Connect with us

Musiker

Frank Farian Vermögen

Frank Farian Vermögen
Geschätztes Vermögen:90 Millionen €
Alter:79
Geboren:18.07.1941
Herkunftsland:Deutschland
Quelle des Reichtums:Sänger
Zuletzt aktualisiert:2020

Kurze Einleitung

Frank Farian ist ein deutscher Sänger und Musikproduzent, dessen Produktionen mehr als 800 Gold- und Platinauszeichnungen erhielten. Seine größten Erfolge feierte er mit der Gruppe Boney M., die mit Hits wie Rivers of Babylon und Rasputin die Charts stürmten. Auch beim Aufstieg von No Mercy, Milli Vanilli und La Bouche hatte Frank Farian die Finger im Spiel.

Frühes Leben

Frank Farian wurde am 18. Juli 1941 als Franz Reuther in Kirn geboren und wuchs nach Kriegsende in Saarbrücken-Altenkessel auf. Sein Vater war von Beruf Feinkürschner und kam im Zweiten Weltkrieg in Smolensk ums Leben. Mit seinen beiden älteren Geschwistern Heinz und Hertha genoss Farian bei seiner Mutter Cilli eine behütete Kindheit in einfachen Verhältnissen. Seine Mutter war Lehrerin und steckte ihren Sohn wegen der wohlklingenden Stimme in den Kirchenchor. Mit 12 Jahren erhielt Farian seine erste Gitarre. Nach seiner Ausbildung als Koch verfolgte Farian vermehrt seine musikalischen Interessen. Eigentlich wollte er ein Rocker werden, es kam aber nur zu Versuchen auf dem Gebiet des Schlagers, die eher mäßigen Erfolg in den sechziger Jahren brachten. Alles begann 1963 mit einem Tonbandgerät und einem einzigen Mikrofon in einem Kuhstall im Saarland, wo Frank Farian mit seiner Band Die Schatten ihre erste Platte aufnahmen. Darauf zu hören ist die Single Shouting Ghost, die allerdings keine sehenswerten Verkaufszahlen erreichte. Das kurz danach erschienene Album So ein Tag mit einer Auflage von 1000 Stück blieb ebenfalls ohne größeren Erfolg. In Elversberg richtete sich Farian bereits in jungen Jahren im Dachgeschoss seiner Wohnung ein kleines Studio ein.

Karriere

Die Ausflüge auf die Bühne als Sänger fanden mit Farians Single Rocky ihren Höhepunkt. In dem Lied geht es um einen Vater, der zum Witwer wird und seiner kleinen Tochter Mut zuspricht. In der zweiten Woche nach der Veröffentlichung der gleichnamigen Platte wurden 100.000 Vorbestellungen verbucht. Das Plattenlabel Ariola soll nach Farians Angaben mit dem Pressen nicht nachgekommen sein. Das Album wurde in vier Wochen über eine Million Mal verkauft. Vielversprechender war aber Farians Arbeit als Produzent. Der große Durchbruch gelang ihm im Jahr 1976 mit dem Start der Gruppe Boney M., der er heimlich seine Stimme lieh. Die Single Daddy Cool wurde ein Megaerfolg. In allen Teilen Europas war der Hit in den Charts platziert. Das Debütalbum Take The Heat Of Me der Gruppe erwies sich als absoluter Verkaufsschlager. In den Jahren 1975 bis 1988 hatte Boney M. ganze 38 Top-Ten-Hits landen können. Seine Erfolge mit der Gruppe machte Farian als Musikproduzent in der Branche interessant. In den Achtzigern sorgte er mit Milli Vanilli für Aufsehen. Die aus zwei Männern bestehende Gruppe konnte zwar gut tanzen, gesungen haben die weltbekannten Lieder aber andere. Der gewonnene Grammy wurde nach Bekanntwerden der Täuschung aberkannt. In den neunziger Jahren produzierte Farian die puerto-ricanische Band No Mercy, welche ebenso ein paar Lieder in die Charts katapultierte.

Highlights der Karriere

Mit Rivers Of Babylon, Brown Girl In The Ring und Mary’s Boy Child zieren drei Titel von Boney M. die ewige Bestsellerliste in England. Königin Elisabeth II. empfing die Musiker als erfolgreichste Popgruppe Englands. Im Jahr 1978 gelang Frank Farian der Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde: An nur einem Tag wurden 175.000 Singles von Mary’s Boy Child verkauft, innerhalb von vier Wochen sogar 2,2 Millionen Mal. Mit Milli Vanilli’s Girl you know it’s true belegten Album und Single sechs Wochen den ersten Platz der Hitparade. Milli Vanilli erhielten in Amerika sogar Platin. 1991 wurde Farian mit zwei Diamant-LPs für 10 Mal Platin für die Alben von Boney M. und Milli ausgezeichnet. In seinem Rosbacher Studio produzierten große Stars ein paar Hits. 1982 nahm Stevie Wonder den Chartstürmer I just called to say I love you zusammen mit Farian auf. Mittlerweile besitzt der mehrfach prämierte Musikproduzent auf der Insel Ibiza, in Brüssel und in Miami Studios.

Berühmte Zitate

Ein Motto, das Frank Farian während seiner Karriere begleitet, lautet: Besser kritisiert als ignoriert. Damit will der millionenschwere Hit-Produzent die essentielle Bedeutung von Beachtung darstellen. Nach eigenen Angaben vertrage er schlechte Kritik. Diese sei zudem weitaus besser, als wenn es keinerlei Resonanz gebe. In einem Interview mit der Zeitung Die Welt stellte Farian auf die Frage nach Differenzen mit Meat Loaf klar, dass der Sänger den Inhalt seines Kühlschranks immerzu verspeist und das Aufessen der Thüringer Klöße von Farians Mutter ihn sauer gemacht hätten. Heute soll ein freundschaftliches Verhältnis zu Meat Loaf bestehen.

Erfolgstipps

Frank Farian merkt man seinen Erfolg optisch nicht an. Der Musikproduzent setzt eher auf Sparsamkeit als auf Protz und Prunk. Geld war für Farian nicht in erster Linie die Motivation für sein musikalisches Interesse. Erfolgreich im Musikbusiness könne man nur mit genügend Leidenschaft sein. Ein Erfolgsrezept war das Austesten seiner Songs vor der eigentlichen Veröffentlichung. Wenn das Publikum zahlreich auf der Tanzfläche erschien, war dies ein Indiz für künftigen Erfolg.

War dieser Artikel hilfreich?

Geschätztes Vermögen:90 Millionen €

Michael Weidner ist digitaler Marketing-Experte und hat in dem Bereich über 10 Jahre Erfahrung gesammelt. Er interessiert sich stark für die Themen Unternehmertum und Vermögensaufbau. Aus diesen persönlichen Interessen ist auch die Idee für die Webseite Vermoegen.org entstanden.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär