Connect with us

Schauspieler

Johnny Depp Vermögen

Avatar

Veröffentlicht

auf

Johnny Depp Vermögen und Einkommen
Vermögen:165 Millionen €
Alter:56
Geboren:09.06.1963
Herkunftsland:Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums:Schauspieler
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Wer kennt nicht den exzentrisch-eigensinnigen Piratenkapitän Jack Sparrow, verkörpert von Johnny Depp in bisher fünf Filmen? Doch der amerikanische Schauspieler kann noch so viel mehr als nur Trinken und Schiff fahren.

Frühes Leben

Johnny Depp wurde im Juni 1963 in Owensboro, Kentucky geboren und heißt eigentlich John Christopher. Sein Vater war Ingenieur, die Mutter Kellnerin. Die Letztere vergöttert Depp so sehr, dass er sogar ihren Namen als Tattoo auf dem Arm trägt. Er hat weiterhin zwei Schwestern und einen Bruder, die alle älter sind als er. Die Vorfahren der Familie sind Deutsche, Iren und Cherokee.

Nach vielen Umzügen in der Kindheit wurde Depps Familie schlussendlich in Florida sesshaft. Als er ein Teenager war, ließen sich die Eltern scheiden. Für Johnny Depp resultierten daraus viele Probleme. Er wurde kriminell, verletzte sich selbst und nahm Drogen. Mit fünfzehn Jahren brach der Junge schließlich die Schule ab und machte sich auf den Weg nach Hollywood, wo er seinen Traum verwirklichen wollte.

Dieser bestand jedoch zunächst darin, ein erfolgreicher Musiker zu werden. Durch seinen älteren Bruder kam Depp auf die Idee, sich selbst das Gitarrespielen beizubringen. Mit dreizehn Jahren gründete er seine erste Band „Flame“ und trat illegal in Nachtclubs auf. In Florida wurde die Gruppe lokal als Vor- und Coverband bekannt. Durch die Zeit als Musiker entstanden jedoch Geldprobleme und Johnny Depp entschied sich zur Abbezahlung für die Schauspielerei.

Karriere

In seinem ersten bekannten Film spielte Johnny Depp 1984 mit, als sein Freund Nicolas Cage ihm den Anstoß für ein Casting gab. In „A Nightmare On Elm Street“ hatte Depp so seine erste Rolle, der weitere Nebenfiguren folgten. Ab 1987 spielte er in der Serie „21 Jump Street“, die Johnny Depp zum Teenie-Star aufsteigen ließ. Um sich von diesem Ruf zu lösen, nahm er Ende der Neunziger Schauspielstunden und suchte nach tiefgründigen Filmen.

Die ersten größeren Kinoerfolge waren schließlich „Cry-Baby“ und „Edward mit den Scherenhänden“ im Jahr 1990. Letzterer war gleichzeitig Depps erste Zusammenarbeit mit dem Regisseur Tim Burton. Darauf folgten weitere Hauptrollen, unter anderem in „Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa“ und „Don Juan DeMarco“. 1997 versuchte sich Johnny Depp zum ersten Mal als Regisseur, der Film „The Brave“ wurde sogar für die Goldene Palme nominiert.

In der nächsten Zeit avancierte Depp zum Charakterdarsteller für exzentrische, schwierige Figuren. Zu diesen zählten unter anderem Willy Wonka im 2005-Remake von „Charlie und die Schokoladenfabrik“, der Verbrecher John Dillinger in „Public Enemies“ von 2009 und der verrückte Hutmacher in „Alice im Wunderland“ im Folgejahr. Seine wohl bekannteste Rolle ist jedoch die des Jack Sparrow in der fünfteiligen Reihe „Fluch der Karibik“.

Highlights der Karriere

Johnny Depp wurde insgesamt dreimal für einen Oscar und neunmal für einen Golden Globe nominiert, er war zweimal Sexiest Man Alive und hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Und dieser Erfolg stellte sich früh ein: Depps erster größerer Hit war die Serie „21 Jump Street“, in der er von 1987 bis 1990 einen jungen Polizisten spielte. 1990 wurde er in „Edward mit den Scherenhänden“ für einen Golden Globe als bester Hauptdarsteller nominiert.

2008 wurde Depp für einen Oscar als Sweeney Todd in der gleichnamigen Musicalverfilmung nominiert. Auch ein Golden Globe stand für diese Hauptrolle zur Diskussion. Seitdem zählt Johnny Depp zu den bestbezahltesten Schauspielern der Welt und führte 2010 sogar die Forbes-Liste seiner Branche an. In diesem Jahr landete er außerdem einen neuen Kinoerfolg mit der Verfilmung von „Alice im Wunderland“.

Doch Johnny Depps wohl bekannteste Rolle ist die des exzentrischen, Rum liebenden Piratenkapitäns Jack Sparrow in der bisher fünfteiligen Filmreihe „Fluch der Karibik“. Bereits der erste Teil im Jahr 2003 spielte 650 Millionen Dollar ein, der zweite sogar mehr als eine Milliarde. Für seine Darbietung als Jack Sparrow wurde Johnny Depp mehrfach ausgezeichnet.

Berühmte Zitate

– „Lache so viel wie du atmen kannst und liebe so lange du lebst.“
– „Im Leben gibt es nur vier Fragen die zählen. Was ist heilig? Woraus besteht die Seele? Wofür leben wir und was ist es wert, dafür zu sterben? Die Antwort zu jeder Frage ist die Selbe. Nur Liebe.“
– „Meine Freunde halten mich für einen Irren. Aber das bin ich nicht. Ich bin nur so, wie sie wären, wenn sie nicht so viel Angst hätten.“
– „Ich glaube, der richtige Weg ist es, die Fahrt zu genießen, solange sie anhält.“

Erstaunliche Fakten

– Johnny Depp besitzt eine eigene Insel auf den Bahamas. Ein Strandabschnitt ist nach Heath Ledger benannt.
– Der Schauspieler war bereits fünfmal verlobt, unter anderem mit Kate Moss und Winona Ryder. Filmküsse hingegen mag er überhaupt nicht.
– Depp ist Mitinhaber eines tibetanischen Restaurants in Paris.
– Als Zwölfjähriger versuchte er sich am Feuerspucken. Von einem Unfall hat er statt eines entstellten Gesichts bloß leichte Narben zurückgetragen, da ein Freund ihm rechzeitig half.
– Johnny Depp hasste das Teenie-Image von „21 Jump Street“ und versuchte sogar, das Team dazu zu bringen, ihn zu entlassen.

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerade populär