Connect with us

Musiker

Madonna Vermögen

Avatar

Veröffentlicht

auf

Madonna Vermögen und Einkommen
Vermögen:550 Millionen €
Alter:61
Geboren:16.08.1958
Herkunftsland:Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums:Sängerin, Schauspielerin, Unternehmerin
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Madonna, geboren mit dem bürgerlichen Namen Madonna Louise Ciccone, ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen der Welt. Die „Queen of Pop“ ist eine absolute Erfolgsfrau und konnte ihre Talente bereits als Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin, Regisseurin, Produzentin, Designerin und Autorin unter Beweis stellen. Im Laufe ihrer Karriere brach sie etliche Rekorde und gewann unzählige Preise. Madonna lebt mit ihren 6 Kindern, davon 4 Adoptivkinder aus Malawi. Madonna besitzt zahlreiche Immobilien, ihre Hauptwohnsitze sind jedoch in New York und, seit 2017, auch in Lissabon.

Frühes Leben

Madonna wuchs als Kind eines Automechanikers und einer Röntgenassistentin in Pontiac, im US-Staat Michigan auf. Ihr Vater hatte italienische Wurzeln, ihre Mutter war Frankokanadierin. Madonna hat fünf Geschwister und zwei Halbgeschwister. Ihre Mutter starb, als sie im jungen Alter von fünf Jahren war, an Brustkrebs.

Madonna wurde an einer katholischen Schule unterrichtet. Schon in der Schule fand sie gefallen an Theateraufführungen und Cheerleading. Sie war eine sehr gute Schülerin. In jungen Jahren nahm sie Klavier- und Tanzunterricht. Ihr Tanzlehrer Christopher Flynn erkannte ihr Talent und förderte sie. Bei gemeinsamen Besuchen von Theatern, aber auch Schwulendiscos, lernte Madonna Stephen Bay kennen, mit ihm würde sie später einige ihrer größten Hits produzieren.

Flynn war es auch, der sie ermutigte, nach New York zu gehen und ihr Glück zu versuchen. Nach der High-School brach sie ihre Tanzausbildung an der University of Michigan ab und zog, mit nur 30 Dollar in der Tasche, auf in die große Welt, bzw. in das große New York. Dort hielt sie sich zunächst mit Gelegenheitsjobs, Nacktfotos und Softpornodarstellungen über Wasser. Sie komponierte und textete bereits eigene Songs und nutzte jede Gelegenheit, Verbindungen zur Musikbranche zu knüpfen. Nach einiger Zeit erreichte sie den Chef des Labels Sire Records. Dieser war begeistert von ihren Demo-Tapes und gab den Startschuss für ihre Karriere. Gemeinsam mit ihrem damaligen Freund, Mark Kamins, produzierte sie die Single Everybody, die sich auf Anhieb 250.000-mal verkaufte.

Karriere

Danach gab es kein Halten mehr und aus einer unbekannten Sängerin wurde schnell die „Queen of Pop“ und eine lebende Legende. Ihr Debütalbum Madonna verkaufe sich 16 Millionen Mal. Ihre nächste Single Like a Virgin, läuft bis heute in den Radios. Damals sorgte der Song für große Aufruhe. Madonna performte das Lied im Hochzeitskleid bei den MTV Video Musik Awards und rief damit zahlreiche Kritiker auf den Plan. Seitdem ist Madonna für ihr provokatives Auftreten bekannt. Das 1986 erschienen Album True Blue erreichte in 28 Ländern Platz eins der Charts und wurde 25 Millionen Mal verkauft.

In 1989 erschien das Album Like a Virgin. Im Video zur gleichnamigen Single sorgte Madonna erneut für Furore. Sie benutzte kirchliche Symbole und verband sie mit sexuellen Handlungen und Erotik. So hatte sie den Unmut der katholischen Kirche auf sich gezogen. Auch Justify my Love war ein, zu damaligen Zeiten, extrem provokatives und anzügliches Video. Madonnas Skandale waren allerdings genau darauf hin pointiert kalkuliert. Sie hatte stets die Entscheidungsmacht über ihr Image und ihre Auftritte und wusste genau, was sie tat. In den späten Neunzigern gründete sie das Plattenlabel Maverick.

In den neunziger Jahren erschienen zunächst das Album Erotica, welches wieder sehr provokante Themen thematisierte. Passend dazu veröffentlichte sie den Bildband SEX, der sexuelle Themen und aufklärerische Texte enthielt. Dieser war ein absoluter Verkaufserfolg in den USA. Es folgten die Alben, Bedtime Stories in 1994, Ray of Lights in 1998, Music in 2000, American Life in 2003 und Confessions on a Dance Floor, sowie Hard Candy im Jahr 2008.

Alleine Ray of Lights verkaufte sich 26 Millionen Mal. Die aktuelleren Alben MDNA aus 2012, Rebel Heart aus 2015 und Madame X aus 2019 konnten diese Erfolge zwar nicht wiederholen. Einzelne Singles waren allerdings trotzdem sehr erfolgreich und chartplaziert.

Am meisten verdient Madonna, neben ihren Albumverkäufen, jedoch an ihren Tourneen. Und diese sind legendär. Die Pop-Ikone versteht es, wie keine andere, ihr Publikum mit einer fulminanten Bühnenshow zu unterhalten. Touren von Madonna sind regelmäßig ausverkauft.

Doch nicht nur als Sängerin konnte Madonna sich beweisen. Auch als Schauspielerin in den Filmen „Susan….Verzweifelt gesucht“, „Dick Tracy“, „Eine Klasse für sich“ und „Body of Evidence“ war sie zu sehen. Ihr größter Schauspielerfolg, der ihr auch einen Golden Globe einbrachte, war ihre Rolle der Evita Peron, im Musicalfilm „Evita“.

Highlights der Karriere

Madonnas Karriere ist von zahlreichen Superlativen geprägt. Sie hat zwischen 300-350 Millionen Tonträger verkauft, gilt als die kommerziell erfolgreichste Sängerin der Welt und rangiert in den amerikanischen Billboard Charts, als erfolgreichste Solokünstlerin aller Zeiten auf Rang zwei. Sie gehört zu den einflussreichsten Sängerinnen aller Zeiten und ist eine der wichtigsten Vertreterinnen der Popmusik.

Ihr Album The Immaculate Collection ist das, weltweit meist verkaufte, Geratest Hits Album eines Solo-Künstlers. Sie brach mit ihren Alben zahlreiche weitere Rekorde und erhielt noch zahlreichere Auszeichnungen, darunter viele Billboard Musik Awards, MTV Video Music Awards und Golden Globes.

Madonna gilt als die reichste Frau im Musikbusiness und als eine der mächtigsten Frauen, des letzten Jahrhunderts.

Berühmte Zitate

„Ich bevorzuge junge Männer. Sie wissen zwar nicht, was sie tun. Aber sie tun es die ganze Nacht.“

„Es ist Zeitverschwendung, etwas Mittelmäßiges zu machen.“

„Geld ist Macht, und zwar die Einzige, auf die Verlass ist.“

Erstaunliche Fakten

Madonna hat einen IQ von 140. Sie hatte zu jeder Zeit ihrer Karriere die volle Kontrolle über ihr Image und ihre Auftritte.

Madonna hat 6 Kinder, 4 davon sind Waisenkinder aus Malawi. Sie hat 2017 einen Wohnsitz in Portugal erworben.

Madonna war 7-mal auf Welttournee.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär