Connect with us

Fernsehmoderatoren

Carmen Nebel Vermögen

Carmen Nebel Vermögen und Einkommen
Geschätztes Vermögen:4,5 Millionen €
Alter:64
Geboren:24.07.1956
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Fernsehmoderatorin und Produzentin
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Carmen Nebel wurde 1956 in Grimma geboren. Nachdem sie 1984 als Ansagerin im Staatsfernsehen der DDR begonnen hatte, wurde sie schnell zum Publikumsliebling mit ihrer ersten eigenen Fernsehshow “Sprungbrett”, in der sie junge Nachwuchstalente der DDR vorstellte. Für diese Sendung erhielt sie 1989 auch den “Fernsehliebling”, eine Zuschauerauszeichnung für verschiedene Fernsehsendungen der DDR, welcher von 1963 bis 1989 vergeben wurde.

Frühes Leben

Carmen Nebel absolvierte zunächst die Erweiterte Oberschule in Grimma, eine der traditionsreichsten Schulen in Sachsen. Sie wurde 1550 von Herzog Moritz von Sachsen unter dem Namen “St. Augustinsgymnasium zu Grimma” gegründet, den es heute auch wieder trägt.

Anschließend studierte sie an der Humbold-Universität Berlin Germanistik, Anglistik und Pädagogik und arbeitete nach ihrem erfolgreichen Studienabschluss als Lehrerin für Deutsch und Englisch. 1979 nahm sie an einem Talentwettbewerb teil und begann anschließend ihre nebenberufliche Karriere als Ansagerin im Staatsfernsehen. 1984 gab sie schließlich ihre Lehrtätigkeit auf und widmete sich ausschließlich ihrer Fernsehkarriere.

Nach der Wiedervereinigung moderierte sie verschiedene Musiksendungen bei den Sendern “Das Erste”, “Mitteldeutscher Rundfunk” und “Norddeutscher Rundfunk”. Deutschlandweit bekannt wurde Carmen Nebel schließlich 1992 mit dem Vorentscheid zum Grand Prix Eurovision de la Chanson (Eurovision Song Contest), mit dem Titel “Ein Lied für Malmö”, den sie in der Stadthalle in Magdeburg moderierte.

Karriere

Mit dem Grand Prix Eurovision de la Chanson folgte auch der nächste Schritt auf der Karriereleiter, als sie 1993 Sprecherin der deutschen Jury beim 38. Eurovision Song Contest in Irland war. Nach diesem Auftritt war sie endgültig in der Welt der musikalischen Unterhaltungssendungen angekommen. Zwischen 1994 und 2003 moderierte sie insgesamt 46 Ausgaben der Sendung “die Feste der Volksmusik”, bevor Florian Silbereisen sie ab 2004 ablöste.

Von 2004 bis 2019 moderierte sie schließlich beim ZDF ihre eigene Sendung mit dem Titel “Willkommen bei Carmen Nebel”, wo sie mit verschiedenen Gästen aus unterschiedlichen Musikgenres, vor Allem Schlager und Popmusik talkt.

Daneben moderiert sie verschiedene Sendeformate, wie etwa von 2004 bis 2011 die Sondersendung ” Alle Jahre wieder – Weihnachten mit dem Bundespräsidenten” und ab 2012 “Weihnachten mit Carmen Nebel”.

Auch ein soziales Engagement liegt der Sächsin am Herzen, so moderiert sie seit 2006 regelmäßig die Sendung “Die schönsten Weihnachts-Hits”, bei der Spenden für die humanitären Hilfswerke Misereor und Brot für die Welt gesammelt werden.

Highlights der Karriere

Ihr Lebenswerk ist zweifelsohne die Benefiz-Spendengala “Willkommen bei Carmen Nebel”, die seit 2008 im ZDF ausgestrahlt wird. Hier werden die Zuschauer einerseits über den Kampf gegen die Volkskrankeit Krebs sowie Früherkennungsuntersuchungen aufgeklärt, andererseits werden Spenden für die Deutsche Krebshilfe gesammelt. So kamen etwa im Herbst 2019 rund 2,8 Millionen Euro an Spendengeldern zusammmen.

Darüber hinaus führt Carmen Nebel seit Jahren auch durch weitere Spendengalas, beispielsweise “Hand in Hand”, wo im November 2008 über 4 Millionen Euro für die Deutsche Krebshilfe gesammel wurden. 2010 wurde die Moderatorin zur offiziellen Botschafterin für die Deutsche Krebshilfe ernannt.

Insgesamt wurden in den vergangenen Jahren über 35 Millionen Euro für den Kampf gegen den Krebs mithilfe der Carmen Nebel- Spendengalas gesammelt.

Die Deutsche Krebshilfe verlautete einmal, dass Carmen Nebel und ihre Zuschauer seit 2008 “sehr verlässliche Spender und herausragende Mitstreiter im Kampf gegen den Krebs seien”.

Neben ihren sozialen Engagements ist Carmen Nebel seit 2003 auch Produzentin ihrer eigenen Firma “TeeVee Produktions GmbH” in Berlin, die auch ihre Erfolgssendung “Willkommen bei Carmen Nebel” produziert.

Berühmte Zitate

Carmen Nebel liebt es, die Welt aus Sicht der Kinder zu betrachten. Sie bevorzugt die offene, unverklärte Sicht der jungen Menschen auf das Leben.

So bezieht sich eines ihrer bekanntesten Zitate darauf:
“Kinder grübeln nicht – sie leben einfach. Kinder haben keine Vorurteile und einen Blick für Details. Ihre Neugierde und Begeisterung ist ansteckend, sie haben einfach Spaß am Leben.”

Ein weiteres Zitat der Moderatorin betrifft ihre Leidenschaft für die Musik, die sie seit über 30 Jahren in ihren Sendungen vermittelt:
“Musik ist die schönste Sprache!”

Erstaunliche Fakten

Wer Carmen Nebels Engagement im Kampf gegen den Krebs kennt, wundert sich nicht darüber, dass die Moderatorin auch in anderen Belangen offen für soziale Arbeit ist.

Sie ist Botschafterin des Roten Kreuzes und war bis 2002 auch Botschafterin der Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Des Weiteren unterstützt sie die Aufklärungskampagne “Be smart, don’t start” gegen das Rauchen bei Jugendlichen und arbeitet in diesem Bereich mit der BzgA, der AOK, der deutschen Herzstiftung und der Lungenstiftung zusammen.

Für ihr soziales Engagement erhielt die Moderatorin bereits verschiedene Auszeichnungen, so etwa die “goldene Erbse” oder die “goldene Henne” in der Kategorie “Charity”.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:4,5 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär