger der Band “The Rackets”. Anderson ist in zweiter Ehe mit seiner Frau Monika verheiratet und hat aus beiden Ehen je einen Sohn.

Frühe Jahre und erste Berührungspunkte mit der Musik

G.G. Anderson wuchs in der kleinen Stadt Eschwege in Hessen auf. Nach seinem Schulabschluss machte er eine Lehre als Elektriker. Bereits damals jobbte er nebenbei als Schlagzeuger und Sänger. Er startete seine Karriere 1964 als Bandmitglied der “Rackets” und den “Blue Moons”. Ab 1970 war er Mitglied der Band “Love and Tears”. Jene Kombo war zu der damaligen Zeit die feste Begleitband des damals sehr erfolgreichen Schlagersänger Michael Holm.

Karriere

1973 startete G.G. endlich als Solosänger durch. Bis zum Jahre 1977 nannte er sich “Alexander Marco”, danach “Tony Bell” und seit 1980 taufte er sich endgültig um in “G.G. Anderson”.

In seiner Laufbahn als Komponist schuf G.G. Anderson über 1000 Lieder, unter anderem für erfolgreiche Künstler wie Rex Gildo, Andy Borg, Axel Becker, Brunner und Brunner, Thomas Anders, Roland Kaiser und Mireille Mathieu.

Der bekannte Titel “The Spanish Night is over” von Engelbert stammt aus seiner Feder, ebenso wie Laura Branigans Hit “Satisfaction”.
Für den bekannten Volksmusiksänger Heino verfasste er den Song “Ja, ja, die Katja die hat ja”.

Eigene große Erfolge als Sänger feierte G.G. Anderson erst ab 1981. Sein wohl bekanntester Top-Hit ist “Mama Lorraine”.

Andere bekannte und erfolgreiche Titel von ihm sind unter anderem “Sommernacht in Rom”, “Am weißen Strand von San Angelo”, “Sommer, Sonne, Cabrio”, “Rosalie”, “Mädchen, Mädchen” und “Nein heißt ja”.

Highlights seiner Karriere

Im Jahre 1986 erhielt er die Auszeichnung “Sänger des Jahres” und im September 1991 die Goldene Stimmgabel.

Berühmte Zitate

“Ich fühle mich eh wie 35”
“Man sollte immer Ziele im Leben haben”
“Ich muss mich zwingen, langsamer zu machen”
“Es gibt doch nichts Schöneres, als Menschen eine Freude zu machen” (Anmerkung zu seinem sozialen Engagement)

Fakten über G.G. Anderson

Aus seiner früheren Begleitband ging das erfolgreiche Duo “Wildecker Herzbuben” hervor, für die G.G. ebenfalls einige Schlagertitel komponierte.

G.G. Anderson wurde im Jahr 1988 Vierter des deutschen Vorentscheids zum Eurovision Song Contest mit dem Titel “Hättest Du heut’ Zeit für mich”?

G.G. Anderson engagiert sich auch sozial. Das rote Kreuz richtete im Dezember 2019 zum dritten Mal unter dem Motto “Dein Festmahl” zusammen mit G.G. Anderson und anderen namhaften Künstlern ein Weihnachtsessen für 800 Bedürftige in Bremen aus. Der beliebte Sänger hat hier tatkräftig als Kellner mitgeholfen und den Gästen das Essen serviert.

Er hat einen behinderten Sohn, der an Autismus leidet und in einem Pflegeheim leben muss. Ihm hat er seinen Song “Du bist mein kleiner Diamant” gewidmet.

Dass G.G. heute über ein ordentliches Vermögen verfügt, hat er nach eigenen Angaben seiner Frau Monika zu verdanken, die darauf achtet, dass das Geld gut angelegt ist und nicht für unnütze Dinge ausgegeben wird. Anderson war in jungen Jahren bereits schon einmal komplett pleite und kann wohl nicht besonders gut mit Geld umgehen.

In der Schlagerwelt ist der erfolgreiche Sänger eine feste Größe, selbst verfügt er jedoch nur über ein Körpermaß von 1,60 m.

G.G. heißt mit bürgerlichem Namen “Gerd Grabowski”.

G.G. Anderson ist in Deutschland seit vielen Jahren einer der beliebtesten und erfolgreichsten Schlagersänger und begeistert seine feste Fangemeinde regelmäßig mit seinen Live-Auftritten. Er ist regelmäßiger und gerngesehener Gast beim ZDF Fernsehgarten und der großen Schlager Hitparade.

Auch bei der SWR Show “Schlager-Spaß mit Andy Borg” gibt er seine zahlreichen Hits zum Besten.

Andy Borg ist nicht nur ein kommerziell erfolgreicher Superstar, sondern allem voran ein bodenständiger und sympathischer Künstler.

War dieser Artikel hilfreich?

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär