Connect with us

Musiker

Campino Vermögen

Campino Vermögen und Einkommen
Vermögen:25 Millionen €
Alter:58
Geboren:22.06.1962
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Sänger
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Campino wurde unter dem bürgerlichen Namen Andreas Frege am 22. Juni 1962 in Düsseldorf geboren und ist deutsch-britischer Doppelbürger. Er ist Sänger und Frontmann der Toten Hosen und Songwriter. Er trat ebenfalls schon als Schauspieler im Theater, Film und im Fernsehen auf.

Frühes Leben

Als Sohn eines Richters und einer Hausfrau wurde Andreas Frege am 22. Juni 1962 in Düsseldorf geboren und wuchs zusammen mit fünf Geschwistern auf. Die Mutter, eine gebürtige Engländerin, erzog ihre Kinder zweisprachig. Durch seinen Bruder wurde Andreas auf den Punkrock in England aufmerksam. Von 1978 bis 1982 war Andras Frege der Sänger der Gruppe ZK. Bevor er 1983 das Abitur bestand, gründete er 1982 die Punkrock-Band Die Toten Hosen zusammen fünf Freunden. Mit einem dieser Freunde, Michael Breitkopf, hat er zusammen die Schule besucht. Campino war acht Monate bei der Bundeswehr, bevor er Zivildienst leistete, als er als Kriegsdienstverweigerer anerkannt wurde.

Karriere

Von 1982 bis 1987 feierten Die Toten Hosen erste Achtungserfolge. Doch der grosse Durchbruch erfolgte 1988 mit dem Album “Ein kleines bisschen Horrorschau”. Das Lied “Hier kommt Alex” war eines der Lieder auf dieser LP. 1990 konnten die Toten Hosen einen riesigen Erfolg verbuchen als sie an zwei Konzerten in Köln als Vorband einer berühmten Band auftreten konnten: den Rolling Stones.

Die Toten Hosen sind bekannt für Ihre ungewöhnlichen Aktionen. So machten sie nach dem Mauerfall eine Konzertreise auf den Fahrrädern durch die DDR. Ein Kleinbus transportierte die Instrumente dazu. Dann eine folgte rechtzeitig zur Fussball-Weltmeisterschaft in Italien eine rockige Version von “Azzurro”. Im gleichen Jahr erschien ebenfalls das Album “Auf dem Kreuzzug ins Glück”. Es war das erste Album der Toten Hosen, das 500’000 mal verkauft und mit Platin ausgezeichnet wurde. Es erreichte in den deutschen Charts den ersten Platz.

Auch das Album von 1993 “Kauf MICH!” war samt der Singleauskopplungen ein Erfolg. In diesem Jahr
tourte U2 durch Deutschland und die Toten Hosen fungierten als Vorgruppe auf dieser Tour. Ebenfalls brachten die Musiker das Best-of-Album “Reich & Sexy” und eine englische Version des Best-of-Albums “Love, Peace & Money” heraus. Die Band war in diesem Jahr mit drei Alben zur gleichen Zeit in den deutschen Charts vertreten.

Ab 1996 kamen die Alben der Toten Hosen unter ihrem eigenen Label heraus. Sie waren alle von großem Erfolg gekrönt. Dies waren 1996 “Opium fürs Volk”, 1999 “Unsterblich” und 2002 “Auswärtsspiel”. Es folgten zwischen 2004 und 2017 vier weitere Alben unter den Namen “Zurück zum Glück”, “In aller Stille”, “Ballast der Republik” und “Laune der Natur”. Doch nicht nur die Alben waren große Erfolge, auch die Singleauskopplungen.

Highlights der Karriere

Als eines der ersten Highlights der Karriere kann sicherlich das Jahr 1993 bezeichnet werden, als die Toten Hosen mit drei Alben gleichzeitig in den deutschen Charts vertreten waren. Weitere grosse Erfolge sind zahlreiche Platin-Auszeichnungen, die sie für ihre Alben und ihre Musikfilme erhalten haben.

Berühmte Zitate

Campino ist nicht nur als Sänger der Toten Hosen bekannt. Er ist auch der Songwriter der Band. So gibt es viele berühmte Zitate. Diese sind jedoch zumeist verarbeitet in einem der vielen Lieder. Eines der Zitate ist berühmt-berüchtigt geworden: “Kein Alkohol ist auch keine Lösung”. Dies ist zugleich auch der Titel eines Liedes. Ein weiteres Zitat ist eine Liedzeile: “Wir werden immer laut durch’s Leben zieh’n, jeden Tag in jedem Jahr.” Ein gutes und stimmiges Motto für eine Punkrock-Band.

Erfolgstipps

Ein wichtiger Erfolgstipp in Bezug auf das Zusammenstellen einer Band hat Campino gegeben. Wenn man eine Band zusammenstelle und man sich entscheiden müsse zwischen einem guten Musiker und einem guten Freund, solle man den guten Freund nehmen. Die Musik ergebe sich schon irgendwie auf dem Weg. Er sagt also, dass die Freundschaft wichtiger ist als der Erfolg. Ein weiterer Tipp, der sich mehr auf das Leben im Allgemeinen bezieht, war, dass man sich nicht verbiegen solle, jede Lüge springe einem irgendwann ins Gesicht. Das ist ein Tipp, der sich jeder zu Herzen nehmen sollte.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär