Connect with us

Schauspieler

Daniel Radcliffe Vermögen

Avatar

Veröffentlicht

auf

Daniel Radcliffe Vermögen und Einkommen
Vermögen:100 Millionen €
Alter:30
Geboren:23.07.1989
Herkunftsland:England
Quelle des Reichtums:Schauspieler
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Daniel Jacob Radcliffe ist ein britischer Schauspieler, der durch die Verkörperung des Zauberschülers Harry Potter in den gleichnamigen Filmen, die auf den Romanen von J.K. Rowling basieren, weltweit bekannt wurde. Zu Beginn der Filme war Radcliffe erst 11 Jahre. Heute ist er zudem auch als Produzent tätig – er produzierte eine Comedy-Serie für den amerikanischen Sender TBS – und spielt hin und wieder Rollen am Broadway. Laut dem amerikanischen Forbes Magazine gehört er mit seinem Gesamtvermögen von rund 100 Millionen Euro zu den am besten verdienenden Jungschauspielern in Hollywood.

Frühes Leben

Der Schauspieler wurde am 23. Juli 1989 in der englischen Hauptstadt London geboren. Daniel ist der einzige Sohn der Radcliffes, die beide als Kinder ebenfalls geschauspielert haben und noch heute im künstlerischen Bereich tätig sind: Sein Vater Alan ist Literaturagent und seine Mutter Marcia arbeitet als Casting-Agentin unter anderem für BBC. Radcliffe wuchs in London auf und besuchte dort unter anderem die Schule „City of London School“ – was sich jedoch mit dem Beginn der Dreharbeiten zu Harry Potter zunehmend schwieriger gestaltete.

Den Wunsch, als Schauspieler zu arbeiten, äußerte Daniel Radcliffe das erste Mal im zarten Alter von fünf Jahren. Bereits fünf Jahre später gab er sein Debüt als David Copperfield jr. in einem zweiteiligen TV-Drama der BBC, in dem der Roman von Charles Dickens adaptiert wurde. Und bereits im darauffolgenden Jahr wurde er als Hauptdarsteller für die Harry Potter Filmreihe gecastet. Eine Rolle, die ihn durch seine gesamte Jugend begleitete. Trotz allem beendete er die Schule im Jahr 2006 mit guten Noten.

Karriere

Nachdem er über zehn Jahre hinweg die Rolle des Harry Potter verkörperte, schien es beinahe unmöglich, sich Daniel Radcliffe in einer anderen Rolle vorzustellen. Doch der Kinderdarsteller schaffte den Sprung und auch wenn er immer mit Harry Potter in Verbindung gebracht werden wird, so hat er diverse bedeutungsvolle Rollen in Kinofilmen wie The Woman in Black, Kill Your Darlings, Horns oder Imperium gespielt. Zudem spielte er auch einigen Rollen in TV-Filmen und Serien. Seit 2007 spielt Radcliffe außerdem in verschiedenen Stücken an Theater in London und am Broadway.

Darüber hinaus ist der Schauspieler seit einiger Zeit als Produzent tätig. Er produzierte die amerikanische Comedy-Serie Miracle Workers, in der er gleichzeitig auch die Hauptrolle spielt. Im Januar 2020 läuft die zweite Staffel der Serie in den USA an.

Highlights der Karriere

Das große Highlight seiner Karriere war mit Sicherheit seine Zeit als Harry Potter. Die Filmreihe verschaffte ihm nicht nur weltweite Berühmtheit, sondern auch eine Rolle über zehn Jahre hinweg. In acht Filmen porträtierte er den Zauberschüler Harry Potter an der Seite von Stars wie Maggie Smith, Alan Rickman und Emma Watson. Für diese Rolle gewann er unter anderem den Teen Choice Award im Jahr 2001 (Breakout Movie Actor), den National Movie Award 2007 (Best Male Performance), den People’s Choice Award 2012 (Favorite Ensemble Movie Cast) oder den MTV Movie Award als Best Hero (ebenfalls 2012). Im Jahr 2013 gewann er außerdem den Glamour Award als Man of the Year.

Berühmte Zitate

Keine von Danil Radcliffes Zitaten sind wirklich berühmt, aber einige davon sind jedoch interessant. So sagte er zum Beispiel, dass „die Menschen ihn immer als Harry in Erinnerung behalten werden, aber wenn ich hart genug daran arbeite, werden ihnen auch andere Charaktere im Kopf bleiben.“ Auch findet er, dass die Bühne einschüchternder ist, als vor der Kamera zu stehen: “ Stage is much more intimidating than going before the cameras, because you can really screw up, and can’t do a retake.“

Erstaunliche Fakten

Über Daniel Radcliffe gibt es einige kuriose Fakten zu berichten. So zerstörte er während der gesamten Drehzeit der Harry Potter Filme ca. 160 Lesebrillen und 80 Zauberstäbe. Die Zauberstäbe funktionierte er in den Drehpausen zu Drumsticks um, wobei sie häufig zerbrachen. Auch hatte der Schauspieler bereits zu dieser Zeit mit einem Alkoholproblem zu kämpfen und erschien häufiger betrunken am Set. Seit 2013 ist der Schauspieler jedoch clean und betreibt stattdessen exzessiv Sport.

Radcliffe leidet an einer Nervenstörung, die sich Dyspraxie nennt und dafür sorgt, dass die Betroffenen Schwierigkeiten mit grob- und feinmotorischen Bewegungen und beim Erlernen von Handlung haben. Bei dem Schauspieler ist die Störung jedoch nur schwach ausgeprägt.

Außerdem ist der Schauspieler kleiner, als man vermutlich zunächst erwarten würde. Er misst nur 1,65 m und ist somit wohl die Verkörperung des Sprichworts „klein, aber oho!“.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär